Arminia Bielefeld auf Twitter & Facebook

Unser Service... Alle Arminia-Artikel exklusiv auf Facebook

Arminia Bielefeld
10 Gründe, um sich auf das Heimspiel gegen Heidenheim zu freuen

Arminia Bielefeld. (Foto: Ahlers)
1

Bielefeld – In letzter Zeit konnte sich Otto Normalarmine gar nicht sicher sein, ob es überhaupt irgendwas zum Freuen gab. Nach dem Sieg in Kiel sieht das aber alles doch schon gaaaanz anders aus. Vorfreude auf das Spiel gegen den 1.FC Heidenheim liegt darin begründet, dass....

1.) Ostwestfälische Wetterverhältnisse angekündigt sind - Es soll regnen und stürmen. Dass es nicht schneit, liegt daran, dass Weihnachten in die Einfahrt einbiegt. Bei ostwestfälischem Wetter sieht Arminia bekanntlich immer gut aus. Ausnahmen wie bei letzten Spiel gegen Sandhausen gibt es nicht.

2.) Weihnachten in die Einfahrt einbiegt - „Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage“, lässt Johann Sebastian Bach im Weihnachtsoratorium singen. Das geht nicht bei schwarzweißblauen Punktverlusten. Außerdem: Versöhnlicher Jahresabschluss und so.

3.) Arminia zu wenig Punkte eingefahren hat und den Fans etwas schuldig ist – Das sind die jüngsten Spieleraussagen zum Spiel gegen den Tabellensechsten am Samstag. Die Aussagen werden selbstverständlich pauschalisiert, in einen Topf geworfen und zur Verpflichtung der Mannschaft gemacht. Weil es in der Vergangenheit schon so super funktioniert hat.

4.) Arminia im Aufwärtstrend ist – drei Spiele ungeschlagen, fünf von neun Punkten. Jede Statistik hat es verdient, schöngeredet zu werden!

5.) Mindestens ein Unentschieden drin ist – Die letzten vier Spiele zwischen den Blauen und den Gästen von der Brenz endeten Remis, jeweils zweimal 2:2 und 1:1. Der letzte Sieg der Blauen ist über zwei Jahre her, der letzte Heidenheimer Sieg fast drei.

6.) Statistisch gesehen aber eigentlich nur ein Heimsieg möglich ist – Wenn schon Zahlen schönreden, dann auch richtig: In den letzten Spielen war alles dabei. Auswärtsniederlage, Heimniederlage. Auswärtsunentschieden, Heimunentschieden. Auswärtssieg. Fehlt nur noch... … genau!

7.) Der Auswärtssieg in Kiel neue Kräfte frei setzt – Der Ansicht ist Uwe Neuhaus, und der hat bisher alle seine Spiele als Arminiatrainer gewonnen.

8.) Uwe Neucoach auf das Leistungsprinzip setzt – wer Startelfprämien will, wird nicht anders können, als sich reinzuhängen.

9.) Marc Schnatterer bei Heidenheim fehlt – Über die Verletzung von wichtigen Spieler in Reihen des Gegners zu feixen ist unfein, aber...Ach komm, das ist ein Vorteil für Arminia.

10.) Sich auch ein schwarzweißblauer Planet weiterdreht – Wie es aussieht, in die richtige Richtung, nach vorne. Akzeptiert es!


Lade Umfrage...

 


Lade Forenbeiträge...
Zurück zur Übersichtsseite

Nächstes Liga-Spiel

2. Bundesliga, 19. Spieltag
Dynamo Dresden - Arminia Bielefeld
Mittwoch, 30. Januar, 20.30 Uhr
Zweitliga-Spielplan | Arminia-Spielplan
Kader | Forum

Weitere Arminia-Termine

  -  

 

Tabelle

19. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
12Aue1825:23222
13Darmstadt1823:33-1019
14Bielefeld1822:28-618
15S´hausen1818:27-913
16Duisburg1816:33-1713

Arminia