Der FC Schalke 04 auf Twitter & Facebook

Unser Service... Schalke-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_s04 und Facebook

Rückblick
Das war Schalke im dritten Quartal 2016: Personalkarussell und ein massiver Fehlstart

(Foto: Susanne Hein-Reipen)
1

Gelsenkirchen – Winterpause, Jahreswechsel – das bedeutet auf Schalke oft die Hoffnung auf eine bessere königsblaue Zukunft. Mit 104%iger Sicherheit aber heißt es, dass alle Schalker auf ein ereignisreiches und turbulentes Jahr zurückblicken können, denn dieser großartige, verrückte, verdammte, geliebte Verein kann alles außer langweilig. Susanne Hein-Reipen lässt das Jahr 2016 aus Sicht der Schalkefans „Paroli laufen“, heute: Das dritte Quartal.

Nach der JHV sind viele Schalker froh, den Fokus endlich wieder auf das sportliche Geschehen richten zu können. Doch wer die allerersten Auftritte der Mannschaft unter dem neuen Chefcoach Markus Weinzierl miterleben möchte, muss weit reisen, denn Schalke führt erstmals ein Trainingslager in China durch. Einige hartgesottene Trainingslager-Fans folgen der Mannschaft auch ins Reich der Mitte, der Rest verfolgt online staunend die exotischen Bilder.

Die erste Botschaft löst allerdings Entsetzen aus: Die von Sturm Graz zurückgekehrte Sturmhoffnung Donis Avdijaj erleidet eine Meniskusverletzung und muss vorzeitig abreisen. Das erste Testspiel gegen Guangzhou R&F endet 6:1 mit je einem Doppelpack von di Santo und Goretzka. Bei diesem Spiel kann Matija Nastasic nach fast einjähriger Ausfallzeit sein Comeback feiern.

Im zweiten Match verliert Schalke im Elfmeterschießen 4:5 gegen den chinesischen Meister Guangzhou Evergrande, bevor es via Peking und Hongkong zurück in die Heimat geht. Marketingvorstand Alexander Jobst bilanziert zufrieden, die Reise habe Schalke „einen Riesen-Schub in Sachen Bekanntheit“ verschafft.

 

Bei den weiteren Testspielen im Juli geht es deutlich bodenständiger und heimatnäher zu. Den Auftakt macht ein 9:1-Erfolg bei Eintracht Rheine, bei dem Choupo-Moting dreimal netzt. Erheblich mehr Gegenwehr leistet der FC Luzern, dessen 4:2-Sieg durchaus noch höher hätte ausfallen können. Bei diesem Spiel feiert Breel Embolo seine Premiere im Schalker Dress. Danach folgt ein munteres Scheibenschießen in Wanne-Eickel. 13:0 mit Hattricks von Huntelaar und Embolo wird der DSC Wanne-Eickel aus der Mondpalast-Arena gefegt. Den Abschluss bildet ein 2:1-Erfolg bei Holstein Kiel.

Die einzige verkündungsreife Personalnachricht im Juli ist der Wechsel von Robert Leipertz zum FC Ingolstadt, über allem schweben allerdings ständige Wechselgerüchte um Leroy Sané. Max Meyer und Leon Goretzka reisen mit der deutschen Olympiamannschaft nach Rio.

 


Lade Forenbeiträge...
Zurück zur Übersichtsseite

Nächstes Liga-Spiel

Bundesliga, 6. Spieltag
TSG 1899 Hoffenheim - FC Schalke 04
Samstag, 23. September, 15.30 Uhr
Liga-Spielplan | Schalke-Spielplan
Kader | Schalke-Forum

Weitere Schalke-Termine

  derzeit keine weiteren Termine  

FC Schalke 04