Berichte aus der Regionalliga West

Unser Service... Unsere Texte aus der Regionalliga West exklusiv auf Facebook

Furios unter Flutlicht
Mitreißende Regionalliga West: SC Verl und SV Rödinghausen spielen 3:3

(Foto: westline)
(Foto: westline)
3

Verl – Freitagabend, Länderspielpause. Kein Fußball in den ersten drei Ligen. Nationaler Klassiker zwischen England und Deutschland auf der Couch oder Regionalliga bei wenigen Grad über Null? Die letztere Wahl bereute zumindest in Verl am Freitagabend keiner. Die Gründe waren sechs Treffer und ein tolles Fußballspiel, das schlussendlich keinen Sieger fand.

Nun war es abzusehen, dass ein heißes Duell bevorstünde. Auf der einen Seite Rödinghausen, das Spitzenteam inklusive prächtiger Offensivabteilung, zuletzt aber mit einigen Aussetzern. Auf der anderen Seite die Gastgeber aus Verl, neun Spiele am Stück ungeschlagen, Trainer Guerino Capretti hat nach beängstigendem Start die Kurve eindrucksvoll gekriegt. Ausruhen durfte sich der Sportclub darauf aber nicht – und nach sechs Minuten klingelt es schon. Marius Bülter knallt das Leder an die Latte, Simon Engelmann staubt für Rödinghausen per Kopf ab. Kalte Dusche für die Hausherren.

Unter „Luftkurort, Luftkurort“-Anfeuerungsrufen der knapp 50 mitgereisten Anhänger versuchen die Gäste, das Spielgeschehen an sich zu klammern. Es klappt nicht wirklich. Verl rennt erst mehrfach ins Abseits, dann ist Cihan Özkara zur Stelle: Er macht das 1:1 nach 21 Minuten eiskalt weg. Jener Özkara, der bei Preußen Münster einst als Sturmhoffnung kam und als Rohrkrepierer ging. Er braucht nur eine Gelegenheit zum Treffer.

SC Verl dreht die Partie…

Nicht der einzige ehemalige Adlerträger auf dem Rasen. Zlatko Muhovic, der sich vor fünf Jahren nicht durchsetzen konnte, dribbelt auf Linksaußen beim SC Verl. Als er von den Beinen geholt wird, gibt es keine zur Entrüstung der 860 Zuschauer keine Entwarnung. Bis zur Pause wird das Spiel hitziger. Und Rödinghausen schlägt nochmal zu: Simon Engelmann kann nicht nur abstauben, sondern auch den Ball behaupten – mit gutem Auge bedient er den mitgelaufenen Björn Schlottke, der einschiebt (37.). Ein Augenblick, in dem vor allem Engelmann sein immenses Potenzial andeutete. Pause.

Wiederanpfiff. Einmal bis zehn zählen, Ecke für den SC Verl. Unnötig aus SVR-Sicht. Flanke, Kopfball Özkara, drin. 2:2 – nach 35 gespielten Sekunden. Alarm am Postweg. Quasi jeder Schuss ist bislang ein Treffer. Und es kommt noch besser, als der eingewechselte Matthias „Messi“ Haeder seinem Namen alle Ehre macht, zwei Gegenspieler vernascht und das Leder erst an den rechten Innenpfosten und dann in die Maschen setzt. Sein erstes Tor seit April 2016, seit seiner langwierigen Fersenverletzung. Was für eine Erlösung. Capretti tanzt an der Seitenlinie, die Zuschauer jubeln.

…aber hält die Führung nicht bis zum Schlusspfiff

Es wird hektisch auf dem Rasen, der von Löchern übersät ist. Rödinghausens Alfred Nijhuis wechselt mit Kelvin Lunga und Christian März starke Joker ein, Capretti setzt mit Daniel Mikic für Doppeltorschütze Özkara auf Defensivstärke. Einer aber rennt und rennt und rennt für die Schwarz-Weißen. Patrick Kurzen, 20 Jahre jung, pfeilschnell auf Rechtsaußen. Eine Waffe, sagt Capretti später. Aber er müsse noch lernen. Das sehen die Zuschauer, als er den ein oder anderen Konter nicht perfekt ausspielt. Aber es ist ein Spieler, der begeistert, der mitreißt. Wie das gesamte Spiel.

Denn Rödinghausen steckt trotz schwacher zweiter Halbzeit nicht auf, kämpft bis zum Schlusspfiff. Und belohnt sich in der Nachspielzeit, als Routinier und Abwehrchef Daniel Flottmann aus kurzer Distanz zum 3:3-Endstand einschiebt. Verlorene Zähler für den Gastgeber, für die Daniel Schaal Minuten zuvor die Entscheidung vergeben hat. Torschütze Flottmann darf sich derweil einiges von den frustrierten Verler Fans anhören.  „Trinkt euch einen Glühwein“, empfiehlt Flottmann mit einem Lächeln und verschwindet. Gefolgt vom Schiedsrichter, der es sich nicht nehmen lässt, einem kleinen Jungen sein Kartenmaterial zu überreichen. Es sind 93 Minuten allerbeste Werbung für die Regionalliga – in mehreren Belangen.

 


Lade Forenbeiträge...

Regionalliga West


Weitere Artikel: Regionalliga West »