Berichte aus der Regionalliga West

Unser Service... Unsere Texte aus der Regionalliga West exklusiv auf Facebook

Regionalliga West, 25. Spieltag
SC Verl will Fortuna Düsseldorf II auf Abstand halten

(Symbolfoto: Schulte)

Der SC Verl reist zu Fortuna Düsseldorf II - einem direkten Tabellennachbarn. Verlieren ist verboten, denn im Tabellenkeller braucht auch der Sportclub dringend noch ein paar Punkte, um sicher zu sein.

Am Samstag trifft Fortuna Düsseldorf U23 auf SC Verl. Am letzten Spieltag kassierte die Fortuna die zehnte Saisonniederlage gegen Rot Weiss Ahlen. Am letzten Spieltag nahm Verl gegen Viktoria Köln die zehnte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Im Hinspiel hatte der SCV die Nase vorn und verbuchte einen 2:0-Sieg.

Der zehnte Platz in der Rückrundentabelle belegt den Formanstieg. Zur Winterpause stand Fortuna Düsseldorf U23 im Gesamtranking noch auf Position 15. Der Gastgeber belegt mit 24 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. In den letzten fünf Spielen schaffte Fortunen lediglich einen Sieg. Mehr Treffer als Kemal Rüzgar (sieben Tore) hat bei der Fortuna niemand.

Die Auswärtsbilanz von SC Verl ist mit neun Punkten noch ausbaufähig. Der Gast steht aktuell auf Position 13 und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Die volle Punkteausbeute sprang für Verl in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Mit sechs persönlichen Erfolgserlebnissen ist Gianluca Marzullo der treffsicherste Akteur des SCV.

Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Datenquelle: fussball.de

 

Regionalliga West


Weitere Artikel: Regionalliga West »