Berichte aus der Oberliga Westfalen

Unser Service... Unsere Texte aus der Oberliga Westfalen exklusiv auf Facebook

Oberliga Westfalen, 27. Spieltag
Sportfreunde Siegen unterliegen Schalke II mit 0:2

Mit 0:2 verlor Sportfreunde Siegen am vergangenen Sonntag zu Hause gegen FC Schalke 04 U23. Siegen war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Schalke hatte mit 4:0 gesiegt.

Bei Sportfreunde Siegen standen diesmal Kaminishi, Sato, Horie und Dreisbach statt Kühler, Brusch, Grölz und Dogan auf dem Platz. Auch der S04 veränderte die Startelf und schickte Miftari für Alawie auf das Feld.

Für das erste Tor von FC Schalke 04 U23 war Benedikt Zahn verantwortlich, der in der achten Minute das 1:0 besorgte. Eigentlich war Siegen schon geschlagen, als Shkemb Miftari das Leder zum 0:2 über die Linie beförderte (32.). Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass Schalke mit einer Führung in die Kabine ging. In der 62. Minute wurde Ahmet Dogan für Satoshi Horie eingewechselt. Zuvor war keine der beiden Mannschaften nach dem Wiederanpfiff besonders in Erscheinung getreten. Den Grundstein für den Sieg über Sportfreunde Siegen legte der S04 bereits in Halbzeit eins. Da in Durchgang zwei keine weiteren Treffer mehr fielen, war der Pausenstand am Ende auch das Endergebnis.

Die Rückrunde verlief für Siegen bisher nicht besonders gut. In den sechs Spielen gewann der Gastgeber noch kein einziges Mal. In der Tabelle liegt Sportfreunde nach der Pleite weiter auf dem 13. Rang. In den letzten fünf Partien ließ Sportfreunde Siegen zu viele Punkte liegen. Von 15 möglichen Zählern holte man lediglich zwei. Siegen musste sich nun schon elfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Sportfreunde Siegen insgesamt auch nur fünf Siege und vier Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von FC Schalke 04 U23 ist die funktionierende Defensive, die erst 18 Gegentreffer hinnehmen musste. Nachdem der Gast hinten nichts anbrennen ließ und vorne Kaltschnäuzigkeit bewies, ist Knappen weiter im Rennen um die vorderen Plätze. Schalke ist seit vier Spielen unbezwungen. Als Nächstes steht Siegen SV Lippstadt 08 gegenüber (Mittwoch, 19:30 Uhr). Am Samstag empfängt der S04 Rot Weiss Ahlen.

Datenquelle: fussball.de

 

Oberliga Westfalen


Weitere Artikel: Oberliga Westfalen »