Borussia Dortmund bei Facebook

Unser Service... Alle BVB-Artikel exklusiv auf Facebook

Zurück auf dem Platz
Über den BVB zur WM nach Russland - Die Ziele des Julian Weigl

Julian Weigl soll beim BVB eine Führungsrolle annehmen (Miguel A. Lopes)
571

Dortmund – Nach einer schweren Verletzung am Sprunggelenk ist Julian Weigl zurück auf dem Platz. Er will sich in den kommenden Wochen in Dortmund wieder in die Stammelf arbeiten und mit guten Leistungen auch den Bundestrainer weiter auf sich aufmerksam machen. Über den BVB soll es im kommenden Sommer für Weigl zur WM nach Russland gehen.

Hinter Julian Weigl liegen schwere Monate. In der Schlussphase der vergangenen Saison hat er sich das Sprunggelenk gebrochen und musste seinen ersten Titel auf Krücken feiern. So bekam er auch den Trainerwechsel des BVB nicht als aktives Mitglied des Kaders mit.

Während der ersten Phase unter Peter Bosz befand Weigl sich noch in der Reha und musste dabei zusehen, wie Nuri Sahin sich in den Vordergrund spielen konnte.

Doch groß ausgemacht hat ihm das nichts. "Das war für unseren Start auch sehr wichtig, weil die Sechs im System des Trainers eine wichtige Rolle spielt mit dem Gegenpressing und der offensiven Ausrichtung", so Weigl im Interview mit den Ruhr Nachrichten.

Das führte auch dazu, dass Weigl nach seiner Rückkehr nicht sofort gesetzt war. Für ihn eine neue Situation beim BVB. Die ersten beiden Jahre in Dortmund verliefen für ihn sportlich wie im Traum.

Von Beginn war Weigl im Mittelfeld des BVB der Dreh- und Angelpunkt. Doch durch den Trainerwechsel und seine Verletzung war er erstmals hinten dran. Er selber sagt dazu: "Es ist auf jeden Fall eine neue Situation, weil ich eben aus einer Verletzung komme. Ich war immer dabei, immer bereit und konnte mich jeden Tag zeigen. Wichtig für mich ist, dass ich jetzt wieder fit bin und mich anbieten kann. Alles andere entscheidet sowieso der Trainer."

Traumhaftes Comeback

Und er konnte sich sofort wieder anbieten. Beim ersten Spiel über 90 Minuten gegen Borussia Mönchengladbach zeigte Weigl zunächst ein paar Probleme mit der Rolle weiter vorne. Peter Bosz lässt den Sechser einige Meter weiter vorne im Feld auflaufen als Thomas Tuchel.

Doch mit fortlaufender Spielzeit kam Weigl immer besser ins Spiel, zeigte stark eröffnende Pässe und belohnte sich am Ende des Spiels sogar mit seinem ersten Bundesligator.

Die guten Spiele in der Bundesliga will Weigl mit dem BVB nun auch in der Champions League zeigen. Nach zwei Niederlagen zum Start stehen die Borussen dort schon gewaltig unter Druck. Die Fehler sollen abgestellt werden und dann soll es nach Weigl auch endlich mit Siegen auf internationalem Parkett klappen.

Über Dortmund zur WM

Mit guten Leistungen will er sich dann auch für den WM-Kader der deutschen Nationalmannschaft empfehlen. Der Kontakt zum DFB sei auch nach der Verletzung nicht abgebrochen, gibt Weigl an. Nach seiner Nominierung für die EM 2016 will er auch im kommenden Jahr in Russland bei der WM dabei sein.

"Ich habe meine Chancen bekommen und auch mal von Beginn an gespielt. Das Feedback war ganz gut vom Bundestrainer. Da kam die Verletzung zum ungünstigen Zeitpunkt. Aber bis zur WM ist noch genug Zeit für mich. Ich bin jetzt fit, wir stehen noch am Anfang der Saison. Die oberste Priorität ist, gesund zu bleiben und zu spielen. Um in die Nationalmannschaft zu kommen, muss ich Top-Leistungen bringen", so Weigl über seine Aussichten.

Führungsspieler Weigl

Eine Teilnahme an der WM würde ihn weiter reifen lassen. In seinem dritten Jahr beim BVB verändert sich die Rolle Weigls langsam. Erstmals ist der Teil des Mannschaftsrates. Nach dem Abgang von Sven Bender soll unter anderem er mehr Verantwortung im Innenleben der Dortmunder einnehmen. Und fühlt sich auch bereit dazu. 

"Vielleicht gerade weil wir viele junge Spieler haben, kann ich ein gutes Bindeglied sein, weil ich mit den Jungen gut kann, aber auch mit den älteren Spielern. Ich bringe mich ein, wenn das gefragt ist", so Weigl dazu.


Lade Umfrage...

Tabelle

9. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
1Dortmund925:71820
2FC Bayern922:71520
3RB Leipzig916:10619

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

Bundesliga, 9. Spieltag
Eintracht Frankfurt - BVB
Samstag, 21. Oktober, 15.30 Uhr
Liga-Spielplan | BVB-Spielplan
Kader | BVB-Forum

Weitere BVB-Termine

Di, 24.10. 1. FC Magdeburg - BVB
2. Runde im DFB Pokal
20.45

 

Die besten Wettquoten der 1. und 2. Bundesliga gibt es bei Smartbets.

Tabelle

9. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
1Dortmund925:71820
2FC Bayern922:71520
3RB Leipzig916:10619
Die besten Wettquoten der 1. und 2. Bundesliga gibt es bei Smartbets.

BVB


Weitere Artikel: BVB »