Der FC Schalke 04 auf Twitter & Facebook

Unser Service... Schalke-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_s04 und Facebook

Überraschung
Tedesco verändert Hierarchie: Ralf Fährmann ist neuer Schalke-Kapitän

Neuer Kapitän: Ralf Fährmann. (Foto: Weber)
Nicht mehr Kapitän: Benedikt Höwedes. (Foto: Weber)
137

Gelsenkirchen – Manchmal setzt ein Trainer neue Impulse in einer Mannschaft. Das muss wohl auch Schalke-Trainer Domenico Tedesco im Kopf gehabt haben: Für ihn ist jetzt Ralf Fährmann der neue Kapitän. Benedikt Höwedes nicht mehr.

Überraschung beim FC Schalke. Benedikt Höwedes ist nicht mehr Kapitän der Königsblauen, stattdessen bekommt Torwart Ralf Fährmann die Binde.

Seit 2011 war Höwedes "Chef" im Team - und genau an der Stelle setzte offenbar die Überlegung des neuen Trainerteams ein. "Höwedes stand bisher immer bereit, stand immer Rede und Antwort. Wir möchten aber nicht, dass sich die Mannschaft oder einzelne Spieler hinter Benedikt verstecken. Wir möchten Verantwortung delegieren."

Ab sofort tragen daher Ralf Fährmann und sein (neuer) Stellvertreter Leon Goretzka diese Verantwortung. Sie bilden gemeinsam mit Naldo und Guido Burgstaller auch den neuen Mannschaftsrat. Ironie am Rande: Den fünften Spieler im Mannschaftsrat konnte Tedesco nicht auf Anhieb benennen. "Einen habe ich jetzt vergessen." Eben. Benedikt Höwedes nämlich... autsch.

Tedesco gab sich allerdings auch Mühe, keinen Zweifel an Benedikt Höwedes aufkommen zu lassen. "Wir haben allergrößten Respekt vor ihm. Die Entscheidung, die wir getroffen haben, war nicht für oder gegen jemanden. Das haben wir Benedikt am Donnerstag auch erklärt", so Tedesco.

Klar: Der bisherige Kapitän sei enttäuscht gewesen. Das sei normal, das dürfe er auch. Aber nach jetzt knapp sechs Wochen Training hätte man nun Spieler, Team und Abläufe kennengelernt. Und jetzt sei es an der Zeit gewesen, auch Entscheidungen zu treffen.

"Wir nehmen jetzt nicht nur Fährmann und Goretzka in die Verantwortung - sondern setzen auch einen Impuls ans Team." Dass Höwedes sich weiter äußert und Verantwortung übernimmt, sei ausdrücklicher Wunsch des Trainerteams, hieß es.

Sportlich werde die Entscheidung Höwedes nicht schwächen, glaubt Tedesco. Das müsse man trennen. "Wenn Höwedes zu 100 Prozent fit ist, ist er ein wichtiger Baustein..."

 

 


Lade Umfrage...

 


Lade Forenbeiträge...
Zurück zur Übersichtsseite

Nächstes Liga-Spiel

Bundesliga, 2. Spieltag
Hannover 96 - Schalke
27.08.2017, 18.00 Uhr
Spielplan | Kader | Schalke-Forum

Weitere Schalke-Termine

  derzeit keine weiteren Termine  

FC Schalke 04