Berichte aus der Oberliga Westfalen

Unser Service... Unsere Texte aus der Oberliga Westfalen exklusiv auf Facebook

Oberliga Westfalen, 33. Spieltag
TuS Ennepetal will gegen ASC 09 Dortmund Trendwende einleiten

TuS Ennepetal empfängt ASC 09 Dortmund. Gegen SuS Neuenkirchen sprang für Ennepetal zuletzt eine Punkteteilung heraus (2:2). Am letzten Spieltag kassierte Dortmund die 13. Saisonniederlage gegen FC Eintracht Rheine. Das Hinspiel hatte TuS Ennepetal beim ASC mit 2:1 für sich entschieden.

Zehn Siege und elf Remis stehen elf Pleiten in der Bilanz von Ennepetal gegenüber. Kurz vor Saisonultimo bekleidet der Gastgeber den zwölften Rang des Klassements. Im Angriff von TuS Ennepetal herrscht Flaute. Erst 35-mal brachte Ennepetal den Ball im gegnerischen Tor unter.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst 15 Punkte holte ASC 09 Dortmund. In der Endphase des Fußballjahres rangiert der Gast im unteren Mittelfeld. Gegen Dortmund soll für TuS Ennepetal das möglich werden, was in den letzten vier Spielen verwehrt geblieben ist: ein dreifacher Punktgewinn. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur vier Punkte auseinander. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Datenquelle: fussball.de

 

Oberliga Westfalen


Weitere Artikel: Oberliga Westfalen »