Berichte aus der Regionalliga West

Unser Service... Unsere Texte aus der Regionalliga West exklusiv auf Facebook

Regionalliga West, 25. Spieltag
SV Rödinghausen steht in Gladbach vor schwieriger Aufgabe

(Symbolfoto: Schulte)

Am kommenden Samstag um 14:00 Uhr trifft Borussia Mönchengladbach U23 auf SV Rödinghausen. Am letzten Spieltag verlor Gladbach gegen SG Wattenscheid 09 und steckte damit die dritte Niederlage in dieser Saison ein. Gegen Rot-Weiss Essen kam Rödinghausen im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Im Hinspiel hatte Borussia Mönchengladbach U23 beim SVR die volle Punktzahl eingefahren (2:1).

Mit 46 ergatterten Punkten steht Gladbach auf Tabellenplatz drei. Die Offensive des Gastgebers in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 46-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu.

SV Rödinghausen holte bisher nur 15 Zähler auf fremdem Geläuf. Im Tableau ist für den Gast mit dem elften Platz noch Luft nach oben. Nur einmal ging Rödinghausen in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Nach 23 Spielen weiß der SVR neun Siege, vier Unentschieden und zehn Niederlagen auf der Habenseite. Treffsicherster Akteur bei SV Rödinghausen ist Abu Bakarr Kargbo mit sechs Treffern. Dieses Spiel wird für Rödinghausen sicher keine leichte Aufgabe, da Borussia Mönchengladbach U23 15 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen zu Tage förderte.

Datenquelle: fussball.de

 

Regionalliga West


Weitere Artikel: Regionalliga West »