20. März 2012 12:20 Uhr

: Maurer: "Wir werden noch stärker"

Neun Spielen ohne Niederlage folgte bei 1860 die nächste Serie. Vier ernüchternde Partien mit nur zwei von zwölf möglichen Punkten haben selbst die größten Daueroptimisten nun aus ihren Aufstiegsträumen gerissen. Auch Präsident Dieter Schneider, der lange an ein Wunder geglaubt hatte, beugt sich nun der Realität und lehnt Schönrednerei ab. "Aber es gibt auch keinen Anlass, den Weltuntergang heraufzubeschwören."

Maurer: "Wir werden noch stärker"

Zuversicht trotz Unsicherheit: Löwen-Coach Reiner Maurer (re. Sportdirektor Florian Hinterberger).Neun Spielen ohne Niederlage folgte bei 1860 die nächste Serie. Vier ernüchternde Partien mit nur zwei von zwölf möglichen Punkten haben selbst die größten Daueroptimisten nun aus ihren Aufstiegsträumen gerissen. Auch Präsident Dieter Schneider, der lange an ein Wunder geglaubt hatte, beugt sich nun der Realität und lehnt Schönrednerei ab. "Aber es gibt auch keinen Anlass, den Weltuntergang heraufzubeschwören." [weiter...]


Alles zu meinem Verein

Borussia DortmundFC Schalke 04VfL BochumPreussen Münster

Lade TED
 
Ted wird geladen, bitte warten...
 

ANZEIGE

Wir haben was entdeckt!

Das Internet, unendliche Weiten. Da stolpert man doch immer wieder über spannende Texte, neue Informationen, lustige Berichte. Schauen Sie mal hier:


Das Wetter in Westfalen

26.05.2015 27.05.2015 28.05.2015 29.05.2015
Tag:
14 °
stark bewölkt
Nacht:
7 °
leicht bewölkt

Kalenderblatt 2015: 26. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. Mai 2015:

Glückwünsche für Duda

Der neue polnische Staatschef Duda wird mit Glückwünschen überhäuft. Dabei überwiegt die Hoffnung, dass Polen weiterhin ein verlässlicher Partner bleibt. Denn Polens Nationalkonservative liebäugeln bereits mit einem Machtwechsel bei den Parlamentswahlen im Herbst.

EU-Europapolitiker Brok sieht in Polen-Wahl «Warnsignal»

Der EU-Europapolitiker Elmar Brok (CDU) hat sich äußerst kritisch zur Wahl des Nationalkonservativen Andrzej Duda zum polnischen Präsidenten geäußert.

Porträt: Andrzej Duda - neue Hoffnung der Nationalkonservativen

Der gewählte polnische Präsident Andrzej Duda hat sich in kürzester Zeit von einem fast unbekannten Politiker zu einem Politstar des rechten Lagers entwickelt.

Der künftige «Präsident aller Polen» gibt Rätsel auf

Sie haben ihn gewählt, aber vielen Polen gibt Andrzej Duda noch Rätsel auf: Wird er der nette Präsident von nebenan? Oder droht ein Konflikt mit der Regierung - gerade auch über Europa? Und: Bekommen die katholische Kirche und ihre Morallehre nun mehr Einfluss? (von Von Eva Krafczyk, dpa)

Polen-Beauftragter zum Duda-Sieg: Partnerschaft bleibt eng

Der Polen-Beauftragte der Bundesregierung, Dietmar Woidke (SPD), fürchtet keine negativen Auswirkungen des Ausgangs der polnischen Präsidentenwahl für die beiderseitigen Beziehungen.

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Cameron spricht mit Juncker über EU-Reformen London (dpa) - Der britische Premierminister David Cameron und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker haben mit Verhandlungen über Großbritanniens Position in der Europäischen Union begonnen.

