SC Paderborn 07 auf Facebook

Unser Service... Alle SCP07-Artikel exklusiv auf Facebook

Testspiel
SC Paderborn gewinnt 3:0 beim SV Rödinghausen

(Foto: Schulte)

Rödinghausen – Das dritte Testspiel im Rahmen der Winter-Vorbereitung 2017/2018 haben die SCP-Kicker gewonnen. Beim Regionalligisten SV Rödinghausen siegten die Paderborner mit 3:0 (1:0). Lukas Boeder brachte die Gäste wenige Minuten vor der Pause in Führung, Sebastian Schonlau und Dennis Srbeny legten im zweiten Durchgang nach.

Chef-Trainer Steffen Baumgart setzte im letzten Test vor dem Wiederbeginn der Meisterschaftsrunde weitgehend auf die Formation, die vielfach auch in der 3. Liga aufgelaufen war. Lediglich der verletzte Robin Krauße musste ersetzt werden, seine Position im defensiven Mittelfeld nahm Sebastian Wimmer ein. Sven Michel und Srbeny bildeten die bewährte Doppelspitze.

Den ersten Schuss feuerte Christopher Antwi-Adjei ab (6.), der Ball ging links daneben. Kurz darauf lief Ben Zolinski auf das gegnerische Gehäuse zu, zielte aber drüber (7.). Weitere große Möglichkeiten hatten Antwi-Adjei (Kopfball aus kurzer Distanz, 22.) und Srbeny (Linksschuss von der Strafraumkante, 37.). Kurz vor der Pause zirkelte Boeder den Ball zum 0:1 in das lange Eck (41.).

Wenige Minuten nach dem Seitenwechsel erhöhte Schonlau (51.), der Innenverteidiger traf per Kopf nach Ecke von Massih Wassey. Dann zeigte das SCP-Sturmduo seine Klasse im gegnerischen Strafraum, Srbeny vollendete eine Ballstafette zum 0:3 (58.). In der Folgezeit wechselte Baumgart kräftig durch und gab zahlreichen Spielern Einsatzzeiten, darunter auch Winter-Neuzugang Phillip Tietz.

Der Coach zeigte sich nach dem Schlusspfiff zufrieden: "Es war ein sehr guter Test. Meine Spieler haben vieles richtig gemacht. Von Anfang an haben wir uns zahlreiche gute Möglichkeiten erarbeitet und wenig zugelassen. In der nächsten Woche arbeiten wir dann an den Feinheiten vor dem Wiederbeginn in der Liga".

SC Paderborn 07: Zingerle, Boeder (64. Stingl), Schonlau (70. Fesser), Strohdiek, Herzenbruch (46. Collins), Zolinski (64. Geurts), Wimmer (70. Schallenberg), Wassey, Antwi-Adjei (70. Vucinovic), Michel (64. Tietz), Srbeny (64. Bertels).

Tore:
0:1 (41.) Boeder
0:2 (51.) Schonlau
0:3 (58.) Srbeny.

 

 

Nächstes Spiel

3. Liga, 21. Spieltag
Chemnitzer FC - SC Paderborn
Samstag, 20. Januar, 14.00 Uhr

SC Paderborn 07


Weitere Artikel: SC Paderborn 07 »