Berichte aus der Oberliga Westfalen

Unser Service... Unsere Texte aus der Oberliga Westfalen exklusiv auf Facebook

Oberliga Westfalen, 32. Spieltag
SC Paderborn II und FC Brünninghausen trennen sich Remis

(Foto: Schulte)

Paderborn – Der FC Brünninghausen kam im Gastspiel bei der Reserve des SC Paderborn 07 trotz Favoritenrolle nicht über ein 2:2-Remis hinaus. 

Während bei SC Paderborn 07 II diesmal Soethe, Kaiser, Steringer und Erisa für Ghafourian, Schallenberg, Stingl und Brinkmann begannen, standen bei Brünninghausen Adbib und Ciccarelli statt Pellio und Gondrum in der Startelf.

Für das erste Tor von FC Brünninghausen war Robin Gallus verantwortlich, der in der neunten Minute das 1:0 besorgte. Paderborn glich bis zum Halbzeitpfiff nicht mehr aus. Schließlich schickte der Schiedsrichter beide Teams mit der knappen Führung für Brünninghausen in die Kabinen. Bis zur ersten personellen Änderung, als Cagatay Karaca Jan-Steven Erisa ersetzte, war es im zweiten Durchgang ruhig geblieben (60.). Für das 2:0 von FC Brünninghausen zeichnete Arif Et verantwortlich (70.). Vor 50 Besuchern gelang Karaca in der 72. Minute der Anschlusstreffer zum 1:2 für den SCP II. Phil-Thierri Sieben glich nur wenig später für den Gastgeber aus (77.). Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als Schiedsrichter Christopher Schütter die Begegnung beim Stand von 2:2 schließlich abpfiff.

Die Stärke von SC Paderborn 07 II liegt in der Offensive – mit insgesamt 50 Treffern. Sieben Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz von Paderborn der nun abgeschlossenen Saison. Meistens verließ der SCP II den Platz als Verlierer, insgesamt 16-mal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur acht Siege und fünf Unentschieden. SC Paderborn 07 II macht in der Tabelle Boden gut und steht nun auf Platz 13.

Die Offensive von Brünninghausen in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 56-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Auch Paderborn gelang dies heute nicht besonders gut. Im gesamten Saisonverlauf holte FC Brünninghausen 13 Siege und fünf Remis und musste nur zehn Niederlagen hinnehmen. Am Ende der Saison steht der Gast im sicheren Mittelfeld auf Platz sieben. Die nächste Station des SCP II am 21.05.2018 heißt TuS Haltern. Brünninghausen gastiert kommenden Donnerstag (19:30 Uhr) bei TuS Ennepetal.

Datenquelle: Fussball.de

 

Oberliga Westfalen


Weitere Artikel: Oberliga Westfalen »