20. März 2012 12:20 Uhr

: Maurer: "Wir werden noch stärker"

Neun Spielen ohne Niederlage folgte bei 1860 die nächste Serie. Vier ernüchternde Partien mit nur zwei von zwölf möglichen Punkten haben selbst die größten Daueroptimisten nun aus ihren Aufstiegsträumen gerissen. Auch Präsident Dieter Schneider, der lange an ein Wunder geglaubt hatte, beugt sich nun der Realität und lehnt Schönrednerei ab. "Aber es gibt auch keinen Anlass, den Weltuntergang heraufzubeschwören."

Maurer: "Wir werden noch stärker"

Zuversicht trotz Unsicherheit: Löwen-Coach Reiner Maurer (re. Sportdirektor Florian Hinterberger).Neun Spielen ohne Niederlage folgte bei 1860 die nächste Serie. Vier ernüchternde Partien mit nur zwei von zwölf möglichen Punkten haben selbst die größten Daueroptimisten nun aus ihren Aufstiegsträumen gerissen. Auch Präsident Dieter Schneider, der lange an ein Wunder geglaubt hatte, beugt sich nun der Realität und lehnt Schönrednerei ab. "Aber es gibt auch keinen Anlass, den Weltuntergang heraufzubeschwören." [weiter...]



Alles zu meinem Verein

Borussia DortmundFC Schalke 04VfL BochumPreussen Münster

Lade TED
 
Ted wird geladen, bitte warten...
 

ANZEIGE

Wir haben was entdeckt!

Das Internet, unendliche Weiten. Da stolpert man doch immer wieder über spannende Texte, neue Informationen, lustige Berichte. Schauen Sie mal hier:


Das Wetter in Westfalen

16.04.2014 17.04.2014 18.04.2014 19.04.2014
Tag:
15 °
wolkig
Nacht:
-1 °
klar

Kalenderblatt 2014: 16. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. April 2014:

Ukraine räumt Verlust von gepanzerten Fahrzeugen ein

Das ukrainische Verteidigungsministerium hat den Verlust von sechs gepanzerten Fahrzeugen an prorussische Separatisten eingeräumt.

Analyse: «Volksrepublik Donezk»

In der zweiten Woche ihrer fragwürdigen Existenz besteht die «Volksrepublik Donezk» aus einem Haufen besetzter Gebäude - und einer eigenen Fallschirmjägereinheit. Zumindest, wenn man den Separatisten glaubt, die das anführen, was sie selbst als Volksrebellion in der Ostukraine bezeichnen. (von von Von Nikolaus von Twickel, dpa)

Merkel verlangt von Putin Mäßigung

Bundeskanzlerin Merkel hat von Russlands Präsident Wladimir Putin Mäßigung im Ukraine-Konflikt verlangt. Merkel habe in einem Telefonat mit Putin «sehr deutlich gemacht, dass sie Russland in der Hauptverantwortung sieht, zu einer Deeskalation beizutragen», sagte Vize-Regierungssprecher Streiter.

Hintergrund: Gründungsakte des Nato-Russland-Rates

Die im Mai 1997 von der Nato und Russland unterzeichnete Gründungsakte des Nato-Russland-Rates enthält auch eine Passage zu möglichen Truppenstationierungen. Sie lautet in einer Übersetzung der dpa:

Deutsches Schiff und sechs Kampfjets für Nato im Osten

Deutschland wird sich zunächst mit einem Schiff und sechs Kampffliegern an der Verstärkung der Nato-Präsenz in den östlichen Bündnisstaaten beteiligen. Der Tender «Elbe» mit rund 45 Soldaten Besatzung soll von Ende Mai bis Anfang August ein Minenräum-Manöver in der Ostsee leiten.

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Putin warnt bei Telefonat mit Merkel vor Bürgerkrieg in Ukraine Moskau (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin hat mit Kanzlerin Angela Merkel telefoniert. Dabei warnte er vor einer Zuspitzung der Lage in der Ukraine.

  • 1.
    Die wichtigsten Fußball-Termine 2013/2014 im Überblick

    Wann kommt der neue Spielplan? Wann findet das erste Spiel statt? Wann sind Aufstiegsspiele und Relegation angesetzt? Die wichtigsten Fußball-Termine gibt's hier in der Übersicht. ...zum Artikel

  • 2.
    SCP-Flügelflitzer Benjamin Siegert: "Nörgler gibt es immer"

    SC Preuvüen Mvºnster - SV Wehen Wiesbaden

    Münster Am Montag verlängerte Flügelflitzer Benjamin Siegert seinen Vertrag bei den Preußen. Im Kurzinterview spricht er über die Gründe für ein viertes Jahr in Münster und den SuS Stadtlohn, Gegner im Westfalenpokal-Halbfinale. ...zum Artikel

  • 3.
    BVB verlängert mit Ilkay Gündogan

    Dortmund Das ist mal ein personelles Ausrufezeichen! Borussia Dortmund hat den im Sommer 2015 auslaufenden Vertrag mit Ilkay Gündogan vorzeitig um ein Jahr bis 2016 verlängert. Das gab der Verein unmittelbar vor Anstoß des Pokalspiels gegen den VfL Wolfsburg bekannt. ...zum Artikel

  • 4.
    SCP: Stefan Kühne hält sich alles offen

    SC Preuvüen Mvºnster - SpVgg Unterhaching

    Münster Die letzten Wochen im Münsterland brechen dieser Tage für Stefan Kühne (Foto) und seine kleine Familie an. Ein wenig Wehmut hat den langjährigen Preußen-Kapitän bereits befallen. Das heutige Pokalspiel, danach ein mögliches Finale und vier Liga-Partien stehen noch aus für den 33-Jährigen, der sich seinen Stammplatz seit Mitte Februar zurückerobert hat. ...zum Artikel

  • 5.
    Finanzielle Spritze für Preußen Münster?

    Münster Ein Geldsegen? Zumindest dürfen sich die Preußen bei einem Sieg im Halbfinale des Westfalenpokals am Mittwoch beim Westfalenligisten SuS Stadtlohn auf runde 200 000 Euro freuen. Die winken beim Einzug in die erste Hauptrunde des DFB-Pokals. ...zum Artikel