23. Oktober 2012 17:33 Uhr

: Mit Herbstsonne den Vitamin-D-Speicher auffüllen

«
1/1
»

Schnell noch die letzten Strahlen Herbstsonne tanken, denn die füllen den körpereigenen Vitamin-D-Speicher auf. Foto: Britta Pedersen 

Bonn - Die Tage werden kürzer, die Stimmung sinkt - dabei reichen täglich ein paar Minuten im Freien, um die körpereigene Produktion von Vitamin D anzuregen.

Wer so einem möglichen Mangel an Vitamin D vorbeugen will, muss aber auch im Herbst beachten, dass ungeschütztes Sonnen Hautkrebs verursachen kann. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) rät je nach Hauttyp und Saison zu verschiedenen Aufenthaltsdauern in der Sonne. Im Herbst reichen für helle Hauttypen 10 bis 20 Minuten im Freien, für dunklere Hauttypen 15 bis 25 Minuten, um genug Vitamin D produzieren zu können.

Einige Hautpartien - wie Gesicht und Hände - sollten dabei unbedeckt bleiben. So kann die Haut das Vitamin D aufnehmen. Damit ist Vitamin D ein Sonderfall unter den Vitaminen: Es gelangt nicht allein durch Nahrung in den Körper. Lebensmittel enthalten es auch nur in sehr geringem Maß. Auch in Solarien können Benutzer kein Vitamin D sammeln: UVB-Strahlen, die der Körper für die Bildung von Vitamin D benötigt, kommen dort fast gar nicht vor.


Freizeit & Co.
ANZEIGE
Wellness und Fitness

Aktivurlaub bietet viel Erholung

Köln - Die Ferien sollen vor allem erholsam sein. Doch das muss nicht bedeuten, dass man sich während des Urlaubs die ganz Zeit ausruht. Mit Bewegung wird viel Kraft getankt, die lange anhält.

Pfirsich statt Orange: Cellulite den Kampf ansagen

Berlin - Kurze Röcke und Kleider: Für manche Frau kommt das gar nicht infrage. Sie schämt sich für die Dellen, die so am Oberschenkel sichtbar werden. Dabei steht sie nicht allein mit dem Problem da. (von Von Andrea Abrell, dpa)

Mit 9 Tricks den inneren Schweinehund überlisten

Düsseldorf - Mehr Sport, ein paar Kilo abspecken - das muss doch endlich mal klappen. Meist muss man sich geschlagen geben: Der innere Schweinehund ist einfach stärker - oder? Nein. Mit ein paar Tricks lassen sich sportliche Ziele trotzdem erreichen. (von Von Elena Zelle, dpa)

Sonderveröffentlichungen
Rund um die Ernährung

Frikadellen und Eierpfannkuchen sind ideal für die Reise

Berlin - Viele Speisen sind nach einigen Stunden Fahrt kaum noch genießbar. Wer lieber Reiseproviant dabei hat, dass lange appetitlich ist, sollte eine gute Auswahl treffen. Die Verbraucher Initiative gibt Tipps.

Selbst gemachte Würze fürs Grillfleisch: Eine Mop Soße

Berlin - Was wäre ein Steak vom Grill ohne Soße? Nur das halbe Vergnügen. Neu sind die Mop Soßen. Sie werden selbst zubereitet und am Ende des Grillens aufs Fleisch gegeben. Ein Profi erklärt, wie das Ganze genau geht.

Kühlschrank leeren: Vor dem Urlaub Speiseplan aufstellen

Bonn - Der Countdown bis zum Urlaub läuft. In der Phase gilt es, den Koffer zu packen und den Haushalt zu ordnen. Denn offene Milch und Säfte sowie Fleisch sollten nicht im Kühlschrank zurückbleiben. Es wäre schade, wenn sie verderben.

Rückruf für Gewürzmischung: Salmonellen-Verdacht

Berlin - Die Würzmischung mit Gemüse «Vegeta» steht unter Salmonellen-Verdacht. Betroffen sind nur bestimmte Chargen der 250-Gramm- und 500-Gramm-Packungen. Diese sollten Verbraucher auf keinen Fall verwenden.

Hersteller ruft Tiefkühlfisch zurück

Berlin - Kunden des Netto Marken-Discounters aufgepasst: Das «Schlemmerfilet Champignon» (400 g) von Greenland Seafood ist zurückgerufen worden. Die betroffenen Produkte können zurückgegeben werden.

Beim Fischkauf in die Augen schauen

Hamburg - Fisch sollte nicht zur sehr nach Fisch riechen. Dann ist er wahrscheinlich zu alt. Außerdem lässt sich an den Augen erkennen, ob das Tier auf den Tisch oder in die Tonne gehört.

Berichte

«Suchtmittel Nr. 1»: Weniger Jugendliche trinken Alkohol

Berlin - Die Drogenbeauftragte zeigt sich erfreut - doch noch immer betrinken sich viele Jugendliche immer und immer wieder. Was sind die jüngsten Entwicklungen? (von Von Basil Wegener, dpa)

Im Bierbauch kann gefährliches Fett schlummern

Tübingen - Manch einer schiebt ihn seit jeher stolz vor sich her. Aber jetzt erst recht, wo doch der Bierbauch unter dem neuen Namen Dadbod - also Papakörper - Karriere macht. Die Plauze ist aber kein optisches Problem, sie kann gefährlich werden. (von Von Elena Zelle, dpa)

Was gegen nächtliches Zähneknirschen hilft

Bonn - Man sollte meinen, dass die Nacht zum Schlafen da ist. Doch viele Menschen knirschen oder pressen nachts mit den Zähnen. Das kann zu ernsthaften Beschwerden führen und muss behandelt werden. (von Von Alexandra Bülow, dpa)