Berichte aus der Regionalliga West

Unser Service... Unsere Texte aus der Regionalliga West exklusiv auf Facebook

"Heimspiel"
Shuttlebus eingerichtet - Der TuS Erndtebrück hofft auf viele Fans gegen Aachen

Am Samstag geht's für Erndtebrück gegen Aachen. (Foto: Schulte)
1

Erndtebrück – Der TuS Erndtebrück bereitet sich auf das Heimspiel gegen Alemannia Aachen vor. Da die eigene Sportanlage diesem Duell nicht gerecht wird, findet das Spiel in Siegen statt. Damit möglichst viele Anhänger zum Support der Mannschaft mitkommen, bietet der Verein einen Shuttlebus an.

Am kommenden Samstag empfängt der TuS Erndtebrück in der Regionalliga West Alemannia Aachen zum Duell. Da die eigene Anlage dafür nicht ausreicht, wird das Spiel im Siegener Leimbachstadion stattfinden.

Und damit möglichst viele Fans aus Erndtebrück zur Unterstützung der Mannschaft mitkommen, setzt der Aufsteiger einen Shuttlebus zum Stadion ein. Wie der Klub mitteilt, wird die Mitfahrt zehn Euro pro Person kosten. Los geht's um 12.00 Uhr unterhalb des Pulverwaldstadions. Weiterhin steht ab Siegen Bahnhof ein weiterer Bus zur Verfügung. Die genaue Abfahrtszeit dieses Fahrzeugs will der Verein noch gesondert mitteilen.

Für den Bus aus Erndtebrück können interessierte Anhänger sich in der Pulverwaldgaststätte im Restaurant Bauer´s eintragen. In Siegen werden der P+R Parkplatz unterhalb des Stadions sowie der Parkplatz P1 für die Heimfans zur Verfügung stehen. Die Anhänger des TuS werden gebeten, den Haupteingang des Stadions zu benutzen. An der dortigen Tageskasse stehen Tickets für Vollzahler (12 Euro) und ermäßigte Karten (9 Euro) zur Vefügung.

 


Lade Forenbeiträge...

Oberliga Westfalen


Weitere Artikel: Oberliga Westfalen »