1_FC_Koeln Bayer 04 Leverkusen Borussia Dortmund Borussia Mönchengladbach Eintracht Frankfurt FC Augsburg FC Bayern München FC Ingolstadt FC Schalke 04 FSV Mainz 05 HSV Hertha BSC SC Freiburg SV Darmstadt 98 SV Werder Bremen TSG Hoffenheim RB Leipzig VfL Wolfsburg

Hannover 96
96-Sportchef Heldt zur Zukunft von Stendel: «Alles offen»

Trainer Daniel Stendel hängt bei Hannover 96 in der Luft. Foto: Peter Steffen (Peter Steffen)

Hannover (dpa) – Hannover (dpa) - Fußball-Zweitligist Hannover 96 ziert sich nach wie vor mit einer Entscheidung über die Zukunft von Trainer Daniel Stendel.

«Es ist alles offen», sagte Sportchef Horst Heldt der Deutschen Presse-Agentur. Heldt kündigte weitere Analysegespräche an und schloss nicht aus, dass der Tabellenvierte der 2. Liga auch am Sonntag zu keiner Entscheidung kommt.

Der Bundesliga-Absteiger hatte am Vortag 0:0 beim FC St. Pauli gespielt und war dadurch auf Platz vier zurückgefallen. Neun Spieltage vor dem Saisonende hat Hannover 96 aber nur drei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter VfB Stuttgart. Trotzdem steht Stendel vor allem bei Clubchef Martin Kind in der Kritik, weil der Aufstiegsfavorit seit Wochen spielerische Mängel offenbart. St.- Pauli-Coach Ewald Lienen hatte die Diskussionen um Stendel zuvor als «lächerlich» und «skandalös» bezeichnet.

Zweitliga-Spieltag

Zweitliga-Tabelle

 

2. Bundesliga


Weitere Artikel: 2. Bundesliga »