  • 1.
    Der VfL Bochum geht volles Risiko - mit ungewissem Ausgang

    Bochum Bochums Torjäger Simon Terodde brachte es nach dem letzten Saisonspiel gegen den SV Sandhausen auf den Punkt. In der Sommervorbereitung gebe es noch "viel zu verbessern". Denn auch die gerade beendete Spielzeit brachte den VfL nur bedingt voran. Ein Kommentar. ...zum Artikel

  • 2.
    Bochum kommt über ein Unentschieden nicht hinaus

    VfL Bochum - SV Sandhausen

    Bochum Für Bochum geht eine ziemlich mäßige Saison unspektakulär zu Ende, für den SV Sandhausen ist das Zittern um den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga vorbei. Beide Teams trennten sich am Sonntag im Rewirpowerstadion mit 0:0. ...zum Artikel

  • 3.
    VfL Bochum will die Defensive stärken

    Christian Hochstätter

    Bochum Der Blick beim VfL Bochum geht immer mehr in Richtung Spielzeit 2015/16. Sowohl in der Defensive als auch in der Offensive soll nachgelegt werden. „Wir haben unsere Vorstellungen und sind mit Spielern im Gespräch“, erklärt Manager Christian Hochstätter. ...zum Artikel

  • 4.
    Nicolas Abdat verlässt den VfL Bochum, um Spielpraxis zu erhalten

    VfL Bochum - RB Lepzig

    Bochum Der 18-jährige Linksverteidiger Nicolas Abdat wird den VfL Bochum zum Saisonende verlassen. Der VfL führte zwar Vertragsgepräche, konnte Abdat aber nicht die gewünschte Perspektive aufzeigen. ...zum Artikel

  • 5.
    VfL Bochum: Verwirrung in der Kausa Simon Terodde

    Bochum So treffsicher wie Simon Terodde war in den letzten fünf Zweitligajahren kein VfL-Torjäger. Nicht überraschend also, dass trotz gültigen Vertrags über seine sportliche Zukunft diskutiert wird - und das sehr widersprüchlich. ...zum Artikel

  • 1.
    Schalke neuer Deutscher Meister der A-Junioren

    Wattenscheid „Seht ihr, Profis, so wird das gemacht“ sangen die Schalke-Fans im Wattenscheider Lohrheidestadion: Die Schalker A-Jugend ist zum vierten Mal nach 1976, 2006 und 2012 Deutscher Meister. Das Team von Norbert Elgert schlug die TSG Hoffenheim mit 3:1 (1:1) - und zeigte genau den Einsatz und Siegeswillen, den die Fans auch von den Profis sehen wollen. ...zum Artikel

  • 2.
    Zusammenarbeit zwischen Schalke und Di Matteo endet

    Warten

    Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 und Roberto Di Matteo haben sich einen Tag nach der Niederlage in Hamburg offenbar dazu entschieden, ab sofort nicht mehr zusammenzuarbeiten. Eine offizielle Bestätigung dazu steht aber noch aus. Wir berichten an dieser Stelle über die aktuellen Geschehnisse auf Schalke. ...zum Artikel

  • 3.
    Schalke 2015: Wut, Frust, Verzweiflung!

    Hamburg Unter dem Motto „Wohlfühloase 2.0“ haben die Fans des FC Schalke 04 auch in Hamburg ein Zeichen gesetzt. Die Mannschaft auf dem Rasen hat dabei wieder einmal gezeigt, dass sie den Malochergeist nicht in sich trägt. Susanne Hein-Reipen war in Hamburg dabei und berichtet von einem Tag, der wohl lange in den Köpfen aller Beteiligten bleibt. ...zum Artikel

  • 4.
    Schalke: Ein kapitales und teures Missverständnis

    Roberto Di Matteo

    Gelsenkirchen Eine Bestätigung seitens des Vereins steht noch aus, aber offenbar hat Roberto Di Matteo keine Zukunft mehr beim FC Schalke 04. Frank Leszinski kommentiert die aktuellen Ereignisse. ...zum Artikel

  • 5.
    Schalke räumt im Kader auf

    Ratlos

    Gelsenkirchen Ein Fußball-Manager führt Woche für Woche viele Gespräche. In diesem Tagen gaben sich hauptsächlich die Spieler des FC Schalke 04 im Büro von Manager Horst Heldt die Klinke in die Hand. Denn die Aufarbeitung einer enttäuschenden Saison ist bei den Königsblauen einen Spieltag vor dem Saisonende längst in vollem Gange. ...zum Artikel

  • 1.
    Preußen profitieren von den eigenen Niederlagen und den Zweitvertretungen

