Berichte aus der Oberliga Westfalen

Unser Service... Unsere Texte aus der Oberliga Westfalen exklusiv auf Facebook

Oberliga Westfalen, 17. Spieltag
FC Gütersloh kommt gegen Roland Beckum nicht über 1:1 hinaus

Gütersloh – Das Nachbarschaftsduell zwischen Gütersloh und Beckum endete am Sonntag unentschieden 1:1. Beide Teams bleiben also Tabellennachbarn mit jeweils 22 Punkten.

Für den FC Gütersloh war es wieder einmal keine angenehme Woche. Nachrichten über erneute wirtschaftliche Probleme machten die Runde, Gehälter werden verspätet gezahlt - und trotzdem muss das Team Fußball spielen.

Gegen den SC Roland Beckum reichte es aber am Ende vor rund 200 Zuschauern nur zu einem 1:1. Beide Tore fielen auch erst spät in der Partie. Nach einer torlosen ersten Halbzeit dauerte es bis zur 77. Minute, ehe Lars Beuckmann für Gütersloh zur Führung traf. Die hielt bis wirklich zur letzten Sekunde des Spiels... Dann wurde es hektisch. Zuerst kassierte der gerade eingewechselte Simon Schubert die Rote Karte (93. Minute) und dann traf tatsächlich der SC Roland noch... Daniel Feldkamp machte das 1:1 nach 94 Minuten. Schlusspfiff.

Gütersloh rutschte auf Platz 11, Roland Beckum hielt Platz 12 - beide Mannschaften kommen nun auf jeweils 22 Punkte.

Zum Beginn der Rückrunde erwartet der FC Gütersloh die Hammer SV, Roland Beckum tritt bei Arminia Bielefeld II an.

 

Oberliga Westfalen


Weitere Artikel: Oberliga Westfalen »