03. Januar 2013 13:30 Uhr

: Rettig: "Auf beiden Seiten Vertrauen schaffen"

Andreas Rettig, neuer Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL) stellte sich am Donnerstag bei einem Pressegespräch der Öffentlichkeit vor. Ein großer Themenpunkt war dabei das Verhältnis zwischen Klubs und Verbänden auf der einen, sowie Fans auf der anderen Seite. Rettig begrüßte die anstehenden Gespräche, in denen es seiner Meinung nach vor allem darum geht, das in den letzten Monaten verspielte Vertrauen wieder herzustellen.

Andreas Rettig, neuer Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL) stellte sich am Donnerstag bei einem Pressegespräch der Öffentlichkeit vor. Ein großer Themenpunkt war dabei das Verhältnis zwischen Klubs und Verbänden auf der einen, sowie Fans auf der anderen Seite. Rettig begrüßte die anstehenden Gespräche, in denen es seiner Meinung nach vor allem darum geht, das in den letzten Monaten verspielte Vertrauen wieder herzustellen. [weiter...]


Alles zu meinem Verein

Borussia DortmundFC Schalke 04VfL BochumPreussen Münster

Lade TED
 
Ted wird geladen, bitte warten...
 

ANZEIGE

Wir haben was entdeckt!

Das Internet, unendliche Weiten. Da stolpert man doch immer wieder über spannende Texte, neue Informationen, lustige Berichte. Schauen Sie mal hier:


Das Wetter in Westfalen

03.03.2015 04.03.2015 05.03.2015 06.03.2015
Tag:
8 °
wolkig
Nacht:
1 °
Regenschauer

Kalenderblatt 2015: 3. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. März 2015:

Deutschlands Lehrer: «Faule Säcke» oder Burnout-Opfer?

Vor 20 Jahren schmähte der spätere Kanzler Schröder Lehrer als «faule Säcke». Heute fordert die oberste Bildungspolitikerin der Republik mehr Respekt. Bequeme Beamte oder Burnout-Opfer - alles Klischees? (von Von Werner Herpell, dpa)

Verdi-Chef Bsirske: Warnstreiks Signal an Arbeitgeber

Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes hat der Verdi-Vorsitzende die Arbeitgeber aufgefordert, sich zu bewegen. Die Warnstreiks seien ein Signal an die Arbeitgeber, in den Verhandlungen nicht länger zu mauern, sagte Frank Bsirske im Deutschlandfunk.

Hintergrund: Eltern dürfen notfalls bei der Arbeit fehlen

Bleibt die Schule wegen eines Streiks der Lehrer geschlossen, dürfen Eltern notfalls bei der Arbeit fehlen. Zunächst müssen sie aber versuchen, eine Ersatzbetreuung für ihr Kind zu finden.

Analyse: Lehrerstreiks in verzwickter Lage

So vertrackt hat es zunächst eigentlich gar nicht ausgesehen - doch jetzt ist der Tarifstreit für den öffentlichen Dienst komplett festgefahren. Deutschland steht vor einer Woche der Warnstreiks. (von Von Basil Wegener, dpa)

Tausende Lehrer im Warnstreik

Erster größerer Aufschlag der Gewerkschaften im Tarifkonflikt mit den Ländern: Vor allem Lehrer legen die Arbeit nieder. Noch halten sich die Auswirkungen in Grenzen. Aber das letzte Wort war das noch nicht.

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Abschied von ermordetem Kremlkritiker Boris Nemzow in Moskau Moskau (dpa) - In Moskau nehmen Freunde und Weggefährten heute Abschied von dem ermordeten Kremlkritiker Boris Nemzow.

  • 1.
    Rot-Weiss Essen verstärkt sich mit Alexander Langlitz

    Essen Regionalligist Rot-Weiss Essen hat sich die Dienste von Alexander Langlitz gesichert. Der 22-Jährige Rechtsverteidiger wechselt von der U23 des FC Schalke 04 an die Hafenstraße und erhält dort einen Einjahresvertrag plus der Option zur Verlängerung des Kontraktes um ein weiteres Jahr. ...zum Artikel

  • 1.
    VfL hat Trainerwechsel schon länger forciert - Interesse an Weiler

    Der Neue

    Bochum Dass die Trainerentlassung von Peter Neururer im Dezember 2014 nicht allzu überraschend kam, ist mittlerweile längst bekannt. Schon zuvor wackelte sein Stuhl bedenklich. Bereits da bestand Kontakt zu Nachfolgekandidaten. ...zum Artikel

