VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

Schalke 04 will ihn abgeben
Sidney Sam – ist der VfL Bochum seine einzige Chance?

(Foto: dpa)
2

Seit Mitte August trainiert Ex-Nationalspieler beim VfL Bochum mit, darf sich an der Castroper Straße fithalten. Die Spekulationen über einen möglichen Wechsel zum Zweitligisten reißen nicht ab.

Klarheit wird wohl bereits am Donnerstagabend herrschen. Denn um 18 Uhr schließt das Transferfenster. Bis dahin muss sich Sidney Sam insbesondere mit seinem jetzigen Arbeitgeber Schalke 04 einigen. Dort besitzt der 29-Jährige noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018, ist allerdings freigestellt. Um sich einem neuen Verein anschließen zu können, muss sein Arbeitspapier in Gelsenkirchen jedoch bis zum 31. August aufgelöst werden. Ein Wechsel zu einem anderen Klub wäre dann sofort oder auch zu einem späteren Zeitpunkt möglich. Anderenfalls müsste Sam bis Januar 2018 warten.

Vertragsauflösung auf Schalke?

Wie so oft in diesem Geschäft geht es natürlich auch ums Geld. Dem Vernehmen nach soll Sam auf Schalke bis zu vier Millionen jährlich kassieren. Die beiden Parteien müssten sich also auf eine Abfindung einigen. Die Wahrscheinlichkeit, dass dies gelingt, ist allerdings groß. Schließlich haben beide Parteien ein Interesse daran, das Dienstverhältnis zu beenden. Schalke plant nicht mehr mit dem Außenbahnspieler, und Sam möchte vor allem eines: Fußball spielen.

VfL bleibt in der Verlosung

Wo genau er seiner Leidenschaft und seinem Beruf künftig nachgehen kann, ist jedoch weiter offen. Am Dienstag berichteten verschiedene Medien über ein Treffen mit dem VfB Stuttgart. Ob ein Deal mit den Schwaben (oder einem anderen Erstligisten) allerdings zustande kommt, ist fraglich. Also bleibt auch der VfL Bochum in der Verlosung. Möglicherweise ist es für Sam die einzige und beste Gelegenheit, im deutschen Profifußball noch einmal Fuß zu fassen. Beim Zweitligisten müsste der gebürtige Kieler allerdings ein stark reduziertes Gehalt in Kauf nehmen.


Lade Umfrage...

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

Sonntag, 21. September, 20.30 Uhr
1. FC Nürnberg - VfL Bochum
2. Bundesliga, 7. Spieltag
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

  Derzeit keine Termine  

  

Tabelle

7. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
12D. Dresden68:10-28
13Ingolstadt710:1007
14Bochum67:9-27
15Regensburg69:10-16
16Heidenheim66:10-46

VfL Bochum