Erzgebirge Aue 1. FC Union Berlin Arminia Bielefeld VfL Bochum Eintracht Braunschweig SV Darmstadt Dynamo Dresden Fortuna Düsseldorf MSV Duisburg SpVgg Greuther Fürth

FC Ingolstadt FC St. Pauli 1. FC Heidenheim 1. FC Kaiserslautern Karlsruher SC Holstein Kiel

1. FC Nürnberg SV Sandhausen

2. Bundesliga
Frontzeck führt FCk zum Sieg - Spitzen-Duo setzt sich ab

Kaiserslauterns Lukas Spalvis bejubelt seinen Treffer zum 2:0 gegen Braunschweig mit Phillipp Mwene (r). Foto: Peter Steffen (Peter Steffen)

Düsseldorf (dpa) – Der 1. FC Kaiserlautern schöpft im Abstiegskampf der 2. Bundesliga wieder Hoffnung. Mit dem neuen Trainer Michael Frontzeck beendete der Tabellenletzte die Serie von fünf sieglosen Spielen und siegte durch zwei Tore von Lukas Spalvis mit 2:1 (2:0) bei Eintracht Braunschweig.

Darmstadt 98 bleibt nach der 1:2-Niederlage gegen den MSV Duisburg auf Rang 16. In immer größere Nöte gerät der VfL Bochum nach der vierten Niederlage in Serie. Die Revier-Elf unterlag bei Dynamo Dresden mit 0:2 (0:1).

Im Kampf um den Aufstieg haben sich Fortuna Düsseldorf (1:0 gegen Sandhausen) und der 1. FC Nürnberg (4:1 gegen Aue) ein wenig abgesetzt. Der seit acht Spielen sieglose Herbstmeister Holstein Kiel bleibt zwar nach dem 1:1 gegen Jahn Regensburg Dritter, hat aber vier Punkte Rückstand auf Rang zwei und die Konkurrenz im Nacken.

 

2. Bundesliga


Weitere Artikel: 2. Bundesliga »