03. Oktober 2012 18:24 Uhr

: FC Bayern: Führungstrio räumt Dissonanzen aus

«
1/1
»

Jupp Heynckes hat sich Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Sportvorstand Matthias Sammer zusammengesetzt. Foto: Andreas Gebert 

München - Nach der überraschenden 1:3-Niederlage des FC Bayern in der Champions League bei BATE Borissow und den Differenzen zwischen Matthias Sammer und Jupp Heynckes hat die Führungsetage des Fußball-Rekordmeisters ihre Unstimmigkeiten für beendet erklärt.

Wie die Nachrichtenagentur dpa erfuhr, setzten sich Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, Sportvorstand Sammer und Trainer Heynckes nach der Rückkehr aus Weißrussland in der Vereinszentrale an der Säbener Straße zusammen.

Bei dem Treffen kamen die verschiedenen Sichtweisen zu den in Borissow aufgetretenen Meinungsverschiedenheiten auf den Tisch. Heynckes hatte sich in Minsk gegen Art und Weise der Kritik Sammers nach dem Sieg in Bremen verwahrt. In dem Gespräch versuchte Rummenigge mit Sportvorstand und Trainer die Basis zu schaffen, damit die sportliche Leitung in den kommenden Wochen vertrauensvoll und zielgerichtet zusammenarbeiten kann.



Fußball
ANZEIGE
Bundesliga-Tabelle 2014/2015
Rang Verein Sp. Diff. Pkt.
1. FC Bayern 8 19 20
2. Gladbach 8 8 16
3. Hoffenheim 8 5 14
4. FSV Mainz 05 8 5 14
5. VfL Wolfsburg 8 4 14
6. Bayer Leverkusen 8 2 13
7. SC Paderborn 8 2 12
8. Eintr. Frankfurt 8 0 12
9. FC Schalke 04 8 1 11
10. Hannover 96 8 -6 10
11 1. FC Köln 8 -1 9
12. FC Augsburg 8 -2 9
13. Hertha BSC 8 -5 8
14. BVB 8 -4 7
15. VfB Stuttgart 8 -6 6
16. Hamburger SV 8 -6 6
17. SC Freiburg 8 -4 5
18. Werder Bremen 8 -12 4
westline-Bundesliga-Tippspiel

Tagessieg geht nach Herten: Bundesliga-Tippspiel: So lief der 7. Spieltag

Was ist denn in dieser Saison bloß los? Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 in der Krise. Niederlagen gegen Hamburg und in Hoffenheim verschärfen die Lage bei beiden Klubs. In unserem Tippspiel geht der Tagessieg nach Herten. 20 Punkte waren dafür notwendig. Das westline-Tippspiel in der Übersicht - so steht's! (von westline)

Ergebnisse + Tabelle
Fußball-Termine

Länderspiele, Liga und mehr: Die wichtigsten Fußball-Termine 2014/2015 im Überblick

Wann kommt der neue Spielplan? Wann findet das erste Spiel statt? Wann sind Aufstiegsspiele und Relegation angesetzt? Die wichtigsten Fußball-Termine gibt's hier in der Übersicht.

Spielberichte

Erfolgreicher S04-Einstand von Di Matteo: 2:0 vs. Hertha

Gelsenkirchen - Noch kein «Offensivfeuerwerk», aber ein sehr solider Anfang: Trainer Roberto Di Matteo darf mit seinem Debüt beim FC Schalke 04 zufrieden sein. Gegen Hertha BSC gab es einen verdienten 2:0-Sieg. (von Von Ulli Brünger, dpa)

Hofmann-Verletzung trübt Mainzer Rekord beim 2:1

Mainz - Das vorzeitige Aus im DFB- und Europapokal stufte Mainz 05 in den Kreis der Abstiegskandidaten zurück. Mit acht Ligaspielen ohne Niederlage überholte Trainer Kasper Hjulmand nun aber Vorgänger Thomas Tuchel. Die Freude war jedoch getrübt. (von Von Detlef Rehling, dpa)

Wolfsburgs Caligiuri: Ex-Freiburger schießt Freiburg ab

Freiburg - Der SC Freiburg ist auch nach acht Bundesliga-Spielen noch ohne Sieg. Beim 1:2 gegen den VfL Wolfsburg war dafür auch noch ein langjähriger Freiburger verantwortlich: Daniel Caligiuri schoss beide Tore gegen seinen Ex-Verein. (von Von Sebastian Stiekel, dpa)

Wie ein Spitzenteam: Gladbach siegt bei Hannover 3:0

Hannover - Im Stile eines Spitzenteams hat Gladbach mit 3:0 in Hannover gewonnen und eine beeindruckende Serie fortgesetzt. Wie stark Favres Team wirklich ist, zeigt sich aber erst in den kommenden Partien. Dann warten auf sein Team «echte Gradmesser», wie der Coach sagt. (von Von Nils Bastek, dpa)

VfB dreht Partie gegen Bayer: 3:3 nach 0:3-Rückstand

Stuttgart - Was für eine verrückte Partie: Eigentlich schien nur noch die Höhe des Sieges von Bayer Leverkusen die Frage. Zu souverän und abgeklärt agierte die Werkself, als dass ihre 3:0-Führung noch in Gefahr schien. Dann aber zeigte der VfB viel Herz und große Moral. (von Von Elmar Dreher, dpa)

Bayern siegen locker 6:0 - Alarm in Bremen

München - Die Bayern marschieren. Bei seinem 200. Bundesligasieg feiert Kapitän Lahm seine Doppelpack-Premiere. Werder Bremen ist nach dem 0:6 in München an einem weiteren Tiefpunkt angekommen, hält aber an Coach Dutt fest. (von Von Klaus Bergmann und Christian Kunz, dpa)

Klopp nach 1:2 in Köln bedient - Zorc: «Krise»

Köln - Auch mit Gündogan und Reus kann Borussia Dortmund in der Bundesliga nicht mehr gewinnen. Das 1:2 bei Aufsteiger Köln ist bereits die dritte Niederlage nacheinander. Manager Zorc lässt das Wort «Krise» zu. (von Von Dietmar Fuchs, dpa)

Gladbach lässt Sieg liegen - nur 1:1 gegen Mainz

Mönchengladbach - Seit zwölf Pflichtspielen sind die Gladbacher ungeschlagen, mit dem FC Bayern können sie aber nicht Schritt halten. Nach dem 1:1 gegen Mainz sind es nun vier Punkte Rückstand auf die Münchner. Den späten Sieg vergab der Brasilianer Raffael. (von Von Morten Ritter, dpa)

Müde Bayer-Elf schafft nur 2:2 gegen Paderborn

Leverkusen - Glück gehabt! Bayer Leverkusen rettet beim 2:2 mit letzter Kraft noch ein Unentschieden gegen Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn. «Es war ein schweres Spiel», befand Bayer-Coach Roger Schmidt. (von Von Andreas Schirmer, dpa)

Statistik
Bundesliga-Torjäger