Arminia Bielefeld auf Twitter & Facebook

Unser Service... Alle Arminia-Artikel exklusiv auf Facebook

Arminia gegen den MSV
10 Gründe, um sich auf das Pokalspiel gegen Duisburg zu freuen

( Foto: Grotevent)
1

Bielefeld – Gründe zum Ärgern gibt es bei den Blauen genug. Gründe, sich auf die Pokalpartie von Arminia Bielefeld gegen den MSV Duisburg zu freuen, aber auch. Jan-Hendrik Grotevent kennt sogar (mindestens) zehn. 

1.) Nix zu verlieren – gemeint ist: Die Statistik. Die Pokalstatistik spricht zu 100% gegen Arminia. 1978/1979 verlor man an der Wedau das bisher einzige Pokalduell gegen die Zebras mit 1:3. Mit Hattrick eines Duisburgers namens Worm

2.) Den MSV Duisburg – ein Hattrick-Schütze heißt Worm, sie tanzen den Zebra-Twist, mögen Bochum nicht und haben in einem Schimanski-Tatort mitgespielt. Die Zebras sind lustig.

3.) Einen offenen Spielverlauf – Gegen Duisburg gab es mal ein hammerhartes 4:2. Gegen Duisburg gab es mal ein fürchterliches 0:4. Und gegen Duisburg gab es dunkelgraue öde 0:0 oder 1:1. Irgendwo dazwischen liegt das Pokalspiel.

4.) Einen emotionalen Spielverlauf – beim jüngsten 1:1 in Ingolstadt zeigten die MSV-Profis nach dem späten Ausgleich an der Donau eine der besten Frust-Rudelbildungen ever. Und es ist nur eine Frage der Zeit, wann irgendeinem Blauen die Hutschnur reißt. Pokalfight und Krisentreffen.


Lade Umfrage...

5.) Die schwächste Offensive der Zweiten Liga – die kriegt auch die schwarzweißblaue Defensive verteidigt. Also, vielleicht.

6.) Überraschungen – Angesichts der jüngsten Vorstellungen der Blauen kann es im Spielverlauf eigentlich nur positive Überraschungen geben. Andererseits...

7.) Die Halloween-Party – Nirgendwo gruselt es sich besser als auf der Alm

8.) Nix zu verlieren – gemeint ist diesmal: Die Kür. Pokal ist eine nette Sache. Spätestens seit 2015 rangiert der DFB-Pokal beim Bielefelder Publikum irgendwo zwischen Wohlfühlbad und Kegelparty. Und natürlich ist es nett, durch ein Weiterkommen ordentlich Scheine mitzunehmen. Vor allem aber bietet der Pokal die Möglichkeit, sich vom Ballast der letzten vier Pleiten freizumachen. Man freue sich daher ein bisschen auf...

9.) Sandhausen reloaded – Ein Pokalspiel inmitten einer kniffligen Ligasituation, wahrscheinlich ein mauer Stadionbesuch- dass hatten wir im Herbst 2014 schon mal. Arminia spielte sich gegen Sandhauen frei- und ging ab. In Liga und Pokal. Da Capo!

10.) Gänsehautentzündung – Play it again, Alm!

 


Lade Forenbeiträge...
Zurück zur Übersichtsseite

Nächstes Liga-Spiel

2. Bundesliga, 30. Spieltag
Arminia Bielefeld - FC Ingolstadt
Sonntag, 21. April, 13.30 Uhr
Zweitliga-Spielplan | Arminia-Spielplan
Kader | Forum

Weitere Arminia-Termine

  -  

 

Tabelle

30. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
8St. Pauli3040:46-645
9Bochum3041:43-239
10Bielefeld3044:48-439
11Gr. Fürth3033:48-1538
12Darmstadt3040:48-837

Arminia