    Münster In jedem Saisonende liegt auch ein Anfang. Alles vorbei, aber nach Spieltag 38 ist in der 3. Liga vor Spieltag Nummer eins, der ist vom 24. bis 26. Juli terminiert. Und man mag es kaum glauben, aber für die Preußen hatte nicht nur die 1:2-Heimpleite gegen Borussia Dortmund einen positiven Effekt, selbst in der Regionalliga wendet sich etwas zu Gunsten der Adlerträger. ...zum Artikel

  • 2.
    Torschützenkönig Jesse Weißenfels wird ein Preuße

    Münster Am Dienstag wird Jesse Weißenfels 23 Jahre alt, doch schonen einen Tag vorher macht der Angreifer sich selbst und dem SC Preußen Münster ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk und unterschrieb beim Drittligisten einen Zweijahresvertrag. ...zum Artikel

  • 3.
    Presseschau: SCP verliert letztes Saisonspiel gegen Dortmund II

    Presseschau zum SCP...

    Münster Die gute Nachricht? Die Saison ist vorbei! Und die schlechte Nachricht? Einmal noch haben wir alle Bilder, Stimmen und Berichte zum Spiel des SC Preußen Münster zusammengetragen. Die Presseschau zur Niederlage des SCP gegen die U23 von Borussia Dortmund. ...zum Artikel

  • 4.
    Gefloppter Saisonausstand für Preußen Münster

    Münster Preußen Münster hat das letzte Saisonspiel gegen die Zweitvertretung von Borussia Dortmund mit 1:2 (1:1) vor nur noch 5112 Zuschauern verloren. Das Team von Ralf Loose beendet die Spielzeit als Achter. Elf Spieler, darunter mit Patrick Kirsch der letzte Meisterspieler von 2011 und Kapitän Jens Truckenbrod, wurden vor der Partie verabschiedet. ...zum Artikel

  • 5.
    Preußen Münster: Zweijahresvertrag für Lennart Stoll

    Münster Preußen Münster hat den ersten „Neuen“ für die nächste Saison unter Dach und Fach. Aus der eigenen Jugend steigt Offensivkraft Lennart Stoll auf. Er soll einen Vertrag über zwei Jahre erhalten. ...zum Artikel

  • 1.
    Die Reaktionen auf den Abschied von Klopp und Kehl

    Borussia Dortmund - Werder Bremen

    Dortmund Sebastian Kehl und Jürgen Klopp haben am Samstag gegen Werder Bremen den letzten BVB-Einsatz im heimischen Stadion absolviert. Kehl wurde vor der Partie verabschiedet, Klopp verabschiedete sich nach dem Spiel in einer Video-Botschaft. Wir haben uns nach den Reaktionen umgesehen. ...zum Artikel

  • 2.
    BVB verpflichtet Leverkusens Gonzalo Castro

    Bayer Leverkusen - VfL Wolfsburg

    Dortmund Borussia Dortmund stellt die Weichen für die Saison 2015/16! Wie die Ruhr Nachrichten bereits im April berichtete, hat sich der BVB die Dienste des Leverkusener Mittelfeldspielers Gonzalo Castro gesichert. Der 27-Jährige erhält bei den Schwarzgelben einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. ...zum Artikel

  • 3.
    Rauschender Abschied für BVB-Coach Jürgen Klopp

    BL: BV Borussia Dortmund -  SV Werder Bremen

    Dortmund Für Jürgen Klopp wurde der Traum von einem standesgemäßen Abschiedsspiel in Dortmund wahr. Mit dem 3:2 über Bremen buchte der zwischenzeitlich vom Abstieg bedrohte Klub doch noch das Ticket für Europa. Das macht Mut für das Pokalfinale gegen Wolfsburg. ...zum Artikel

  • 4.
    Jürgen Klopp: "Wir sehen uns, ganz bestimmt"

    BL: BV Borussia Dortmund -  SV Werder Bremen

    Dortmund Als der Abpfiff ertönte, gewannen die Emotionen oberhand. Mit einer Ehrenrunde verabschiedete sich Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp von seinem Stadion. Von seinen Fans. Der scheidende BVB-Trainer bekam von den BVB-Fans einen bewegenden Abschied geschenkt. Das ganze Stadion erbebte bei diesen Gänsehaut-Momenten. Selbst die Bremer Fans applaudierten. Dann ergriff Klopp das Wort. ...zum Artikel

  • 5.
    Shinji Kagawa: "Wir hängen uns nochmal voll rein"

