Die Akte FIFA & DFB
FIFA leitet Ermittlungen wegen Nazi-Ausfällen ein

Zürich (dpa) – Nach den rechtsradikalen Ausfällen deutscher Fußball-Fans beim WM-Qualifikationsspiel von Deutschland in Tschechien hat der Fußball-Weltverband eine Untersuchung eingeleitet. Laut FIFA werden verschiedene Vorfälle untersucht. Deutsche Stadionbesucher hatten am Freitag in Prag unter anderem eine Schweigeminute für zwei gestorbene tschechische Fußballfunktionäre gestört, Pyrotechnik gezündet und «Sieg»-Rufe nach dem Treffer zum 2:1 mit «Heil»-Rufen beantwortet.

 

Die Akte FIFA & DFB


Weitere Artikel: Die Akte FIFA & DFB »