VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

Causa Bastians
Neue Details vom VfL Hollywood

(Foto: Tim Kramer)
218

Beim VfL Bochum kehrt weiter keine Ruhe ein. Statt wieder über sportliche Themen sprechen zu können, entwickelt sich eine filmreife Story. Grund dafür ist das Bekanntwerden neuer Details.

Diese beziehen sich vor allem auf die Entscheidung, Publikumsliebling und Kapitän Felix Bastians für 14 Tage zu suspendieren. Noch am Dienstag hatte Sportvorstand Christian Hochstätter zwei Gründe dafür genannt. Zum einen soll Bastians beim Mannschaftsessen vor dem Auswärtsspiel in Nürnberg Mitarbeiter aus dem Affekt heraus beschimpft haben (Zitat: "Brot kann schimmeln, ihr könnt nichts"). Der 29-Jährige hatte auf möglicherweise falsch organisiertes Essen allergisch reagiert und war für die Partie ausgefallen. Bastians hatte sich für seine Reaktion intern umgehend entschuldigt und eine später verhängte Geldstrafe abgelehnt.

Zum anderen habe sich Bastians auch über die Anreise zu jenem Spiel beschwert, erklärte Hochstätter. Die Mannschaft war, wie berichtet, auf einer Teilstrecke mit einem Regionalzug unterwegs. Hochstätters Darstellung zufolge soll Bastians daraufhin die Vorstandssekretärin kritisiert haben.

Spieler äußern ihre Meinung

Neue Hintergrundinformationen, die westline jetzt vorliegen, beziehen sich vor allem auf die Zugfahrt. Hochstätter hatte noch am Dienstag erklärt, es stehe der Mannschaft nicht zu, sich in diese Angelegenheit einzumischen und sich darüber zu beschweren: „Ich habe mich als Spieler nie darum gekümmert, wie wir an- oder abreisen. Unsere Spieler sollen sich darauf konzentrieren, wofür wir sie bezahlen: fürs Fußballspielen.“

Doch in Bochum gibt es offenbar mündige Spieler, die – wenn nötig – auch Verbesserungsvorschläge äußern. So soll die Mannschaft Christian Hochstätter junior, Sohn des Sportvorstandes und zu diesem Zeitpunkt für die Reiseplanung zuständig, freundlich darauf hingewiesen haben, dass eine Anreise mit einem Regionalzug in einer stressigen englischen Woche nicht optimal sei. Über die Beteiligung seines Sohnes in dieser Angelegenheit sprach der Sportvorstand am Dienstag übrigens nicht.

Die Spieler sollen sich bei der Bahn sogar selbst nach einer besseren Verbindung erkundigt haben und haben nach westline-Informationen angeboten, die zusätzlichen Kosten aus eigener Tasche bzw. aus der Mannschaftskasse zu übernehmen. Hochstätter hatte vorher argumentiert, ein anderer Zug liege nicht im Klubbudget. Eine einvernehmliche Lösung ließ sich trotzdem nicht finden.

Über den Rechtsweg?

Apropos einvernehmlich: Derzeit deutet nichts darauf hin, dass sich die Causa Bastians doch noch irgendwie klären wird, ohne dass weiteres Porzellan zerschlagen wird. Mittlerweile hat der Abwehrspieler einen Rechtsanwalt eingeschaltet. Ausgang ungewiss...

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

Samstag, 21. Oktober, 13.00 Uhr
Eintracht Braunschweig - VfL Bochum
2. Bundesliga, 11. Spieltag
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

  Derzeit keine Termine  

  

Tabelle

11. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
11Ingolstadt1118:14414
12D. Dresden1116:19-313
13Bochum1112:16-413
14Duisburg1114:19-512
15Regensburg1111:17-69
Die besten Wettquoten der 1. und 2. Bundesliga gibt es bei Smartbets.

VfL Bochum