Berichte aus der Regionalliga West

Unser Service... Unsere Texte aus der Regionalliga West exklusiv auf Facebook

Regionalliga West, 33. Spieltag
BVB II siegt im Spitzenspiel gegen Gladbach II

(Symbolfoto: Schulte)

Am Ende ging es nur noch um den Tabellenplatz: Der BVB II hat sich in der Regionalliga West am vorletzten Spieltag mit einem Heimsieg gegen Mönchengladbach II Platz 2 gesichert.

Gladbach brachte im Vergleich zum letzten Spiel Sow, Schulz und Yeboah für Brandenburger, Ndenge und Mayer von Beginn an. Die 348 Zuschauer hatten sich kaum hingesetzt, da fiel auch schon der erste Treffer: Kwame Adzenyina Yeboah brachte Borussia Mönchengladbach U23 bereits in der fünften Minute in Front. Hamadi Al Ghaddioui schockte Gladbach und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für den BVB (14./22.). Zur Pause behielt Borussia Dortmund U23 die Nase knapp vorn. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Marvin Schulz von Borussia Mönchengladbach U23 den Platz. Für ihn spielte Florian Mayer weiter (55.). Obwohl dem BVB nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es Gladbach zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit dem Halbzeitstand von 2:1.

Nach sechs Spielen ohne Sieg bejubelte Borussia Dortmund U23 endlich wieder einmal drei Punkte. Der BVB springt mit diesem Erfolg auf den zweiten Platz. Mit nur 25 Gegentoren stellt Borussia Dortmund U23 die sicherste Abwehr der Liga.

Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar bei Borussia Mönchengladbach U23. Von 15 möglichen Zählern holte man nur sechs. Durch diese Niederlage fällt Fohlen in der Tabelle auf Platz drei. Während der BVB am nächsten Samstag (14:00 Uhr) bei FC Schalke 04 U23 gastiert, duelliert sich Gladbach zeitgleich mit Wuppertaler SV.

Datenquelle: fussball.de

 

Borussia Dortmund Ii


Weitere Artikel: Borussia Dortmund Ii »