Auf'm Platz
Meister FC Chelsea trotz Überzahl nur 0:0 gegen Leicester

Chelseas Eden Hazard (r) schüttelt Leicesters Marc Albrighton ab. Foto: Jonathan Brady (Jonathan Brady)

London (dpa) – Der englische Fußballmeister FC Chelsea mit dem deutschen Nationalspieler Antonio Rüdiger hat es in der Premier League verpasst, mit einem Heimsieg zumindest vorläufig den zweiten Tabellenplatz zu erobern.

Gegen Leicester City kamen die Blues trotz mehr als 20 Minuten in Überzahl nur zu einem 0:0. Leicesters Ben Chilwell hatte in der 68. Minute nach einem Foul die Gelb-Rote Karte gesehen. Bei den Blues musste Kapitän Gary Cahill schon in der 33. Minute wegen einer Verletzung ausgewechselt werden. Mit 47 Punkten bleibt Chelsea Dritter hinter dem punktgleichen Tabellenzweiten Manchester United und dem souveränen Spitzenreiter Manchester City (62 Punkte). Beide Clubs hatten ein Spiel weniger absolviert.

Aufsteiger Huddersfield Town unterlag zuhause gegen West Ham United klar mit 1:4 (1:1). Mark Noble (25. Minute), der frühere Bremer Marco Arnautovic (46.) und Manuel Lanzini (56./61.) trafen für West Ham. Joe Lolley (40.) erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Gastgeber. In der Tabelle steht Huddersfield, das seit fünf Ligaspielen auf einen Sieg wartet, mit 24 Punkten auf Platz 13.

Chelsea-Spielbericht BBC Sport

Huddersfield-Spielbericht BBC Sport

Website der Premier League