14. April 2013 15:31 Uhr

: ABBA-Fever im Brauhaus - Volksbank feierte 125. Geburtsttag

«
1/1
»

Gekrönt wurde die 125-Jahr-Feier vom Auftritt der Band ABBA-Fever 

Von Ralf Pieper

Willkommen auf einer Reise zurück in die Zeit der Plateauschuhe, der Glitzeroutfits und der großen Gefühle. Am Freitagabend feierte die Volksbank Kirchhellen eG Bottrop im Brauhaus ihr 125-jähriges Jubiläum.

Gekrönt wurde die Feier vom Auftritt der Band "ABBA-Fever", die mit originalgetreuen Cover-Songs der schwedischen Gruppe die Stimmung im ausverkauften Saal zum Siedepunkt brachte. Es wurde geschunkelt, getanzt und mitgesungen. Gleich mit dem zweiten Musiktitel "Waterloo" sprang der Funke auf die Gäste über und sie waren komplett im Bann der 70er-Jahre. Alle Hits der Band "Genial." "Tolle Stimmung, tolle Musik." "Wir sind restlos begeistert." Die Meinungen zum Konzert waren einstimmig. Diese musikalische Biographie, präsentiert von "ABBA-Fever", war ein großartiges Erlebnis mit allen Hits der Band. Erstklassige Solisten und Musiker ließen die einmalige Atmosphäre der bewegten 70er-Jahre wieder aufleben. Mit schrillen und bunten Kostümen, visuellen Projektionen und einer großartigen Performance wurden bei den Gästen Erinnerungen wach. Das Kirchhellener Publikum feierte und tanzte zu "Dancing Queen", "Mamma Mia", "Gimme Gimme Gimme" und anderen Welthits "made in Sweden". Charmanter Moderator Ein Mitglied der Band führte das Publikum als Moderator gewitzt und charmant durch den Abend und gab viele Infos zur Lebens- und Erfolgsgeschichte von "ABBA". Nach zwei Stunden Spaß und Feierlaune mit "ABBA-Fever" endete das Konzert mit dem Titel "Thank you for the music". Nahtlos schloss sich eine After-Show-Party für alle Konzertbesucher an und auch die Stimmung machte keine Pause. Martin Wissing, Vorstandmitglied der Volksbank: "Es war ein besonderer Abend, der nicht direkt nach dem gelungenen Konzert enden sollte. Party zum Abschluss Bei der anschließenden Party kann man mit alten und neuen Bekanntschaften anstoßen und natürlich auch ausgiebig weiter feiern." DJ und Moderator Andreas Bongartz hatte im Anschluss durch die After-Show-Party geführt. Natürlich gab es dabei die ABBA-Fever-Macher hautnah sowie ein persönliches Autogramm.
Quelle: Ruhr Nachrichten

Westfalen

Alles aus Ihrer Stadt: Hier finden Sie Lokalnachrichten und den Lokalsport.

Das Lokalarchiv bei westline
Im Lokalarchiv von westline sind rund 1,9 Millionen Artikel zwischen Anfang 2001 und dem 31. Dezember 2009 gespeichert. Enthalten sind Artikel aus den Bereichen Lokalnachrichten und Lokalsport, die auch online verfügbar waren.
Hier geht es zum Lokalarchiv

ANZEIGE
Lokalnachrichten