1_FC_Koeln Bayer 04 Leverkusen Borussia Dortmund Borussia Mönchengladbach Eintracht Frankfurt FC Augsburg FC Bayern München FC Schalke 04 FSV Mainz 05 Hannover 96 HSV Hertha BSC SC Freiburg SV Werder Bremen TSG Hoffenheim RB Leipzig VfB Stuttgart VfL Wolfsburg
Unser Service... Alle exklusiven westline-Texte über die Fohlen, über Borussia Mönchengladbach auf Facebook und Twitter!

Borussia Mönchengladbach
Gladbach gegen Köln wieder mit Raffael

Gladbachs Brasilianer Raffael steht gegen Köln wieder zur Verfügung. Foto: Marius Becker (Marius Becker)

Mönchengladbach (dpa) – Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach kann im rheinischen Derby am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) beim 1. FC Köln wieder mit Raffael planen. «Er ist bereit für die Startelf», sagte Trainer Dieter Hecking.

Der Brasilianer hatte bei der 0:1-Niederlage im Pokal-Achtelfinale gegen Bayer Leverkusen vor der Winterpause gefehlt. Dagegen muss der Tabellensechste weiterhin auf Ibrahima Traoré, Fabian Johnson, Tobias Strobl, Laszlo Benes, Raúl Bobadilla und Mamadou Doucouré verzichten.

Obwohl sein Team in der Hinrunde üppige 22 Punkte mehr verbuchte als die Kölner, sieht Sportdirektor Max Eberl sein Team nicht in der Favoritenrolle: «Auch wenn der Abstand zum Tabellenletzten riesig ist, haben Spiele von Köln gegen Gladbach immer eine besondere Qualität. Aber wir freuen uns auf das Spiel, und es kribbelt richtig bei uns.»

Wie Eberl erwartet auch Hecking ein Duell auf Augenhöhe: «Das wird ein richtiges Derby, das heißt Kampf und Stimmung. Ich habe Köln noch nicht abgeschrieben. Die Mannschaft wird viel reinlegen, um weiter ein Fünkchen Hoffnung zu haben.»

Infos zum Spiel auf Bundesliga.de

Interview mit Christoph Kramer auf Gladbach-Homepage

 

Nächstes Spiel

Bundesliga, 28. Spieltag
1. FSV Mainz 05 - Gladbach
Sonntag, 1. April, 18 Uhr

Nächste Gladbach-Themen


-
Immer auf dem Laufenden bleiben: Folgt unseren Gladbach-News auf Twitter und Facebook!

Mönchengladbach


Weitere Artikel: Mönchengladbach »