Borussia Dortmund
BL: Paderborn-Dortmund

Verdacht auf AußenbandrissBVB-Star Marco Reus droht das Hinrunden-Aus

Paderborn - Jürgen Klopp guckte betreten, als er am Samstagabend nach dem 2:2 in Paderborn vor die Presse trat. "Es fällt mir einigermaßen schwer, heute über Fußball zu sprechen. Die Szene war Wahnsinn", sagte der BVB-Trainer angesichts des Fouls von Marvin Bakalorz an Marco Reus, der anschließend schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Bildergalerien » weitere Fotostrecken
- Anzeige -

Das BVB-Interview: Sportdirektor Michael Zorc: "Es war ein Scheiß-Nachmittag"

BL: Paderborn-Dortmund

Paderborn - Zwei Punkte verspielt, Marco Reus verletzt - es war „ein Scheiß-Nachmittag“ für den BVB in Paderborn, wie es Dortmunds Sportdirektor nach dem 2:2 beim SC Paderborn drastisch formulierte. Matthias Dersch hat seine Aussagen aufgezeichnet. 1 Fotostrecke (Matthias Dersch)

Der BVB-Kommentar: Die Aufbruchsstimmung ist schon wieder dahin

BL: Paderborn-Dortmund

Paderborn - Es war ein gebrauchter Tag für Borussia Dortmund - wieder einmal in dieser wie verhexten Saison. Das 2:2 beim Aufsteiger SC Paderborn 07 war nicht nur aufgrund des Ausfalls von Marco Reus schmerzhaft. Bitter waren auch die sportlichen Erkenntnisse. 1 Fotostrecke (Matthias Dersch)

Vorsprung verspielt: Kein Aufwärtstrend: Dortmund nur 2:2 in Paderborn

SC Paderborn - Borussia Dortmund

Paderborn - Stillstand statt Fortschritt - bei Borussia Dortmund entpuppen sich alle Hoffnungen auf einen Aufwärtstrend als Wunschdenken. In der Bundesliga-Partie beim SC Paderborn verspielte der BVB einen Zwei-Tore-Vorsprung und musste sich mit einem 2:2 (0:2) begnügen. 1 Fotostrecke (Heinz Büse)

2:2 beim SC Paderborn: BVB verschenkt zwei Punkte und bangt um Reus

BL: Paderborn-Dortmund

Paderborn - Borussia Dortmund hat auf dem Weg heraus aus dem Tabellenkeller einen weiteren Rückschlag einstecken müssen. Beim 2:2 (1:0) in Paderborn verspielte der BVB eine Zwei-Tore-Führung - und bezahlte den Punkt auch noch teuer. Denn Marco Reus droht erneut eine Zwangspause. 1 Fotostrecke (Matthias Dersch)

Verletzung am Sprunggelenk: [UPDATE 18:54 Uhr] Marco Reus droht das Hinrunden-Aus

SC Paderborn - Borussia Dortmund

Paderborn - Die unendliche Verletzungsgeschichte des Marco Reus geht weiter. Beim Spiel in Paderborn wurde der BVB-Mittelfeldspieler von Ex-Borusse Marvin Bakalorz böse umgegrätscht und musste anschließend mit der Trage vom Platz gebracht werden. Nun folgt eine genaue Untersuchung des rechten Sprunggelenks. 1 Fotostrecke (Florian Groeger)

Der BVB-Gegner: Marvin Bakalorz und Uwe Hünemeier über das Phänomen Paderborn

11 05 2014 Fussball 2 Bundesliga 2013 2014 34 Spieltag SC Paderborn 07 VfR Aalen in der Bentele

Paderborn - Sechs Paderborner Spieler haben eine Vergangenheit beim BVB. Keiner von ihnen hat in Dortmund den großen Durchbruch geschafft, in Paderborn sind viele von ihnen Leistungsträger. Samstag gibt es das Wiedersehen mit dem Ex-Klub. Florian Groeger und Tobias Jöhren haben sich mit Kapitän Uwe Hünemeier und Mittelfeldmotor Marvin Bakalorz zum Interview getroffen. (Florian Groeger, Tobias Jöhren)

