Berichte aus der Oberliga Westfalen

Unser Service... Unsere Texte aus der Oberliga Westfalen exklusiv auf Facebook

Oberliga Westfalen
Beim TSV Marl-Hüls geht's drunter und drüber

(Foto: Schulte)

Marl – Beim Oberligisten TSV Marl Hüls geht es offensichtlich drunter und drüber. Jetzt hat die Mannschaft sich der Forderung des Klubs widersetzt, die Gehälter zu reduzieren. Ende offen...

Die finanziellen Probleme beim Oberligisten TSV Marl-Hüls sind schon länger bekannt. Zuletzt war die ganze Situation rund um den Klub aber offenbar eskaliert. Rücktritte im Vorstand bildeten Anfang September den vorläufigen Höhepunkt, dann warf Trainer Michael Schrank bitter das Handtuch. Zum Abschied warf er den Vorstandsmitgliedern gezielte Indiskretionen vor und den Verrat von Klubinterna. Eine unschöne Situation für den Klub.

Am Freitag berichtete der Reviersport zunächst von einem besonders skurrilen Ultimatum. Man wolle nun Thorsten Legat als neuen Trainer installieren - aber dafür müsse die Mannschaft auf Geld verzichten. Später am Freitag revidierte der Reviersport seine Berichterstattung und verwies darauf, dass für Legat ein externer Sponsor bereitstünde. Die Gehaltsreduzierung diene dagegen dem puren Überleben des Klubs.

Sollte, so heißt es, die Mannschaft nicht zustimmen, müsse die erste Mannschaft aus der Oberliga abgemeldet werden.

Am Freitagabend dann meldete sich das Team. In einem Schreiben, das der Reviersport im Wortlaut veröffentlicht, heißt es, das Team habe "einstimmig" entschieden, den Forderungen nicht nachzukommen. Das Vertrauensverhältnis sei ohnehin "stark beschädigt" worden. Eine weitere Zusammenarbeit sei "so leider nicht mehr möglich".

Ob das bedeutet, was auch die Recklinghäuser Zeitung so formuliert? Dass nämlich Marl-Hüls schon am kommenden Spieltag nicht mehr antreten werde? Das ist derzeit noch unklar.

Sicher ist, dass der TSV Marl-Hüls da ein Stück aufführt, das nur noch als unwürdig bezeichnet werden kann. Eitelkeiten, Animositäten und Misswirtschaft haben offensichtlich eine Mischung ergeben, die den Verein nachhaltig beschädigt.

In der Oberliga rangiert das Team derweil auf Platz 14 (von 18), allerdings schon punktgleich mit dem ersten Abstiegsplatz.

 

Oberliga Westfalen


Weitere Artikel: Oberliga Westfalen »