  • 2.
    VfL Bochum: Ein Spiel Sperre für Thomas Eisfeld

    VfL Bochum - FSV Frankfurt

    Nach seiner roten Karte im Spiel gegen den FSV Frankfurt ist Thomas Eisfeld vom DFB-Sportgericht für ein Spiel gesperrt worden. Damit wird er dem VfL Bochum im Auswärtsspiel in Düsseldorf nicht zur Verfügung stehen. ...zum Artikel

  • 3.
    Wer bleibt, wer geht? Beim VfL Bochum laufen 11 Verträge aus

    Bochum Auf die Verantwortlichen beim VfL Bochum wartet viel Arbeit. Zum Saisonende laufen gleich 11 Spielerverträge aus. Darunter sind auch viele Akteure mit Startelfpotenzial. Wie wahrscheinlich ist es, dass sie bleiben? ...zum Artikel

  • 4.
    VfL Bochum zeigt beste Saisonleistung – bis zur 84. Minute

    VfL Bochum - FSV Frankfurt

    Bochum 2;0, 3:1, 3:3 - was für ein Wahnsinnsspiel an der Castroper Straße! Der VfL Bochum glänzte gegen den FSV Frankfurt mit starkem Offensivfußball – aber ohne einen Sieg einzufahren. Nach einer turbulenten Schlussphase verließen die Spieler den Platz mit hängenden Köpfen. Trainer Gertjan Verbeek will vor allem das Positive mitnehmen. ...zum Artikel

  • 5.
    Grönemeyer feiert 30 Jahre "Bochum" an der Castroper...

    Bochum An der Castroper Straße - Experten wissen: im Stadion - wird Herbert Grönemeyer im Sommer ganz groß feiern. 30 Jahre Jubiläumsparty für sein legendäres, fulminantes Album "Bochum". Der Soundtrack für die ganze Stadt bekommt sogar neuen Text spendiert... ...zum Artikel

  • 1.
    Schalke: Die schwierige Suche nach Alternativen

    Verletzt

    Gelsenkirchen Kaum hatte der FC Schalke 04 das Derby in Dortmund sang- und klanglos verloren, da twitterte auch schon der Ex-Königsblaue Jermaine Jones fassungslos: "Bin gerade wach geworden... 3:0?" Wie Jones konnten viele Schalker Anhänger nicht glauben, wie ihre Mannschaft sich vom Erzrivalen vorführen ließ. Trainer Di Matteo will handeln und kündigte personelle Konsequenzen an. ...zum Artikel

  • 2.
    Schalke: Für Boateng läuft die Schonzeit ab

    Einlage

    Dortmund Sie wussten genau, warum sie nur ganz langsam den Weg zum Schalker Fanblock im Signal Iduna Park antraten. Denn dort erwarteten Höwedes und Co. Pfiffe, Buhrufe und Beschimpfungen, die auch unterhalb der Gürtellinie angesiedelt waren. Schalkes Anhänger waren entsetzt, was ihre Mannschaft ausgerechnet im „Spiel der Spiele“ geboten hatte. Kevin-Prince Boateng war zu diesem Zeitpunkt längst in der Kabine verschwunden.... ...zum Artikel

  • 3.
    Schalke: Roberto Di Matteo gerät mächtig unter Druck

    Gebeutelt

    Dortmund Das Spiel war längst entschieden, da entluden sich all der Frust und die Verzweiflung Marco Högers in einem Schuss in Richtung Schalker Trainerbank. Dabei hatte Roberto Di Matteo Glück, denn fast wäre er getroffen worden. Das hätte zu einem Schalker Fußball-Nachmittag gepasst, der den Schalker Coach nach eigenen Worten „verstört“ zurückließ. ...zum Artikel

  • 4.
    Schalke 04, du musst dich schämen!

    Borussia Dortmund - FC Schalke 04

    Dortmund Eine Demütigung, eine Lehrstunde, eine vollkommene Blamage. Der FC Schalke 04 legte eine Derbyniederlage hin, die ihresgleichen sucht. Es fehlte und mangelte nahezu an allem. Ein Kommentar von Hassan Talib Haji. ...zum Artikel

  • 5.
    Horst Heldt stellt nach Derby-Schmach Charakterfrage

    Demütigend

    Dortmund Nach vorne ohne Mut, hinten immer anfälliger. Di Matteos Defensiv-System ist spätestens mit der 0:3-Schmach im Derby beim BVB gescheitert. Quo vadis Schalke? Der Trainer stellt seine eigene Strategie infrage: «Wir müssen überlegen, wie es weitergeht.» ...zum Artikel

