Borussia Dortmund bei Facebook

Unser Service... Alle BVB-Artikel exklusiv auf Facebook

Vizepräsident des FC Bad Ragaz im Interview
Martin Mullis: "Ich freue mich jedes Jahr auf die deutschen Mannschaften"

(Foto: Weber)
1

Bad Ragaz – Der BVB ist wieder daheim in Dortmund - und in der Schweiz kehrt der FC Bad Ragaz zur Normalität zurück. Der Vizepräsident des Klubs, Martin Mullis, hat mit uns über den BVB und andere deutsche Teams gesprochen...

Der kleine Dorfverein FC Bad Ragaz liegt am Rande der knapp 6000 Einwohner fassenden Gemeinde Bad Ragaz im Kanton St. Gallen. Der Sportplatz Ri-Au - umgeben von einem atemberaubenden Bergpanorma - ist aber nicht nur Spiel- und Trainingsstätte des heimischen Vereins, sondern zieht Sommer für Sommer im Rahmen der Saisonvorbereitung auch die deutschen Bundesligisten Wolfsburg und Borussia Dortmund an. Wir haben nach dem knapp einwöchigen Trainingslager des BVB in Bad Ragaz mit dem Vizepräsidenten des Klubs, Martin Mullis, gesprochen. Er ist einer der Organisatoren vor Ort...   

Hallo Herr Mullis! Wie ist das für Sie und Ihren Verein, wenn Jahr für Jahr die Bundesligisten nach Bad Ragaz kommen? Ehrt Sie das?

Natürlich freuen wir uns, wenn solche Mannschaften nach Bad Ragaz kommen. Aber es stellt uns auch vor Herausforderungen. Wir dürfen den Platz in diesen Zeiten natürlich nicht selbst nutzen. Wir haben zwar noch einen Ausweichplatz, aber in diesem Jahr hatten wir auch noch eine weitere Gastmannschaft aus der Schweiz hier, die gerade ihren Platz saniert und deshalb auch noch bei uns trainiert. Dann wird es natürlich etwas eng und wir müssen viel improvisieren. Es ist nicht ganz einfach, aber es funktioniert. Und ich freue mich jedes Jahr, wenn die deutschen Mannschaften hierher kommen. Es ist trotz der Herausforderungen natürlich eine sehr schöne Zeit.

Was ist der besondere Reiz von Bad Ragaz? Warum zieht ausgerechnet dieser Ort die großen Vereine an?

Ich glaube das Gesamtpaket stimmt hier einfach. Von den Wohnbedingungen hier im Hotel bis zu den Trainingsbedingungen. Das Hotel "Grand Resort", in dem die Mannschaften untergebracht sind, ist schließlich eines der besten in Europa. Zudem können sich die Spieler hier frei bewegen und haben viel Ruhe.

Ist es nicht auch jedes Mal viel Arbeit, insbesondere die Vorbereitung? Wie lange bereiten Sie sich auf den Besuch einer Mannschaft wie Borussia Dortmund vor?

Ich fange etwa eineinhalb Wochen vor der Ankunft an. Inzwischen ist die Vorbereitung aber Routine für mich geworden. Aber natürlich brauche ich Helfer. Diese zu finden, ist mitunter das größte Problem. Aber auch das klappt jedes Jahr.

Sie besitzen im Dorf noch ein eigenes Lokal. Schlaucht Sie die Doppelbelastung während des Trainingslagers denn nicht?

Das ist schon anstrengend. Ich müsste eigentlich an beiden Orten immer gleichzeitig sein. Aber das sind ja relativ überschaubare Zeiten. Das bekomme ich dann hin, auch wenn es etwas stressig ist.

Zum Abschluss: Der Großteil der Zuschauer hier kommt aus Deutschland. Interessieren sich die Schweizer nicht so für Fußball?

Die Schweizer interessieren sich schon für Fußball, aber im Moment ist hier ja auch Sommerpause und Ferienzeit. Da sind auch viele im Urlaub und ziehen andere Dinge vor. Außerdem sind die Schweizer sehr zurückhaltend. Dennoch sind gerade beim BVB auch ein paar Einheimische unter den Zuschauern, weil mit Roman Bürki ein Schweizer im Team ist. Das spielt eine große Rolle.

Am Beispiel von Wolfsburg ist das gut zu beschreiben. Als dort noch Schweizer im Team waren, gab es etwa 200 bis 300 Zuschauer und darunter eben viele Schweizer. In diesem Jahr waren dagegen lediglich noch 50 bis 150 Zuschauer da. Für die Einwohner von Bad Ragaz ist es aber auch schon zur Normalität geworden. Es kommen aufgrund des Hotels "Grand Resort" viele Stars hierher. Vereine wie Liverpool und Leverkusen waren vor Jahren auch schon zur Vorbereitung hier. Aber auch andere Stars kommen hierher. Also nicht nur Fußballmannschaften, sondern auch Filmschauspieler und Musiker wie Justin Bieber.

Vielen Dank für das Interview, Herr Mullis.

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

DFB Pokal, Achtelfinale
FC Bayern München - BVB
Mittwoch, 20. Dezember, 20.45 Uhr
Liga-Spielplan | BVB-Spielplan
Kader | BVB-Forum

Weitere BVB-Termine

Mi, 20.12. FC Bayern München - BVB
DFB-Pokal

20.45

 


Tabelle

17. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
1FC Bayern1737:112641
2Schalke 041728:21730
3Dortmund1739:241528
4Bayer 041734:231128
5RB Leipzig1727:25228

BVB


Weitere Artikel: BVB »