SC Paderborn 07 auf Facebook

Unser Service... Alle SCP07-Artikel exklusiv auf Facebook

0:2 gegen KSC
Der SC Paderborn lässt im Heimspiel Federn

Der SC Paderborn erreichte heute ein 2:2-Remis bei Fortuna Düsseldorf. (Foto: dpa)
1

Paderborn – Der SC Paderborn musste am Freitag eine etwas überraschende Heimniederlage einstecken. Gegen den Karlsruher SC gab es ein 0:2. An der deutlichen Tabellenführung in der 3. Liga ändert die Heimpleite jedoch nichts.

Auf dem Weg zurück in den Bundesliga-Fußball musste der SC Paderborn am Freitagabend federn lassen. Gegen den Karlsruher SC gab es für die Ostwestfalen eine etwas überraschende Heimniederlage. Durch Tore von Fabian Schleusener und Marcel Mehlem kann der Gast aus Baden drei Punkte mit nach Hause nehmen.

An der Tabellenführung ändert sich für den SC Paderborn durch die 0:2-Niederlage aber nichts. Einzig der Vorsprung könnte sich am Wochenende etwas verkleinern. Dann nämlich, wenn der 1. FC Magdeburg den Halleschen FC schlägt. Doch selbst dann hätten die Paderborner noch ein Drei-Punkte-Polster auf den ersten Verfolger.

Vor gut 8500 Zuschauern fielen in der Benteler Arena während der ersten 45 Minuten keine Tore. Nach durchaus guten Start des KSC hatte der SC Paderborn das Heft des Handels eigentlich in der Hand, eine Führung schien nur eine Frage der Zeit zu sein. Doch im zweiten Spielabschnitt kam es dann ganz anders.

In der 49. Minute ließ sich die Defensive überraschen, Torwart Zingerle stand dazu etwas zu weit vor seinem Tor. Fabian Schleusener sagte artig danke und überlupfte den Schlussmann zur Führung für die Gäste. Davon erholte Paderborn sich nicht mehr. In der 61. Minute erhöhte Mehlem auf 2:0 für Karlsruhe - Die Entscheidung in dieser Partie.

Zwar hatte der SC Paderborn durch einen Elfmeter noch die Möglichkeit zum Anschlusstreffer, doch Massih Wassey vergab. Vielleicht die gerechte Strafe. Denn einen Elfmeter hätte es ohnehin nicht geben dürfen. Sven Michel wurde nicht gefoult, bekam aber dennoch einen Strafstoß zugesprochen.

In der Schlussphase versuchte der Spitzenreiter noch viel, kam jedoch nicht mehr in das Spiel zurück. So steht die dritte Saisonniederlage zu Buche.


Lade Umfrage...

Tabelle

21. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
1Magdeburg2034:181646
2Paderborn2047:242344
3Wiesbaden2040:172336
4Rostock2027:19834

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Spiel

3. Liga, 21. Spieltag
Chemnitzer FC - SC Paderborn
Samstag, 20. Januar, 14.00 Uhr

SC Paderborn 07


Weitere Artikel: SC Paderborn 07 »