  • 1.
    Preußen Münster: Piossek macht sich gut als Sechser

    Durch den Ausfall von Erik Zenga, Jens Truckenbrod und Amaury Bischoff musste Trainer Ralf Loose die Sechserposition anders als jemals geplant besetzen. Marcus Piossek durfte sich versuchen – und regelte die Sache gut. ...zum Artikel

  • 2.
    Ex-Preußen mit Licht und Schatten

    „Es macht immer Spaß, gegen Münster zu spielen“, meinte Jose Pierre Vunguidica nach der Partie. Er hatte das 2:1 geschossen und seine lange Zeit unauffällige Mannschaft in die Nähe eines Heimsieges geführt. ...zum Artikel

  • 3.
    Preußen stolpern zum goldenen Punkt

    Wehen Wiesbaden - Preußen Münster

    Wiesbaden Zwei Dinge lehrt der 27. Spieltag: Arminia Bielefeld kann sich wohl nur noch selbst schlagen. Und Münsters Punkt in Wiesbaden kann am Ende Gold wert sein. ...zum Artikel

  • 4.
    Westfalenpokal: Preußen Münster schlägt Bochum-Linden 3:1

    Krombacher Westfalenpokal Achtelfinale (3. Runde) 2014/2015 , CSV SF Bochum Linden - Preußen Münster

    Bochum Drei Tage nach der ärgerlichen Niederlage in Erfurt musste der Drittliga-Zweite aus Münster schon wieder ran. Im Westfalenpokal wurde Landesligist SCV Bochum-Linden mit 3:1 geschlagen. westline war live dabei. Hier gibt's das Spielgeschehen zum Nachlesen. ...zum Artikel

  • 5.
    Presseschau: Preußen Münster mit Remis in Wiesbaden

    Presseschau zum SCP...

    Münster Dank zweier Tore von Mehmet Kara nahm der SC Preußen Münster einen Punkt aus Wiesbaden mit. Wir haben die Pressestimmen zum Spiel gesammelt und gebündelt. ...zum Artikel

  • 1.
    Batman in der Bundesliga? Lasst das doch, Jungs

    Aubameyang Batman

    Dortmund Da klagt man immer, es gebe im Fußball kaum noch echte Typen. Und dann kommt einer und jubelt als Batman verkleidet über ein Tor. Und dann ist es immer noch nicht gut? Genau. Das künstliche Getue nervt. ...zum Artikel

  • 2.
    BVB-Fan schlägt Polizistin in Hotel-Lobby ins Gesicht

    Hotel Steigenberger_476.jpg

    Dortmund Diesem BVB-Fan bekam der Derbysieg gar nicht gut: Ein 17 Jahre alter Jugendlicher ist in der Nacht zu Sonntag in der Lobby des Steigenberger-Hotels komplett ausgerastet. Der Betrunkene pöbelte Hotelgäste an, schlug eine Polizistin und spuckte ihre Kollegen an. Auslöser der Randale war ein folgenschwerer Irrtum. ...zum Artikel

  • 3.
    Erreicht der BVB noch die Champions League?

    BL: BV Borussia Dortmund - 1. FSV Mainz 05

    Dortmund Vier Siege in Serie in der Bundesliga, Platz drei in der Rückrundentabelle: Borussia Dortmund ist aktuell auf dem Vormarsch in der Fußball-Bundesliga. Wie weit nach oben kann es noch gehen für die Schwarzgelben von Trainer Jürgen Klopp? ...zum Artikel

  • 4.
    Keine große Rotation beim BVB

    Jürgen Klopp

    Dortmund Trotz anhaltender Terminhatz plant Jürgen Klopp keinen großen Umbau im Team des BVB. «Ich glaube nicht, dass es im Moment Sinn macht, über Rotation nachzudenken», sagte Klopp einen Tag vor dem Achtelfinale des DFB-Pokals bei Dynamo Dresden am Dienstag. ...zum Artikel

  • 5.
    Kapitän Mats Hummels bremst die Euphorie

    BL: BV Borussia Dortmund - FC Schalke 04

    Dortmund Nur wenige Minuten nach dem umjubelten 3:0-Derbysieg über den FC Schalke 04 hatte BVB-Kapitän Mats Hummels schon wieder die Ruhe weg. Analytisch erklärte er die Dortmunder Überlegenheit und ordnete die Tabellensituation nach vier Siegen in Serie ein. ...zum Artikel

