VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

VfL Bochum
Darum stehen Bastians und Hoogland beim Trainingsstart im Fokus

(Foto: dpa)
4

Beim VfL Bochum wird nicht nur gestritten und um eine gemeinsame Basis gerungen, es wird auch noch Fußball gespielt. Am Mittwoch um 15 Uhr bittet Cheftrainer Jens Rasiejewski zur ersten Einheit im neuen Jahr.

Am Dienstagnachmittag verschickte der VfL Bochum die erste Pressemitteilung des neuen Jahres. Die wenig spektakuläre Nachricht: Der Vorverkauf für die nächsten fünf Heimspiele und die Auswärtspartie in Dresden beginnt an diesem Donnerstag; zunächst für Vereinsmitglieder und Dauerkarteninhaber, vier Tage für alle anderen. Es gibt sicher günstigere Momente, als die leidgeprüften Fans ausgerechnet jetzt zum Ticketkauf zu ermuntern.

Trainingslager auf Mallorca

Doch es muss ja irgendwie weitergehen – nicht nur, aber vor allem auf dem Fußballplatz. Um gut vorbereitet in die Duelle zu gehen, für die der Verein nun Eintrittskarten verkaufen will, bittet Cheftrainer Jens Rasiejewski seine Mannschaft am Mittwoch zur ersten Einheit des neuen Jahres.

Die Zeit, sich bestmöglich für die Restsaison zu rüsten, ist knapp bemessen. Nicht einmal drei Wochen liegen zwischen Trainingsauftakt und dem ersten Pflichtspiel am 23. Januar gegen den MSV Duisburg. Insgesamt vier Vorbereitungspartien sind geplant: Am 10.1. gegen Atlético Baleares, am 17.1. beim FC St. Pauli und am 20.1. bei Alemannia Aachen. Für das zweite Testspiel, das im Rahmen des Mallorca-Trainingslagers (9. bis 14.1.) stattfinden soll, ist noch kein Gegner gefunden.

Veränderungen im Kader

Was nicht ist, kann allerdings noch werden. Das gilt auch für potenzielle Abgänge im üppig besetzten Profikader des VfL. 31 Spieler stehen derzeit unter Vertrag – eindeutig zu viele, meint nicht nur Manager Christian Hochstätter. Die Mannschaft soll verkleinert werden, so schwierig das im Winter auch ist. Nach westline-Informationen hat der Verein bereits mehreren Spielern mitgeteilt, dass er nicht mehr mit ihnen plant.

Den umgekehrten Weg ist bekanntlich Felix Bastians gegangen. Der Spieler hat bereits im November seine Wechselabsicht bekräftigt. Damit ist er allerdings nicht der einzige VfL-Profi. Dass auch Tim Hoogland nach einem internen Vorfall Anfang Dezember mit einem Wechsel kokettiert(e) und in diesem Zusammenhang bereits bei Christian Hochstätter vorgesprochen haben soll, hat sich im Umfeld bereits herumgesprochen. Nach Ansicht des Klubs sei das Problem jedoch geklärt, hieß es zum Jahreswechsel. Nähere Erkenntnisse dazu, im Idealfall auch vonseiten des Spielers, gibt es vielleicht schon in dieser Woche.


Lade Umfrage...

Spielplan

23.01.2018
VfL Bochum 1848
18:30
MSV Duisburg
1. FC Nürnberg
20:30
SSV Jahn Regensburg
FC Ingolstadt 04
20:30
SV Sandhausen
Holstein Kiel
20:30
1. FC Union Berlin
24.01.2018
SV Darmstadt 98
18:30
1. FC Kaiserslautern
1. FC Heidenheim 1846
20:30
Eintracht Braunschweig
Arminia Bielefeld
20:30
SpVgg Greuther Fürth
Fortuna Düsseldorf
20:30
FC Erzgebirge Aue
25.01.2018
Dynamo Dresden
20:30
FC St. Pauli

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

Dienstag, 23. Januar, 18.30 Uhr
VfL Bochum - MSV Duisburg
2. Bundesliga, 19. Spieltag
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

  Derzeit keine Termine  

  

Tabelle

19. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
10St. Pauli1818:29-1124
11D. Dresden1826:28-223
12Bochum1818:21-323
13Aue1818:25-723
14Braunschw.1822:19322

VfL Bochum