Berichte aus der Regionalliga West

Unser Service... Unsere Texte aus der Regionalliga West exklusiv auf Facebook

Regionalliga West, 21. Spieltag
Nachholspiel: RW Oberhausen und BVB II trennen sich 0:0

Das Rheinstadion in Oberhausen. (Foto: Schulte)

Oberhausen – Auf Tore warteten die Zuschauer in der Partie zwischen Rot-Weiß Oberhausen und Borussia Dortmund U23 vergeblich. Am Ende stand es immer noch 0:0. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung. Der BVB war im Hinspiel gegen Oberhausen zu einem knappen 1:0-Sieg gekommen.

Borussia Dortmund U23 startete mit vier Änderungen in diese Partie. Für Schumacher, Arweiler, Al Ghaddioui und Fritz liefen diesmal Park, Karazor, Isak und Wassey auf. Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Bis zur ersten personellen Änderung, als Jonas Arweiler David Sauerland ersetzte, war es im zweiten Durchgang ruhig geblieben (68.). Schlussendlich hieß es: Tore Fehlanzeige! Auch nach Wiederanpfiff tat sich nichts Entscheidendes auf dem Feld, sodass die Begegnung schließlich mit einem 0:0 endete.

Der RWO blieb auch im achten Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von sieben Siegen nicht aus. Rot-Weiß Oberhausen bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz vier.

Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist beim BVB noch ausbaufähig. Nur sechs von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich. Die Abwehr ist ein sehr gut funktionierender Mannschaftsteil von Borussia Dortmund U23, sodass sie erst 23 Gegentore zuließ. Oberhausen trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf Wuppertaler SV.

Datenquelle: fussball.de

 

Regionalliga West


Weitere Artikel: Regionalliga West »