Berichte aus der Oberliga Westfalen

Unser Service... Unsere Texte aus der Oberliga Westfalen exklusiv auf Facebook

Oberliga Westfalen, 33. Spieltag
Letzte Chance für die Hammer SV: Zu Gast in Hassel

(Foto: Schulte)

Hassel – Für den SC Hassel geht es um nichts mehr - aber für die Gäste der Hammer SV um alles. Nur mit einem Sieg würde sich die HSV die allerletzte, theoretische Chance auf den Aufstieg am Leben halten.

Am Sonntag trifft SC Hassel auf Hammer SpVg. Am letzten Spieltag verlor der Sportclub aus Hassel gegen SC Roland Beckum und steckte damit die 13. Niederlage in dieser Saison ein. Zuletzt musste sich auch Hamm geschlagen geben, als man gegen TuS Erndtebrück die zehnte Saisonniederlage kassierte. Im Hinspiel hatte SC Hassel auswärts einen 1:0-Sieg davongetragen.

Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Gastgeber. Kurz vor Saisonende steht der Aufsteiger mit 45 Punkten auf Platz sieben.

Schwere Wochen liegen hinter dem HSV. Nur vier Punkte fuhr man in den letzten fünf Spielen ein. Um den dritten Tabellenplatz zu halten, ist das definitiv zu wenig. Viele Auswärtsauftritte des Gasts waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match beim Sportclub aus Hassel. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Datenquelle: fussball.de

 

Oberliga Westfalen


Weitere Artikel: Oberliga Westfalen »