  • 1.
    Vier deutsche Springreiter im Weltcup-Finale

    Marco Kutscher

    Göteborg (dpa) Ludger Beerbaum verpasst das Weltcup-Finale. Neben Titelverteidiger Daniel Deußer sind allerdings drei weitere deutsche Springreiter dabei. ...zum Artikel

  • 2.
    Drei deutsche Dressurreiterinnen führen im Weltcup

    Erfolg

    Göteborg (dpa) Drei deutsche Dressurreiterinnen liegen vor der letzten Station des Weltcups auf den Plätzen eins bis drei. Jessica von Bredow-Werndl gewann im schwedischen Göteborg und baute ihre Führung im Ranking aus. ...zum Artikel

  • 3.
    "Helfer" prügelt Angreifer krankenhausreif

    Wenn der Retter zum brutalen Schläger wird: Die Polizei sucht nach einem unbekannten Mann, der am Samstagabend am Hauptbahnhof einem 15-Jährigen zur Hilfe eilte. Der vorgebliche "Retter" schlug und trat einen 29-Jährigen so schwer, dass der anschließend ins Krankenhaus gebracht werden musste. ...zum Artikel

  • 4.
    Mit Fork und Fortune

    Der Start ist gelungen: Beim ersten Oberliga-Auftritt des Jahres hat der SuS Stadtlohn im Gastspiel beim SV Lippstadt einen Punkt erbeutet. Das 1:1 (0:1) war aus Gäste-Sicht etwas glücklich, aber nicht gänzlich unverdient. ...zum Artikel

  • 5.
    Krimi am Landwehrring: Horneburg schlägt Bossendorf

    Wieder spannend gemacht hat es der SV Horneburg. Eine glasklare und auch verdiente 3:0-Führung gaben die Horneburger gegen den SV Bossendorf aus der Hand. Mit viel Glück gewannen sie dann doch noch äußerst knapp mit 5:4 (3:2). ...zum Artikel

  • 1.
    Batman in der Bundesliga? Lasst das doch, Jungs

    Aubameyang Batman

    Dortmund Da klagt man immer, es gebe im Fußball kaum noch echte Typen. Und dann kommt einer und jubelt als Batman verkleidet über ein Tor. Und dann ist es immer noch nicht gut? Genau. Das künstliche Getue nervt. ...zum Artikel

  • 2.
    BVB-Fan schlägt Polizistin in Hotel-Lobby ins Gesicht

    Hotel Steigenberger_476.jpg

    Dortmund Diesem BVB-Fan bekam der Derbysieg gar nicht gut: Ein 17 Jahre alter Jugendlicher ist in der Nacht zu Sonntag in der Lobby des Steigenberger-Hotels komplett ausgerastet. Der Betrunkene pöbelte Hotelgäste an, schlug eine Polizistin und spuckte ihre Kollegen an. Auslöser der Randale war ein folgenschwerer Irrtum. ...zum Artikel

  • 3.
    Erreicht der BVB noch die Champions League?

    BL: BV Borussia Dortmund - 1. FSV Mainz 05

    Dortmund Vier Siege in Serie in der Bundesliga, Platz drei in der Rückrundentabelle: Borussia Dortmund ist aktuell auf dem Vormarsch in der Fußball-Bundesliga. Wie weit nach oben kann es noch gehen für die Schwarzgelben von Trainer Jürgen Klopp? ...zum Artikel

  • 4.
    Schalke: Die schwierige Suche nach Alternativen

    Verletzt

    Gelsenkirchen Kaum hatte der FC Schalke 04 das Derby in Dortmund sang- und klanglos verloren, da twitterte auch schon der Ex-Königsblaue Jermaine Jones fassungslos: "Bin gerade wach geworden... 3:0?" Wie Jones konnten viele Schalker Anhänger nicht glauben, wie ihre Mannschaft sich vom Erzrivalen vorführen ließ. Trainer Di Matteo will handeln und kündigte personelle Konsequenzen an. ...zum Artikel

  • 5.
    Schalke: Für Boateng läuft die Schonzeit ab

    Einlage

    Dortmund Sie wussten genau, warum sie nur ganz langsam den Weg zum Schalker Fanblock im Signal Iduna Park antraten. Denn dort erwarteten Höwedes und Co. Pfiffe, Buhrufe und Beschimpfungen, die auch unterhalb der Gürtellinie angesiedelt waren. Schalkes Anhänger waren entsetzt, was ihre Mannschaft ausgerechnet im „Spiel der Spiele“ geboten hatte. Kevin-Prince Boateng war zu diesem Zeitpunkt längst in der Kabine verschwunden.... ...zum Artikel