Berichte aus der Oberliga Westfalen

Unser Service... Unsere Texte aus der Oberliga Westfalen exklusiv auf Facebook

Oberliga Westfalen, 34. Spieltag
3:0 gegen Hassel: Klare Sache für Eintracht Rheine

FCE-Trainer Uwe Laurenz. (Foto: Schulte)

Rheine – Der FC Eintracht Rheine gab auch im letzten Saisonspiel eine gute Figur ab und gewann mit 3:0 gegen SC Hassel. Der Sportclub aus Hassel war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Das Hinspiel beim Gast hatte Rheine schlussendlich mit 1:0 gewonnen.

SC Hassel startete mit drei Änderungen in diese Partie. Für Colak, Hellmich und Eisenkopf liefen diesmal Rudolph, Ofosu-Ayeh und Poch auf. Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Die Halbzeitansprache des Trainers hatte offenbar Wirkung gezeigt. Schon in der 47. Minute brachte Luca Meyer den Ball im gegnerischen Tor zur Führung des FCE unter. Omar Guetat glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für FC Eintracht Rheine (53./66.). Wenig später kamen Bünyamin Karagülmez und Ramazan Enes Colak per Doppelwechsel für Sandro Poch und Patrick Rudolph auf Seiten des Sportclub aus Hassel ins Match (58.). Am Schluss fuhr Rheine gegen SC Hassel auf eigenem Platz einen 3:0-Sieg ein.

Der großartige Saisonendspurt des FCE mit zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen reicht nicht mehr, um nach ganz oben zu kommen. FC Eintracht Rheine macht aber deutlich, wo man in der nächsten Spielzeit mitspielen will. Rheine beendet die Saison mit einer Bilanz von 17 Siegen, fünf Unentschieden und zwölf Niederlagen. Der FCE schloss das Fußballjahr mit einem anständigen fünften Tabellenplatz ab, was Hoffnungen auf eine verheißungsvolle nächste Saison weckt. Einschließlich der heutigen erzielte FC Eintracht Rheine 61 Treffer im gesamten Saisonverlauf.

So mittelmäßig, wie der Sportclub aus Hassel in den letzten fünf Spielen abschnitt (sechs Punkte), findet sich der Aufsteiger auch zum Saisonabschluss im Mittelfeld der Tabelle wieder: Rang acht. Zum Saisonende hat SC Hassel 13 Siege, 15 Niederlagen und sechs Unentschieden auf dem Konto stehen. Probleme hatte der Sportclub aus Hassel in dieser Saison vor allem im eigenen Angriffsspiel. Gerade einmal 43 geschossene Tore stehen für SC Hassel zu Buche.

Datenquelle: fussball.de

 

Oberliga Westfalen


Weitere Artikel: Oberliga Westfalen »