1_FC_Koeln Bayer 04 Leverkusen Borussia Dortmund Borussia Mönchengladbach Eintracht Frankfurt FC Augsburg FC Bayern München FC Schalke 04 FSV Mainz 05 Hannover 96 HSV Hertha BSC SC Freiburg SV Werder Bremen TSG Hoffenheim RB Leipzig VfB Stuttgart VfL Wolfsburg
Unser Service... Alle exklusiven westline-Texte über die Fohlen, über Borussia Mönchengladbach auf Facebook und Twitter!

Borussia Mönchengladbach
Eberl: Bundesliga ist starke Marke

Gladbach-Sportdirektor Max Eberl sieht die Bundesliga gut aufgestellt. Foto: Guido Kirchner (Guido Kirchner)

Mönchengladbach (dpa) – Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl hat sich kritisch über die seiner Meinung nach zu negativen öffentlichen Bewertungen zur Fußball-Bundesliga geäußert.

«Man muss meinen, dass wir auf einem katastrophalen Weg unterwegs sind in der Bundesliga. Es geht immer nur um Daumen hoch und Daumen runter», sagte der 44-Jährige. Das sei eine gefährliche Entwicklung. Mit Blick auf die zurückliegenden Jahre kommt Eberl zu dem Schluss, dass die Bundesliga eine starke Marke sei, «auch wenn das Abschneiden in der Europa League schwach war».

Die deutschen Teilnehmer 1899 Hoffenheim, Hertha BSC und 1. FC Köln waren alle in der Europa-League-Gruppenphase gescheitert. Als Gruppen-Dritte der Champions League stehen Borussia Dortmund und RB Leipzig in der K.o.-Runde der Europa League.

Profil der Geschäftsstelle von Borussia Mönchengladbach

 

Nächstes Spiel

Bundesliga, 12. Spieltag
Hertha BSC - Gladbach
Samstag, 18. November, 18.30 Uhr

Nächste Gladbach-Themen


-
Immer auf dem Laufenden bleiben: Folgt unseren Gladbach-News auf Twitter und Facebook!

Mönchengladbach


Weitere Artikel: Mönchengladbach »