Preußen Münster auf Twitter & Facebook

Unser Service... Preußen-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_scp und Facebook

23. Spieltag
Benno Möhlmann: "Wir werden eine gute Drittliga-Mannschaft zusammenbekommen..."

Zuletzt in Duisburg etwas müde und unauffällig: Mirkan Aydin. Im Training zog er mit. (Foto: Schulte)
59

Münster – Preußen Münster gegen die SG Sonnenhof Großaspach: Das wird ganz sicher eines jener Spiele werden, auf die niemand gewartet hat. Und die Umstände sind nicht ideal. Was Trainer Benno Möhlmann vor dem Spiel sagt...

Rund 4.200 Karten sind verkauft für das Spiel der Preußen gegen Großaspach. Der SCP hofft auf 6.000 Zuschauer, vielleicht sogar 6.500. Aber das Wetter. Und Duisburg. Und eben die SG Sonnenhof Großaspach. Und was auch immer noch den Münsteraner oder Preußenfan derzeit so abhält. Ausverkauft wird's nicht...

Dass sich im Training der Adler nur 18 Kicker inklusive der beiden Torhüter tummeln, ist auch nicht gerade ideal. Langzeitverletzte wie Simon Scherder oder Philipp Hoffmann fehlen natürlich. Jetzt fällt auch Benny Schwarz gelb-rot-gesperrt aus. Ole Kittner ist verletzt. Sinan Tekerci ist verletzt. Für Trainer Benno Möhlmann aber kein Grund zur Klage. "Ich habe mir Pragmatismus angewöhnt", sagt er am Tag vor dem Spiel. "Ich beschäftige mich nur mit dem, was ist. Alles andere kann ich ausblenden."

Und in etwa so pragmatisch fällt auch seine Einschätzung aus. "Ich muss mich zumindest nicht entscheiden, wen ich rausnehme..." Wer kann, ist halt dabei. Oder anders gesagt: "Wir haben eine Gruppe zusammen, aus der wir eine gute Drittligamannschaft zusammenstellen können, mit der wir punkten können." Tja, also so einfach ist das. Okay, Möhlmann gibt mit Blick auf den Gegner zu: "Einfach wird das nicht." Der Gegner habe auswärts immer gut gepunktet und trete in der Fremde grundsätzlich aggressiver auf als zuhause. Das wird eine ordentliche Hürde, die der SCP da zu nehmen hat.


Lade Umfrage...

Dass Ole Kittner nicht dabei sein würde, stand schon Mitte der Woche fest. Nach dem Mittwochstraining traten bei dem Abwehrspieler Schmerzen auf, ein Einsatz sitzt nicht drin. Jetzt kommt das alte Spielchen: Wer ersetzt wen?

Möhlmann hüllt sich wie immer in Schweigen. "Ich habe jetzt eine Aufstellung im Kopf und dann nach dem Training eine und auch morgen früh. Und mittags schreibe ich die Aufstellung hin." Irgendwie wird es schon passen.

Apropos passen. Für Mehmet Kara dürfte es erkennbar schwer werden. Auf die Frage nach der Rolle des einstigen Dribbelkönigs wird Möhlmann ernst. "Mehmet Kara hat im Winter entschieden, dass er hier bleiben möchte. Jetzt müssen wir schauen, ob wir ihn noch einbauen können oder wollen." Ja, Kara sei im Training - so wie er sei - gut dabei. Aber: "Der Zahn der Zeit geht an ihm nicht spurlos vorbei." Auch er selbst habe als Spieler erkennen müssen, dass er mit 33, 34 Jahren nicht mehr so mithalten konnte.

Das sind bemerkenswert ehrliche Worte über den "Fußballgott", der in der Tat seit längerer Zeit nicht mehr die sportlichen Akzente setzen konnte wie noch zu seinen Blütezeiten.

Und neben Mehmet Kara gibt es auch noch Cihan Özkara, der sportlich beim SCP im Grunde gar keine Rolle mehr spielt. Möhlmann auch hier klar: "Wir respektieren den Vertrag, der hier gemacht wurde. Er wird vernünftig behandelt. Aber im Sommer ist er weg."

Nun denn.

Dass der SC Preußen im Jahr 2017 durchaus verbesserte Leistungen zeigt - trotz teilweise ausbleibender Ergebnisse -, will Möhlmann weder bestreiten noch bestätigen. "Alles, was wir im Training machen, muss sich im Spiel zeigen." Tatsache ist, dass der SCP in den jüngsten drei Liga-Spielen phasenweise so viele Offensivszenen hatte wie lange nicht mehr. Und genau das hatte Möhlmann ja in den vergangenen Wochen immer wieder betont: dass man am gesamten Offensivverhalten arbeiten wolle, das Tor wirklich erzielen wolle. Und ein bisschen lenkt er dann doch ein: "Ja, wir machen das offensiv schon besser. Aber wir müssen es noch besser machen."

Am Samstag gegen Großaspach wäre das wichtig. Denn mit "haarscharf" wäre der Abstand auf die Abstiegsränge noch höflich umschrieben.

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

3. Liga, 35. Spieltag
Sonntag, 30. April, 14 UHr
Preußen Münster - FSV Zwickau
Spielplan | Kader | Forum

Weitere Preußen-Termine

Di, 4. April Infoveranstaltung Ausgliederung 19.06
Do, 6. April BürgerInnen-Dialog "Standortsuche Preußenstadion" 19.00

 


SC Preußen Münster