Preußen Münster auf Twitter & Facebook

Unser Service... Preußen-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_scp und Facebook

Trainingsauftakt bei Preußen Münster
Benno Möhlmann: "Noch bin ich nicht zufrieden mit dem Kader..."

(Foto: Schulte)
"Alles Gute für die Saison und viel Spaß!" (Foto: Schulte)
53

Münster – Gerade erst war der letzte Pfiffe verklungen, da dreht der SC Preußen Münster bereits wieder seine Runden. Knapp 200 Fans schauten am Montag zu, wie der teilweise neue Kader zum ersten Galopp antrat. Vollständig ist er noch nicht...

Montagnachmittag, Preußenstadion. Oben auf der Tribüne vertreiben sich rund 200 Fans die Zeit im Schatten. Unten am Spielereingang hat der Präsident das erste offizielle Wort. "Gemeinsam wollen wir den Verein wieder so stark machen, dass wir einen Teil der vergangenen Saison nicht noch einmal erleben", drückt er Hoffnung und Forderung aus. "Ich bin da aber ganz optimistisch", sagt Strässer dann.

Allzu lang redet der Boss nicht, die Truppe will auf den Rasen. Aber dann eines noch: "Ich sag jetzt einmal für alle: Guet goan! Alles wird gut, viel Spaß!"

Nun denn: Rein in die neue Saison. Genau 21 Spieler nehmen Fahrt auf, drei Torhüter, 18 Feldspieler. Es fehlen Benny Schwarz (kuriert Knieschaden aus) und Tobias Warschewski (U19-Nationalmannschaft). Ebenfalls nicht (mehr) dabei: "Fußballgott" Mehmet Kara. Ein seltsames Gefühl, schließlich zählt Kara seit einem Jahrzehnt zu den Gesichtern des Klubs - von einer zweijährigen Pause einmal abgesehen. Kara gehört nicht mehr zum Drittliga-Kader, er spielt jetzt in der U23. Im Klub ist er noch, aber nicht mehr dabei. Muss man sich auch erst dran gewöhnen.

Zu den 21 Spieler gehören am Montag auch die "Leihgaben" aus dem Bereich der Youngstars: Cyrill Akono und Adrian Knüver trainieren bei den Profis mit, zählen aber ausdrücklich nicht zum Drittliga-Kader. So ist es mit den Spielern auch besprochen.

Der Kader hat noch Lücken. Trainer Benno Möhlmann schaut am Montag noch etwas skeptisch. "Ich bin noch nicht zufrieden", sagt er, während die Mannschaft ihre ersten Runden dreht. Einer für das zentrale, defensive Mittelfeld fehlt noch. Auch noch ein Offensiver für die linke Seite. "Zwei, drei Leute fehlen noch." Der Verein "will" die Positionen besetzen, aber noch ist unklar, wer dafür in Frage kommt.

So ähnlich sieht das auch Sportchef Malte Metzelder, der allerdings auch von Rückschlägen berichtet. Einige interessante Spieler seien schon "davongeflogen". Letztlich liegt es halt am Geld. Der SCP will es nicht so ausgeben wie in der Vergangenheit, Spardisziplin ist angezeigt.

Stichwort Benny Schwarz: Es ist noch immer keine Entscheidung gefallen, wie es mit "Mr. Zuverlässig" weitergeht. Eine Kontrolluntersuchung hat ergeben, dass eine OP nicht ohne weiteres durchführbar ist. Die kritische Stelle ist nicht leicht zu erreichen und ein Erfolg daher nicht sicher. Denkbar, dass Schwarz in Kürze doch wieder zum Kader stößt und sich noch eine Saison mit Spritzen und viel Pausen durcharbeitet.

Dass Tobias Warschewski möglicherweise weite Teile der Saisonvorbereitung durch ein Engagement in der U19-Nationalelf verpasst, sieht Trainer Möhlmann einigermaßen entspannt. Zumindest in Sachen Training wird der junge Stürmer nicht viel aufzuholen haben - er arbeitet ja bei der Nationalmannschaft. Trotzdem passt Möhlmann die Abwesenheit nur bedingt in den Kram. Zwar sei es für den zentralen Stürmer nicht so entscheidend, Laufwege einzustudieren. Aber mit Blick auf die vergangene Saison hat Möhlmann Pläne für das Offensivspiel. Und da fehlt Warschewski dann eben doch für den Feinschliff. Gut, muss er dann eben später aufholen.

Rückennummern

Übrigens: Die Nummer 1 im Tor bekommt Nils Körber, auch weil Max Schulze Niehues weiter auf die 35 setzt. Luis Klante trägt noch keine Nummer. Neuzugang Cueto bekommt die 7, Menig die 5 und Martin Kobylanski trägt künftig die symbolträchtige Nummer 10.

 

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

3. Liga, 14. Spieltag
SV Wehen Wiesbaden - SC Preußen
Sonntag, 29. Oktober, 14.00 Uhr
Liga-Spielplan | SCP-Spielplan
Kader | Forum

Weitere Preußen-Termine

Datum Termin/Anlass  
  derzeit keine weiteren Termine  

Tabelle

13. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
13Halle1320:23-314
14Bremen II1313:19-614
15Münster1313:14-113
16Chemnitz1318:21-313
17Jena1311:17-613
Die besten Wettquoten der 1. und 2. Bundesliga gibt es bei Smartbets.

SC Preußen Münster