VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

VfL Bochum
Vater Verbeek: "Ab Montag bin ich verantwortlich..."

(Foto: dpa)
3

Bochum – Das Beste kommt zum Schluss. Die wahrscheinlich witzigste Pressekonferenz der Saison fand ausgerechnet vor dem letzten Spiel gegen den FC St. Pauli statt. Mannschaft und Trainer wollen sich vor ausverkauftem Haus noch einmal bestmöglich präsentieren.

Selten zuvor war Gertjan Verbeek bei einer Pressekonferenz so entspannt wie vor dem Saisonfinale gegen den FC St. Pauli (Sonntag, 15.30 Uhr). Insbesondere Damenbesuch - zu Gast war eine Gruppe junger Studierender - scheint ihn zu beflügeln. Nach der offiziellen Medienrunde nahm er sich jedenfalls ausgiebig Zeit, um die Fragen der teils internationalen Teilnehmerinnen zu beantworten. Auch beim kurzen Fotoshooting scherzte Verbeek ohne Unterbrechung, sodass er vermutlich schon in Kürze zur Berühmtheit in Indonesien werden dürfte.

Vater Verbeek übernimmt Verantwortung

Schon zuvor machte der Fußballlehrer einen äußerst gelösten Eindruck, als er eine Nachfrage, wie er denn seinen Urlaub verbringen würde, ehrlich beantwortete: "Ich bin seit zehn Wochen Vater. Zuletzt hat sich nur meine Freundin um die Kleine gekümmert. Ab Montag bin ich verantwortlich."

Dass der ganz große Druck vor dem letzten Saisonspiel bereits verschwunden ist, war ihm anzumerken, doch sein Ehrgeiz ist natürlich noch nicht verschwunden. Bis Sonntag beschäftigt sich Verbeek weiter ausschließlich mit Fußball.

Gegen St. Pauli geht es nämlich nicht nur ums Prestige, sondern auch um wichtige TV-Gelder und einen versöhnlichen Saisonabschluss. „Es ist schön, dass das Stadion ausverkauft ist. Jetzt müssen wir alles dafür tun, dass sich das möglichst oft wiederholt“, sagte Verbeek am Freitag.

Startelf wohl unverändert

In den Räumlichkeiten der Bad Oase Hasenkamp, die sich am Spieltag als „Sponsor of the Day“ präsentieren wird, sprach Verbeek natürlich auch über der Personallage. Im Vergleich zur Partie gegen München deuten sich nur wenige Veränderungen an; in der Startelf möglicherweise gar keine. Die freien Kaderplätze werden jedenfalls Maxim Leitsch und Nils Quaschner einnehmen. Für Vitaly Janelt (Kniebeschwerden), Jannik Bandowski (Achillessehnenreizung) und Jan Gyamerah (Wadenprobleme) kommt ein Einsatz noch zu früh. Sie sollen sich in der vierwöchigen Sommerpause erholen und topfit zum Trainingsauftakt am 19. Juni zurückkehren.


Lade Quiz...

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

Samstag, 18. November, 13.00 Uhr
VfL Bochum - Greuther Fürth
2. Bundesliga, 14. Spieltag
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

  Derzeit keine Termine  

  

Tabelle

15. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
12Darmstadt1424:25-117
13Regensburg1419:22-316
14Bochum1413:17-416
15Heidenheim1419:28-915
16D. Dresden1418:25-714

VfL Bochum