Borussia Dortmund bei Facebook

Unser Service... Alle BVB-Artikel exklusiv auf Facebook

Samstag in Leipzig
BVB-Trainer Stöger erwartet eine Reaktion von seiner Mannschaft

Dortmunds Trainer Peter Stöger muss mit seinem Team in Leipzig antreten. Foto: Ina Fassbender (Ina Fassbender)
4

Dortmund – Nach seiner heftigen Kritik an der Einstellung der BVB-Profis beim 1:1 gegen den FC Augsburg hat Dortmunds Trainer Peter Stöger vor der Partie gegen RB Leizig etwas moderatere Töne angeschlagen. Dennoch erwartet er von seiner Mannschaft am Samstagabend eine Reaktion.

«Es geht immer um Zielstrebigkeit. Das haben wir mit der Mannschaft klar angesprochen und sie hat es auch so gesehen», sagte der Österreicher. Grundsätzlich irritiere ihn die «Kurzlebigkeit» des Geschäfts. «Zeit ist das höchste Gut, manchmal bekommst du sie, manchmal nicht.»

Er würde sich wünschen, «dass wir einen Gegner mal mit 3:0 oder 4:0 an die Wand spielen. Aber das klappt im Moment nicht. Wir arbeiten gemeinsam an Lösungen», sagte Stöger, dessen Team jedoch seit neun Ligapartien unbesiegt und Tabellenzweiter ist.

Maximilian Philipp und Jadon Sancho stehen nach längeren Verletzungspausen vor der Rückkehr in den BVB-Kader. «Sie haben am Mittwoch mittrainiert. Es war eine intensive Einheit. Wir müssen schauen, ob es schon am Wochenende Sinn macht oder erst in der Woche drauf», sagte der BVB-Trainer mit Blick auf das Spiel in Leipzig am Samstag (18.30 Uhr).

RB Leipzig will nach der Aufarbeitung der 1:2-Pleite gegen den 1. FC Köln will RB Leipzig nun im Topspiel die Dortmunder schlagen. «Wir haben sicher auch Möglichkeiten, ihnen weh zu tun», sagte Trainer Ralph Hasenhüttl bei einer Pressekonferenz des Tabellensechsten. Dem 50 Jahre alten Österreicher ist allerdings klar: «Nur Fußball geht auch nicht, man muss auch den Kampf annehmen.»

Nach drei Pflichtspielniederlagen, davon zwei in der Bundesliga, stehen die Leipziger im Kampf um die Champions-League-Plätze unter Druck. Der Punkte-Rückstand auf die Borussen beträgt allerdings nur drei Punkte. «Wir sind nach wie vor in einer hervorragenden Ausgangssituation», sagte Hasenhüttl. Personell kann der RB-Coach in der Red Bull Arena auf alle Spieler zurückgreifen. Konrad Laimer und auch Naby Keita seien wieder zurück.


Lade Umfrage...

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

Bundesliga, Saison beendet
Der BVB hat Sommerpause
-
Liga-Spielplan | BVB-Spielplan
Kader | BVB-Forum

Weitere BVB-Termine

derzeit keine weiteren Termine

 


Tabelle

34. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
2Schalke 043453:371663
3Hoffenheim3466:481855
4Dortmund3464:471755
5Bayer 043458:441455
6RB Leipzig3457:53453

BVB


Weitere Artikel: BVB »