Berichte aus der Regionalliga West

Unser Service... Unsere Texte aus der Regionalliga West exklusiv auf Facebook

Regionalliga West, 30. Spieltag
BVB II setzt sich deutlich gegen den SC Wiedenbrück durch

Stadion Rote Erde in Dortmund. (Foto: Dellbrügge)

Mit Borussia Dortmund II und dem SC Wiedenbrück trafen sich am Sonntag zwei Topteams. Für den Gast schien der BVB aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 1:4-Niederlage stand. 

Im Vergleich zum letzten Spiel startete der BVB mit zwei Änderungen. Diesmal begannen Chato Nguendong und Kampetsis für Pavlidis und Hanke. Auch SC Wiedenbrück baute die Anfangsaufstellung auf zwei Positionen um. So spielten Matovina und Mohammad anstatt Zech und Rogowski.

Daniel Brinkmann musste nach nur acht Minuten vom Platz, für ihn spielte Marius Weeke weiter. In der neunten Minute verwandelte Herbert Bockhorn vor 280 Zuschauern einen Elfmeter zum 1:0 für Borussia Dortmund U23. Gianluca Rizzo trug sich in der 25. Spielminute in die Torschützenliste ein. Bis zur Halbzeitpause konnte keine der Mannschaften ihre Torbilanz mehr verbessern. Dass der BVB mit dem Ergebnis noch nicht zufrieden war, bewies Paterson Chato Nguendong, als er kurz nach dem Wiederanpfiff den Spielstand erhöhte (50.). Für das 1:3 von Wiedenbrück zeichnete Aygün Yildirim verantwortlich (63.). Borussia Dortmund U23 baute den Vorsprung mit der Hilfe des Gegners weiter aus: 4:1 für den Gastgeber durch ein Eigentor des SCW in der 90. Minute. Schließlich schlug der BVB vor heimischer Kulisse SC Wiedenbrück im 27. Saisonspiel souverän.

Borussia Dortmund U23 hat nach dem souveränen Erfolg über Wiedenbrück weiter die fünfte Tabellenposition inne. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam der BVB auf insgesamt nur sechs Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

In der Tabelle liegt der SCW nach der Pleite weiter auf dem vierten Rang. SC Wiedenbrück baute die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus. Nächster Prüfstein für Borussia Dortmund U23 ist auf gegnerischer Anlage Borussia Mönchengladbach U23 (Mittwoch, 19:00 Uhr). Wiedenbrück misst sich am gleichen Tag mit Viktoria Köln.

Datenquelle: Fussball.de

 

Borussia Dortmund Ii


Weitere Artikel: Borussia Dortmund Ii »