Das BVB-Interview: Watzke über Krise, Marco Reus und die Finanzlage

Schuldenfrei

Dortmund - Hans-Joachim Watzke (55) hat gelitten aufgrund der aktuellen sportlichen Krise bei Borussia Dortmund. Doch der Chef der Geschäftsführung hat großes Vertrauen - in die sportliche Leitung, die Fans und die Finanzlage. Die Gründe verrät er im Exklusiv-Interview. (Dirk Krampe, Matthias Dersch)

Der 12. Spieltag: Hinrunden-Endspurt: BVB bläst zur Aufholjagd

Aufholjagd

Düsseldorf - Verspielen die Bayern im Hinrundenendspurt wegen der personellen Sorgen ihren komfortablen Vorsprung? Die Verfolger liegen in Lauerstellung. Zwei Derbys sorgen für Brisanz. (Morten Ritter)

BVB-Boss im Interview: Watzke: "Borussia Dortmund ist schuldenfrei"

BL: BV Borussia Dortmund - Hannover 96

Dortmund - BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke (55) hat unter der sportlichen Krise in den vergangenen Monaten gelitten. "Es nimmt mich extrem mit", sagte Watzke im exklusiven Interview mit dieser Redaktion. Wirtschaftlich und auch sportlich sieht er den BVB dennoch bestens aufgestellt. Zumal der Klub schuldenfrei ist. (Jürgen Koers, Dirk Krampe, Matthias Dersch)

Wirtschaftlich stark wie nie: BVB ist schuldenfrei - «Müssen keine Zinsen mehr zahlen»

Schuldenfrei

Dortmund - Der noch 2005 von der Insolvenz bedrohte Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund ist nach Aussage von Hans-Joachim Watzke schuldenfrei. «Wir müssen keine Zinsen mehr zahlen, keine Tilgungen mehr leisten. Nullkommanull! Das wird dazu führen, dass wir den Etat anheben können», sagte der BVB-Geschäftsführer den «Ruhr Nachrichten». (dpa)

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 >> (11 Seiten)
Fußball
Hier geht's direkt zum BVB-Forum
Über alle Themen rund um Borussia Dortmund diskutieren die Fans hier im westline-Forum. Mitreden kann man hier: BVB-Forum
BVB-Presseschau

Westfälischer Anzeiger: Weidenfeller und Zieler: Weltmeister kämpfen um EM

Manuel Neuer fällt in Spanien aus, doch Torwarttrainer Andreas Köpke hält auch Roman Weidenfeller und Ron-Robert Zieler für "echte" Weltmeister. Die EM-Teilnahme haben sie aber nicht sicher.

Goal.com: Rauball fordert gemeinsames Engagement gegen Rechts

Der Präsident von Borussia Dortmund forderte erneut zum Kampf gegen Rechts auf. Zudem lobte er die ehrenamtliche Arbeit des Vereins.

Die Welt: "Herr Watzke hat doch mit dem Streit angefangen"

Bayern-Präsident Karl Hopfner hofft auf einen normalen Umgang mit dem BVB. Ein Angebot für Marco Reus gibt es noch nicht, Pep Guardiola soll verlängern, und Uli Hoeneß bekommt bald einen neuen Job.

Lade TED
 
Ted wird geladen, bitte warten...
 

ANZEIGE
Die BVB-Kolumne

Kevin Nicholls kommentiert: Die BVB-Kolumne 188: Der andere Fußball...

Muss ja nicht immer Westfalenstadion sein. Und statt Schland gegen Gibraltar oder der Spanien-Kick geht auch Kreisliga D. Wir gegen das Nachbarsdorf. Unser Kolumnist Kevin Nicholls schreibt über den anderen Fußball... (von Kevin Nicholls)

Weitere BVB-Termine
So, 23.11. Jahreshauptversammlung
Westfalenhalle
 
Mo, 24.11. Aktionärsversammlung der KGaA
Westfalenhalle
 
BVB II und Jugend