Berichte aus der Oberliga Westfalen

Unser Service... Unsere Texte aus der Oberliga Westfalen exklusiv auf Facebook

Oberliga Westfalen, 28. Spieltag
Sportclub aus Hassel siegt bei Kaan-Marienborn

Das Spiel zwischen dem 1. FC Kaan-Marienborn und SC Hassel endete 1:3. Vor dem Match ging man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften aus. Nach 90 Minuten hatte schließlich der Sportclub aus Hassel die Nase vorn. Im Hinspiel hatte sich Kaan-Marienborn als keine große Hürde erwiesen und mit 0:3 verloren.

Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 3:1 zugunsten von SC Hassel.

In den letzten fünf Spielen war für den 1. FC Kaan-Marienborn noch Luft nach oben. Sieben von 15 möglichen Zählern sammelte der Gastgeber ein. Durch diese Niederlage fällt der Aufsteiger in der Tabelle auf Platz zwölf. Im Angriff weist Kaan-Marienborn deutliche Schwächen auf, was die nur 30 geschossenen Treffer eindeutig belegen.

In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für den Sportclub aus Hassel. Lediglich sieben Punkte holte man. Mit drei Punkten im Gepäck schiebt sich der Gast in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den elften Tabellenplatz. SC Hassel trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf die Zweitvertretung von SC Paderborn 07.

Datenquelle: fussball.de

Alle westline-Texte zur Oberliga Westfalen auf Facebook abonnieren!

 

Oberliga Westfalen


Weitere Artikel: Oberliga Westfalen »