1_FC_Koeln Bayer 04 Leverkusen Borussia Dortmund Borussia Mönchengladbach Eintracht Frankfurt FC Augsburg FC Bayern München FC Schalke 04 FSV Mainz 05 Hannover 96 HSV Hertha BSC SC Freiburg SV Werder Bremen TSG Hoffenheim RB Leipzig VfB Stuttgart VfL Wolfsburg

Werder Bremen
Bremen duelliert sich mit Wolfsburg

(dpa)

Am kommenden Sonntag trifft der SV Werder Bremen auf den VfL Wolfsburg. Letzte Woche gewann Bremen gegen den FC Schalke 04 mit 2:1. In letzter Sekunde patzte Schlussmann Ralf Fährmann erneut, wodurch den Grün-Weissen der Sieg geschenkt wurde. Somit belegt Werder mit 20 Punkten den 15. Tabellenplatz. Zuletzt spielte Wolfsburg dagegen unentschieden – 1:1 gegen den VfB Stuttgart. Im Hinspiel waren beide Mannschaften mit einem 1:1-Unentschieden auseinandergegangen.

Nur einmal ging der SV Werder Bremen in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld und dies war der Last-Minute-Sieg auf Schalke. Die Heimbilanz des Gastgebers ist ausbaufähig. Aus zehn Heimspielen wurden nur zehn Punkte geholt. Doch unter Coach Kohfeldt lief es zuletzt deutlich besser. Die Mannschaft wirkt gefasst und kämpft um ihre Chance. Auch unter der Woche zeigten sich die Bremer von einer guten Seite. Man führte bereits nach zehn Minuten mit 2:0 bei Bayer Leverkusen. Doch die Dominanz der ersten Halbzeit blieb in der Kabine und so verlor man letzten Endes mit 2:4 nach Verlängerung und schied so im DFB Pokal aus.

Die letzten Auftritte des VfL Wolfsburg waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde. Der Gast holte bisher nur elf Zähler auf fremdem Geläuf. Im Tableau ist für das Team von Trainer Martin Schmidt mit dem 13. Platz noch Luft nach oben.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur vier Punkte auseinander. Gerade deshalb ist das kleine Nordderby unter einem besonderen Stern. Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

 

Bundesliga


Weitere Artikel: Bundesliga »

WESTFALEN-TERMINE

Bundesliga
23. Spieltag
Schalke - Hoffenheim (17.2.)
Gladbach - BVB (18.2.)
2. Bundesliga
23. Spieltag
Heidenheim - Bochum (16.2.)
Bielefeld - Darmstadt (16.2.)
3. Liga
25. Spieltag
Münster - Rostock (16.2.)
Meppen - Paderborn (17.2.)
Lotte - Osnabrück (18.2.)
Regionalliga West
22. Spieltag
Gladbach II - BVB II (16.2.)
Aachen - Wiedenbrück (17.2.)
Rhynern - Wuppertal (17.2.)
Verl - Düsseldorf II (17.2.)
Rödinghausen - Erndtebrück (17.2.)
Wattenscheid - Uerdingen (18.2.)

Tippspiel