    BL: BV Borussia Dortmund -  SV Werder Bremen

    Dortmund Shinji Kagawa war bärenstark im letzten Heimspiel gegen Werder Bremen, das sein Team mit 3:2 gewann. Was er über seine Gefühle nach dem Spiel sagte, zeichnete Dirk Krampe auf. ...zum Artikel

  • 1.
    Premiere bei Wiesbadener Reitturnier: Saudischer Sieg

    Kamal Bahamdan

    Wiesbaden (dpa) Beim Großen Preis stand zum ersten Mal ein Reiter aus Saudi-Arabien ganz vorne bei der Siegerehrung. Die deutschen Championats-Reiter waren zwar fast geschlossen angereist, sie schwächelten vielfach jedoch. ...zum Artikel

  • 2.
    Sportfreunde gleichen spät aus

    Keinen Sieger gab es im Topspiel der Woche zwischen den Sportfreunden Ammeloe und Tabellenführer SC Südlohn. Der Gast aus Südlohn lag bis zur 86. Minute durch ein Tor von Daniel Meyer mit 1:0 in Führung, musste dann aber noch den späten 1:1-Ausgleich hinnehmen, den Bernd Levers erzielte. ...zum Artikel

  • 3.
    Familienspaziergang

    Familienspaziergang

    ...zum Artikel

  • 4.
    Liveticker: VfB, TSV und Sinsen

    Hallo liebe Fußballfreunde! Pfingstmontag tickern wir drei Partien. Zum Liveticker: ...zum Artikel

  • 5.
    Live: Teutonia SuS empfängt SV Obercastrop

    Auf dem Weg zur angepeilten Meisterschaft empfängt Bezirksliga-Spitzenreiter Teutonia SuS Waltrop heute den SV Obercastrop. Ob das Team von Trainer von Ralf Zeitz die von geforderte konzentrierte und engagierte Leistung gegen den Tabellensiebten abrufen kann und den 21. Saisonsieg einfahren wird, lesen Sie in unserem Liveticker. ...zum Artikel

  • 1.
    Der VfL Bochum geht volles Risiko - mit ungewissem Ausgang

    Bochum Bochums Torjäger Simon Terodde brachte es nach dem letzten Saisonspiel gegen den SV Sandhausen auf den Punkt. In der Sommervorbereitung gebe es noch "viel zu verbessern". Denn auch die gerade beendete Spielzeit brachte den VfL nur bedingt voran. Ein Kommentar. ...zum Artikel

  • 2.
    Zusammenarbeit zwischen Schalke und Di Matteo endet

    Warten

    Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 und Roberto Di Matteo haben sich einen Tag nach der Niederlage in Hamburg offenbar dazu entschieden, ab sofort nicht mehr zusammenzuarbeiten. Eine offizielle Bestätigung dazu steht aber noch aus. Wir berichten an dieser Stelle über die aktuellen Geschehnisse auf Schalke. ...zum Artikel

  • 3.
    Schalke 2015: Wut, Frust, Verzweiflung!

    Hamburg Unter dem Motto „Wohlfühloase 2.0“ haben die Fans des FC Schalke 04 auch in Hamburg ein Zeichen gesetzt. Die Mannschaft auf dem Rasen hat dabei wieder einmal gezeigt, dass sie den Malochergeist nicht in sich trägt. Susanne Hein-Reipen war in Hamburg dabei und berichtet von einem Tag, der wohl lange in den Köpfen aller Beteiligten bleibt. ...zum Artikel

  • 4.
    Schalke: Ein kapitales und teures Missverständnis

    Roberto Di Matteo

    Gelsenkirchen Eine Bestätigung seitens des Vereins steht noch aus, aber offenbar hat Roberto Di Matteo keine Zukunft mehr beim FC Schalke 04. Frank Leszinski kommentiert die aktuellen Ereignisse. ...zum Artikel

  • 5.
    Die Reaktionen auf den Abschied von Klopp und Kehl

    Borussia Dortmund - Werder Bremen

    Dortmund Sebastian Kehl und Jürgen Klopp haben am Samstag gegen Werder Bremen den letzten BVB-Einsatz im heimischen Stadion absolviert. Kehl wurde vor der Partie verabschiedet, Klopp verabschiedete sich nach dem Spiel in einer Video-Botschaft. Wir haben uns nach den Reaktionen umgesehen. ...zum Artikel