03. Oktober 2012 18:24 Uhr

: FC Bayern: Führungstrio räumt Dissonanzen aus

«
1/1
»

Jupp Heynckes hat sich Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Sportvorstand Matthias Sammer zusammengesetzt. Foto: Andreas Gebert 

München - Nach der überraschenden 1:3-Niederlage des FC Bayern in der Champions League bei BATE Borissow und den Differenzen zwischen Matthias Sammer und Jupp Heynckes hat die Führungsetage des Fußball-Rekordmeisters ihre Unstimmigkeiten für beendet erklärt.

Wie die Nachrichtenagentur dpa erfuhr, setzten sich Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, Sportvorstand Sammer und Trainer Heynckes nach der Rückkehr aus Weißrussland in der Vereinszentrale an der Säbener Straße zusammen.

Bei dem Treffen kamen die verschiedenen Sichtweisen zu den in Borissow aufgetretenen Meinungsverschiedenheiten auf den Tisch. Heynckes hatte sich in Minsk gegen Art und Weise der Kritik Sammers nach dem Sieg in Bremen verwahrt. In dem Gespräch versuchte Rummenigge mit Sportvorstand und Trainer die Basis zu schaffen, damit die sportliche Leitung in den kommenden Wochen vertrauensvoll und zielgerichtet zusammenarbeiten kann.



Fußball
ANZEIGE
Bundesliga-Tabelle 2014/2015
Rang Verein Sp. Diff. Pkt.
1. FC Bayern 8 19 20
2. Gladbach 8 8 16
3. Hoffenheim 8 5 14
4. FSV Mainz 05 8 5 14
5. VfL Wolfsburg 8 4 14
6. Bayer Leverkusen 8 2 13
7. SC Paderborn 8 2 12
8. Eintr. Frankfurt 8 0 12
9. FC Schalke 04 8 1 11
10. Hannover 96 8 -6 10
11 1. FC Köln 8 -1 9
12. FC Augsburg 8 -2 9
13. Hertha BSC 8 -5 8
14. BVB 8 -4 7
15. VfB Stuttgart 8 -6 6
16. Hamburger SV 8 -6 6
17. SC Freiburg 8 -4 5
18. Werder Bremen 8 -12 4
westline-Bundesliga-Tippspiel

westline-Bundesliga-Tippspiel: Bundesliga: Der 10. Spieltag in der Vorschau

Wie schlägt sich der FC Schalke gegen Augsburg? Kann Dortmund entgegen jeder Erwartung doch in München überraschen und wie spielt Paderborn? Wir schauen auf die Tipptrends im westline-Bundesliga-Tippspiel... (von dpa, westline)

Ergebnisse + Tabelle
Fußball-Termine

Länderspiele, Liga und mehr: Die wichtigsten Fußball-Termine 2014/2015 im Überblick

Wann kommt der neue Spielplan? Wann findet das erste Spiel statt? Wann sind Aufstiegsspiele und Relegation angesetzt? Die wichtigsten Fußball-Termine gibt's hier in der Übersicht.

Spielberichte

Schalke mit schmucklosem Sieg gegen Augsburg

Gelsenkirchen - Nicht schön, aber erfolgreich: Schalke holt mit Trainer Di Matteo auch ohne Glanz gegen Augsburg den nächsten Bundesliga-Heimsieg. Huntelaar trifft einmal mehr, doch Draxler verletzt sich. Nun geht es zu Sporting Lissabon. (von Von Ulli Brünger, dpa)

Gladbach und Bayern München trennen sich torlos

Mönchengladbach - Die Gladbacher waren beim 0:0 dem Sieg näher als der Rekordmeister. Vor allem in der zweiten Halbzeit hatte das Spiel Rasse, Klasse in taktischer Hinsicht gab es schon in der ersten Hälfte. Bayern liegt auch dank Manuel Neuer weiter vier Punkte vor Verfolger Gladbach. (von Von Morten Ritter und Roland Leroi, dpa)

Wolfsburg bringt Mainz erste Niederlage bei

Wolfsburg - Dem VfL Wolfsburg gelingt derzeit fast alles. Nur drei Tage nach dem strapaziösen Kaukasas-Trip in der Europa League zeigt der Ex-Meister ein fast perfektes Spiel. Nach dem 3:0 gegen zuvor noch ungeschlagene Mainzer ist klar: Mit dem VfL ist in dieser Saison zu rechnen. (von Von Carsten Lappe, dpa)

Spektakuläre Veh-Rückkehr: VfB siegt 5:4 in Frankfurt

Frankfurt/Main - Es war das bislang spektakulärste Spiel dieser Bundesliga-Saison. Bei der Rückkehr von Armin Veh nach Frankfurt gewann der VfB Stuttgart bei der Eintracht mit 5:4. (von Von Sebastian Stiekel, dpa)

Ben-Hatira demontiert HSV: Hamburger Desaster in Berlin

Berlin - Der HSV bleibt im Tabellenkeller stecken. Bei Hertha gibt es für den Ex-Berliner Lasogga und seine Kollegen nichts zu holen. Die Story des Spiels schrieb ein ehemaliger Hamburger: Doppel-Torschütze Änis Ben-Hatira. Die Gastgeber investierten einfach mehr. (von Von Jens Mende, dpa)

Volland erlöst Hoffenheim: Mühsames 1:0 gegen Paderborn

Sinsheim - 1899 Hoffenheim mischt weiter ganz oben mit in der Bundesliga. Und Paderborns Trainer Breitenreiter geht nach der 0:1-Niederlage seiner Mannschaft bei der TSG davon aus, dass das noch eine Weile so bleibt. (von Von Ulrike John, dpa)

Dortmund weiter im Sturzflug: 0:1 gegen Hannover

Dortmund - Selbst die Champions-League-Trikots brachten kein Glück. Beim 0:1 gegen Hannover 96 verpasste Borussia Dortmund die erhoffte Trendwende. Nach der vierten Niederlage in Serie rangiert der ambitionierte Revierclub auf Platz 15 - und weiteres Unheil droht. (von Von Heinz Büse, dpa)

Augsburger 2:0-Heimsieg vergrößert Freiburger Nöte

Augsburg - Freiburgs Trainer setzt beim 0:2 in Augsburg nicht nur das Resultat sichtlich zu, die Leistung bedrückt ihn noch mehr. «Schlechten Fußball» beklagt Streich. Zwei Routiniers lassen die Gastgeber jubeln. (von Von Klaus Bergmann, dpa)

Werder verliert 0:1 gegen Köln - Ende der Ära Dutt?

Bremen - Bei Schlusslicht Werder Bremen sind die Tage von Robin Dutt wohl gezählt. Nach dem 0:1 gegen Aufsteiger 1. FC Köln droht dem Coach die Entlassung. Seit neun Spielen sind die Hanseaten ohne Sieg und verbleiben mit nur vier Punkten am Tabellenende. (von Von Nils Bastek, dpa)

Statistik
Bundesliga-Torjäger