Allgemein
Hockey-Herren beenden World-League-Vorrunde unbesiegt

Tom Grambusch (M) hat im Spiel gegen Irland den Treffer zur 1:0-Führung für Deutschland erzielt. Foto: Friso Gentsch (Friso Gentsch)

Johannesburg (dpa) – Die deutschen Hockey-Herren haben die Vorrunde bei der World League 3 in Johannesburg als ungeschlagener Gruppensieger abgeschlossen.

Der Olympia-Dritte von 2016 gewann auch sein viertes und letztes Gruppenspiel mit 2:0 (1:0) gegen Irland. Tom Grambusch (12. Minute) hatte den Weltranglistendritten per Strafecke in Führung gebracht, ehe Martin Zwicker (50.) im Schlussviertel auf 2:0 erhöhte. Damit trifft das Team von Bundestrainer Stefan Kermas im Viertelfinale auf Frankreich. Ein dortiger Sieg bedeutet die direkte Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 im indischen Bhubaneswar.

Deutscher Hockey Bund

FIH-Turnierseite