Arminia Bielefeld auf Twitter & Facebook

Unser Service... Alle Arminia-Artikel exklusiv auf Facebook

Nach dem 1:2 gegen Heidenheim
Arminia Bielefeld: Kaum etwas zurückgegeben...

(Foto: Grotevent)
1

Bielefeld – „Den Fans etwas zurückgeben“ - das war Tenor der Spieler von Arminia Bielefeld im Vorfeld der Partie gegen den 1.FC Heidenheim. Es gab dann das, was es die letzten Monate eigentlich schon immer gab: Wenig bis nichts an die Fans zurück. Arminia fühlt sich komisch an...

Zu Beginn des Spiels herrschte Optimismus auf den Rängen. Entsprechend lebendig startete auch das Team ins Match. In der ersten halben Stunde waren die Blauen deutlich bemüht, den Optimismus des Publikums zu rechtfertigen, fanden aber keinen Kniff, um die kompakte Heidenheimer Defensive zu überwinden.

Das trübte den Optimismus der Bielefelder Stadionbesuch zwar nicht, doch die spielerische Ödnis, die etwa ab der 25. Spielminute mehr und mehr zunahm, ließ auch die Stimmung auf den Rängen einschlafen. Die Hoffnung auf etwas, dass irgendwie doch passieren sollte oder zumindest herbeigeträumt wurde. Entsprechend traumhaft war das 1:0 durch Tom Schütz, entsprecheneuphorisch war der Torjubel. Jetzt, in diesem Moment, hatte Arminia die Hoffnungen erfüllt und etwas zurückgegeben. Nur ein paar Minuten später allerdings war das wieder zunichte. Ein paar Stellungsfehler ermöglichten das sehenswerte 1:1 des FCH.

„Wie gehabt“-Lethargie

Dem verhaltenen Wiederanpfiff-Optimismus folgte schnell der Frust. Wieder war es ein Stockfehler, der die Führung der Gäste einleitete. Als dann der starke Anderson Lucoqui ausgewechselt wurde, droht die Stimmung zu kippen. Der Wechsel wird von einem nicht zu überhörenden Pfeifkonzert begleitet. Als die Blauen sich unmittelbar danach etwas aufraffen, ist die Stimmung aber wieder da. Trotzig und laut wird die Mannschaft angefeuert.

Das Zwischenhoch wird abgelöst durch eine gewisse „Wie gehabt“-Lethargie. Es ärgert die Zuschauer, dass die Blauen kein Mittel finden, dass Voglsammer eine Hundertprozentige vergibt. Aber sie zucken mit den hängenden Schultern. Die Niederlage zeichnet sich ab. Last-Minute-Siege aus der gar nicht mal so fernen Vergangenheit werden beschworen. Ohne begründen zu können, wie die noch passieren soll. Als die Mannschaft nach der Niederlage vor die Südtribüne kommt, gibt es ebenso Pfiffe wie aufmunternden Applaus. Wie gehabt.

Bringschuld statt Rückgabe

Unter dem Strich wurde den Fans wenig bis nichts zurück gegeben. Was haben sie bekommen? Eigentlich das, was sie die letzten Monate schon kannten. Eine bemühte, aber gegen einen tief stehenden Gegner ratlos agierende Mannschaft. Eine wieder nur zeitweise Hoffnung auf Punkte, auf Aufschwung. Fehler in der Defensive. Verunsicherung. Mangelhafte Chancenverwertung. Die kämpferische Einstellung hat gestimmt, hier und im Gefühl des Aufbruchs nach dem Trainerwechsel dürfte sich der Kredit begründen, den die Mannschaft weiterhin bei ihrem Umfeld hat.

Nachdem in Kiel die Bewährungsauflagen kurzzeitig erfüllt wurden, erlebte Arminia Bielefeld im letzten Spiel des Jahres einen Rückfall. Statt den Fans etwas zurückzugeben, geht der DSC mit einer Bringschuld den Fans gegenüber in die Winterpause. Oder, wie es Uwe Neuhaus auf der Pressekonferenz sagte: „Wir haben im Winter richtig viel zu tun.“. Die Anhänger der Blauen nehmen die gleiche Stimmung in den Jahreswechsel mit, die schon im ganzen letzten Quartal herrschte:

Irgendwie bleiben sie hinter den Möglichkeiten. Und das fühlt sich komisch an.

 


Lade Forenbeiträge...
Zurück zur Übersichtsseite

Nächstes Liga-Spiel

2. Bundesliga, 32. Spieltag
Arminia Bielefeld - SC Paderborn
Freitag, 3. Mai, 18.30 Uhr
Zweitliga-Spielplan | Arminia-Spielplan
Kader | Forum

Weitere Arminia-Termine

  -  

 

Tabelle

34. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
5Heidenheim3455:451055
6Holstein3460:51949
7Bielefeld3452:50249
8Regensburg3455:54149
9St. Pauli3446:53-749

Arminia



Forum

21.05.2019 00:14 ignazius5 schrieb im Forum Spieler- und Transferforum BVB »
Re: Max Kruse
21.05.2019 00:11 ignazius5 schrieb im Forum Spieler- und Transferforum BVB »
Re: Aktuelle Transferdiskussion
21.05.2019 00:05 Tschuttiball schrieb im Forum Spieler- und Transferforum BVB »
Re: Aktuelle Transferdiskussion
21.05.2019 00:03 Stumpen2007 schrieb im Forum Spieler- und Transferforum BVB »
Re: (mögliche) Spieler-Abgänge
21.05.2019 00:03 ignazius5 schrieb im Forum Spieler- und Transferforum BVB »
Re: Aktuelle Transferdiskussion
21.05.2019 00:03 ignazius5 schrieb im Forum Spieler- und Transferforum BVB »
Re: Aktuelle Transferdiskussion