03. Oktober 2012 18:24 Uhr

: FC Bayern: Führungstrio räumt Dissonanzen aus

«
1/1
»

Jupp Heynckes hat sich Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Sportvorstand Matthias Sammer zusammengesetzt. Foto: Andreas Gebert 

München - Nach der überraschenden 1:3-Niederlage des FC Bayern in der Champions League bei BATE Borissow und den Differenzen zwischen Matthias Sammer und Jupp Heynckes hat die Führungsetage des Fußball-Rekordmeisters ihre Unstimmigkeiten für beendet erklärt.

Wie die Nachrichtenagentur dpa erfuhr, setzten sich Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, Sportvorstand Sammer und Trainer Heynckes nach der Rückkehr aus Weißrussland in der Vereinszentrale an der Säbener Straße zusammen.

Bei dem Treffen kamen die verschiedenen Sichtweisen zu den in Borissow aufgetretenen Meinungsverschiedenheiten auf den Tisch. Heynckes hatte sich in Minsk gegen Art und Weise der Kritik Sammers nach dem Sieg in Bremen verwahrt. In dem Gespräch versuchte Rummenigge mit Sportvorstand und Trainer die Basis zu schaffen, damit die sportliche Leitung in den kommenden Wochen vertrauensvoll und zielgerichtet zusammenarbeiten kann.


Fußball
ANZEIGE
Bundesliga-Tabelle 2014/2015
Rang Verein Sp. Diff. Pkt.
1. Bayern  17 +37 45
2. VfL Wolfsburg 17 +16 34
3. Leverkusen 17 +8 28
4. Gladbach 17 +9 27
5. FC Schalke 04 17 +7 27
6. FC Augsburg 17 +1 27
7. Hoffenheim 17 +4 26
8. Hannover 96 17 -5 24
9. Eintr.Frankfurt 17 0 23
10. SC Paderborn 17 -5 19
11. 1. FC Köln 17 -6 19
12. FSV Mainz 05 17 -4 18
13. Hertha BSC 17 -11 18
14. Hamburger SV 17 -10 17
15. VfB Stuttgart 17 -12 17
16. Werder Bremen 17 -13 17
17. BVB 17 -8 15
18. SC Freiburg 17 -8 15
westline-Bundesliga-Tippspiel

westline-Bundesliga-Tippspiel: Bundesliga: Der 10. Spieltag in der Vorschau

Wie schlägt sich der FC Schalke gegen Augsburg? Kann Dortmund entgegen jeder Erwartung doch in München überraschen und wie spielt Paderborn? Wir schauen auf die Tipptrends im westline-Bundesliga-Tippspiel... (von dpa, westline)

Ergebnisse + Tabelle
Fußball-Termine

Länderspiele, Liga und mehr: Die wichtigsten Fußball-Termine 2014/2015 im Überblick

Wann kommt der neue Spielplan? Wann findet das erste Spiel statt? Wann sind Aufstiegsspiele und Relegation angesetzt? Die wichtigsten Fußball-Termine gibt's hier in der Übersicht.

Spielberichte

BVB-Krise immer bedrohlicher: Letzter nach 0:0 bei Bayer

Leverkusen - Für Borussia Dortmund wird die Situation immer bedrohlicher. Trotz eines achtbaren 0:0 vor 30 210 Zuschauern in der ausverkauften BayArena bei Bayer Leverkusen fiel der BVB gleich zum Auftakt der Rückrunde vom 17. auf den letzten Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga zurück. (von Von Andreas Schirmer und Heinz Büse, dpa)

0:5-Niederlage: SC Paderborn geht in Mainz baden

Mainz - Eine derbe Klatsche musste der SC Paderborn beim 1. FSV Mainz 05 einstecken. 0:5 verloren die Ostwestfalen und dehnen ihre unrühmliche Serie damit aus: Seit acht Spielen in Folge warten die Paderborner jetzt auf einen Sieg. (von Detlef Rehling)

Mönchengladbach beendet Negativlauf in der Fremde

Stuttgart - Der Start ins Pflichtspiel-Jahr 2015 verlief für Borussia Mönchengladbach nach Wunsch. Das Team von Lucien Favre siegte beim VfB Stuttgart mit 1:0. Die Schwaben blieben vor heimischem Publikum hingegen wieder einmal vieles schuldig. (von Von Martin Moravec, dpa)

4:1 gegen Frankfurt - Freiburgs Petersen trifft dreimal

Freiburg - Der SC Freiburg lebt noch. Nach einer langen Misserfolgsserie schlug er Eintracht Frankfurt deutlich und verließ die Abstiegsplätze. Held des Tages war Neuzugang Nils Petersen, der den Sportclub einen Tag vor dem Bürgerentscheid zum Bau eines neuen Stadions jubeln ließ. (von Von Matthias Jung, dpa)

Trotz Olic-Debüt: HSV-Fehlstart beim 0:2 gegen Köln

Hamburg - Das hatte sich der HSV ganz anders vorgestellt. Mit der neuen Sturm-Hoffnung Olic wollte der Traditionsclub erfolgreich ins neue Fußball-Jahr starten und sich ins Tabellen-Mittelfeld absetzen. Das gelang aber dem starken Gegner aus Köln mit dem verdienten 2:0-Sieg. (von Von Thomas Prüfer, dpa)

Wolfsburg beendet Bayern-Serie mit 4:1-Sieg

Wolfsburg - Nach 21 Spielen muss der FC Bayern wieder eine Bundesliga-Niederlage einstecken. Und was für eine. Zum Rückrundenauftakt zeigt Wolfsburg beim 4:1, wie die Münchner zu packen sind. Große Spannung im Titelkampf wird es aber dennoch nicht geben, meint der Bundestrainer. (von Von Michael Rossmann und Carsten Lappe, dpa)

Wolfsburg geht mit 2:1-Sieg über Köln in Winterpause

Wolfsburg - Platz zwei hinter dem FC Bayern: Der VfL Wolfsburg kann sich mit einem guten Gefühl in die Winterpause verabschieden. Gegen den 1. FC Köln gewinnt das Werksteam mit 2:1. (von Von Michael Rossmann, dpa)

S04 vergibt beim 0:0 gegen HSV zwei wertvolle Punkte

Gelsenkirchen - Schalke 04 beendet die Hinrunde mit 27 Punkten auf Platz fünf, beim abstiegsbedrohten Gegner HSV mangelt es erheblich an der Offensivqualität. Nach dem 0:0 in Gelsenkirchen bleibt es bei lediglich neun Treffern für den Bundesliga-«Dino». (von Von Dietmar Fuchs, dpa)

Starke Bremer besiegen BVB - Klopp: Werden zurückschlagen

Bremen - Mit einer couragierten Leistung besiegte Bremen die Dortmunder mit 2:1. Trainer Klopp erklärte die schlechten Leistungen mit den vielen Verletzungen. Wintereinkäufe schloss er nicht aus. Er will zurückschlagen mit seinem Team. (von Von Britta Körber, dpa)

Statistik
Bundesliga-Torjäger