VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

VfL Bochum
Mann des Tages: Bastians erklärt seine Fairplay-Geste

(Foto: dpa)
2

Darmstadt – Er war der gefragteste Mann nach dem 2:1-Sieg beim SV Darmstadt. VfL-Kapitän Felix Bastians hatte zwar kein Tor gezielt, war dafür aber mit einer bemerkenswerten Fairplay-Geste aufgefallen.

In der zweiten Halbzeit war der Innenverteidiger mit einem Solo in den gegnerischen Strafraum gelangt und dort zu Fall gekommen. Schiedsrichter Benedikt Kempkes zeigte auf den Punkt und entschied auf Elfmeter. Doch die Darmstädter Proteste führten dazu, dass der Unparteiische ins Schleudern geriet. Wurde Bastians überhaupt getroffen? Kempkes befragte den Betroffenen selbst - und bekam eine ehrliche Antwort.

Ehrlichkeit wurde belohnt

"Ich habe gar nicht großartig nachgedacht. Es war für mich selbstverständlich nicht zu lügen. Wir beim VfL stehen für Respekt und Fairplay, was wir jungen Leuten vorleben sollten. Das Fußballgeschäft ist hart, aber wenn der Schiedsrichter auf mich zukommt, dann sage ich auch die Wahrheit. So interpretiere ich meine Vorbildfunktion als Kapitän", erklärte Bastians im Interview nach der Partie und schilderte die Szene noch einmal genau: "Ich laufe mit vollem Tempo in den Strafraum, das Bein des Verteidiger geht heraus, aber er trifft mich nicht. Ich hätte den Elfmeter natürlich gerne verwandelt. Aber am Ende wurde Ehrlichkeit belohnt." Dem VfL gelang in der Schlussphase bekanntlich die Wende, Dimitrios Diamantakos und Robbie Kruse besorgten die Treffer zum 2:1-Auswärtssieg.

Frings zieht den Hut

Diese Tatsache machte natürlich auch Cheftrainer Ismail Atalan glücklich. Die Fairplay-Geste von Felix Bastians wollte er selbstverständlich nicht unkommentiert lassen: "Im ersten Moment dachte ich tatsächlich: Ist der verrückt? Aber seine Reaktion war natürlich richtig und verdient Respekt. Insbesondere deshalb, weil wir nicht 4:0 geführt, sondern 0:1 zurückgelegen haben." Eine interne Ansage, wie die Spieler in solchen Reaktionen reagieren sollen, gibt es übrigens nicht. Auch Darmstadts Coach Torsten Frings ließ es sich übrigens nicht nehmen, ebenfalls ein Kompliment auszusprechen: "Das Verhalten von Felix Bastians verdient ein Extralob. Diese Ehrlichkeit gibt es im Profifußball nur sehr, sehr selten."

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

Sonntag, 21. September, 20.30 Uhr
1. FC Nürnberg - VfL Bochum
2. Bundesliga, 7. Spieltag
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

  Derzeit keine Termine  

  

Tabelle

7. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
12D. Dresden68:10-28
13Ingolstadt710:1007
14Bochum67:9-27
15Regensburg69:10-16
16Heidenheim66:10-46

VfL Bochum