Der FC Schalke 04 auf Twitter & Facebook

Unser Service... Schalke-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_s04 und Facebook

Wahlausschuss-Debatte
So lief das garantiert und fast sicher ab... im Originalton...

 

Der vereinseigene Think-Tank zerbricht sich da schon länger den Kopf drüber. Und jetzt die nächste Idee: Satzungsänderungantrag zum Wahlausschuss! Man kann förmlich die Gespräche über die Planung des Antrags vernehmen:

„Doofer Wahlausschuss, doofe Mitglieder. Wat ham die Leute dat woanders gut. In Leipzig, Doofmund. Da will keiner mitreden! Der Chef ist auch schon sauer! Gab bei der letzten Sitzung nur noch dat B-Ware-Eisbein als Gastgeschenk!“

„Ich weiß wat: Wahlausschuss aufstocken. Auf zehn Leute. Und fünf schicken wir davon aus unserem eigenen Stall!“

„Aber dat geht doch nie im Leben durch! Weiße noch dat mit Viagragogo? Die Mitglieder sind nicht doof!“

„Ja, dat machen wir diesmal unterschwelliger und packen noch ein Hintertürchen dazu!“

„Häh?“

„Ja gumma! Den Satzungsänderungsantrag verkaufen wir als den heißen Scheiß. Paar freundliche Worte von unseren Boulevard- und Lokalpressekumpels zu uns, die Querulanten als Totengräber von Schalke darstellen lassen. Bisschen bla bla im Schalker Kreisel, per Mail. Tingeltour durch die Fanclubs. Paar emotionale Worte, die üblichen Bullshit-Bingo-Appelle an die typischen Schalker Gefühlsbedürnisse. Vielleicht noch ein paar Fotos der alten Recken, denen wir passende Worte in den Mund legen! Sollen ma wat machen für Ihre Kohle!“

„Hatten wir dat nich schomma so eine Aktion?“

„Machen wir trotzdem nochmal so ähnlich. Wat eigentlich Totes rumlaufen lassen hat Walking Dead ja auch Erfolg mit. Und wenn dat durchgeht, dann naht aber der Winter für das Hause Quertreiber!“

Interessant, was von der Parade aus Schalker Verantwortlichen gewollt ist. Erstmal die Größe des Wahlausschusses auf zehn erhöhen. Dann sollen die Wahlausschussmitglieder nicht mehr komplett durch die Mitglieder gewählt werden. Sondern nur noch fünf von zehn. Die restlichen fünf sollen von den Vereinsorganen Vorstand, Aufsichtsrat, Ehrenrat, Sportbeirat und Ehrenpräsidium gestellt werden. Ehrenrat, Sportbeirat und Ehrenpräsidium dürften dann sogar aus den eigenen Reihen Mitglieder in den Wahlausschuss entsenden.

Das Anschreiben des FC Schalke...

Eigentlich hätte auf diesen Antrag eine Gefahrenwarnung gehört: Nach dem ersten Sackenlassen dieses Antrags wird nämlich die Mehrheit von Schalker Mitgliedern körperliche Probleme erhalten. Halswirbelverletzungen vom Kopfschütteln, Augenbrauenzerrungen vom Hochziehen, Bauchmuskelfaserrisse vom Lachen, Fingerbrüche vom an die Stirn tippen.

Zwei nervige Scheißhausfliegen sollen hier mit einer Klappe geschlagen werden:

Die Mitgliederrechte durch die Direktwahl des vollständigen Wahlausschusses weiter einschränken. Eine klare Beschneidung, so dass jeder Mohel und Rabbi auf einer jüdischen Brit Mila anerkennend nicken würden. Und dann sollen auch noch aus den eigenen Reihen Leute in den Wahlausschuss dürfen?

In seiner Wahnwitzigkeit könnte dieser Satzungsänderungsantrag auch ein Tweet von Donald Trump sein.

Man stelle sich beispielsweise vor, ein Schüler bestimmt aus seinem Freundeskreis, wer die Leute sind, die darüber entscheiden, wer den Schüler prüft, Klausuren korrigiert etc. Dann hätte auch der liebe Kevin G. einen Schulabschluss.

Um es jetzt mal offen zu sagen, im Ruhrgebiet ist so etwas ja noch erlaubt: Der Antrag ist nicht nur Käse, der könnte das Rathaus in der niederländischen Stadt Gouda sein.

Ich hoffe daher auf die Mitglieder, dass sie durch ihre Abstimmung deutlich zeigen, dass sie sich nicht veralbern lassen und den Satzungsänderungsantrag deutlich ablehnen.

Doch noch wäre ein Scheitern des Antrags lange nicht alles. Es stehen ja auch noch die Wahlen zum Wahlausschuss an. Und warum sich von dieser Kandidatenliste selbst die Drehbuchautoren von House of Cards inspirieren lassen könnten, erfahren Sie in Teil 2.

Später.

 


Lade Forenbeiträge...
Zurück zur Übersichtsseite

Nächstes Liga-Spiel

Bundesliga, 1. Spieltag
Schalke - RB Leipzig
18.-20.08.2017
Spielplan | Kader | Schalke-Forum

Weitere Schalke-Termine

Sa, 15.07. SC Paderborn - FC Schalke 14.05
Mi, 19.07. FC Schalke - Besiktas Istanbul 13.50
Fr, 21.07. FC Schalke - Inter Mailand 13.00
Mi, 26.07. FC Schalke - Neftchi Baku 18.00
So, 30.07. FC Schalke - SD Eibar 17.30
Sa, 05.08. Crystal Palace - FC Schalke 16.00
So, 06.08. Schalke-Tag, Veltins-Arena  

FC Schalke 04