Berichte aus der Oberliga Westfalen

Unser Service... Unsere Texte aus der Oberliga Westfalen exklusiv auf Facebook

Oberliga Westfalen, 14. Spieltag
Vorschau: Kann der TuS Ennepetal die Sportfreunde Siegen ärgern?

Die Sportfreunde Siegen treffen am Freitag (19:30 Uhr) auf den TuS Ennepetal. Ennepetal musste sich am letzten Spieltag gegen den 1. FC Kaan-Marienborn mit 0:1 geschlagen geben. Siegen dagegen siegte im letzten Spiel und hat nun 17 Punkte auf dem Konto.

Daheim hat der TuS Ennepetal die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Zuletzt machte der Gastgeber etwas Boden gut. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte Ennepetal in den letzten fünf Spielen.

Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss TuS Ennepetal diesen Trend fortsetzen. Drei Siege, ein Remis und sieben Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von Ennepetal bei.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst vier Punkte holte Sportfreunde Siegen. Nach zwölf absolvierten Begegnungen stehen für den Gast fünf Siege, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen auf dem Konto. Mehr als Platz sieben ist für Siegen gerade nicht drin. TuS Ennepetal steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Datenquelle: Fussball.de

 

Oberliga Westfalen


Weitere Artikel: Oberliga Westfalen »