Borussia Dortmund bei Facebook

Unser Service... Alle BVB-Artikel exklusiv auf Facebook

Philipp und Schmelzer treffen
Erfolgreiches Testspiel: BVB schlägt Fortuna Düsseldorf mit 3:2

Der BVB hat das erste Spiel im Jahr 2019 hinter sich gebracht. Im Test gegen Fortuna Düsseldorf gab es einen 3:2-Erfolg. (Foto: dpa)
24

Marbella – Borussia Dortmund hat das erste Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf die Rückrunde absolviert. In Marbella setzte sich der BVB mit 3:2 gegen Fortuna Düsseldorf durch. Maximilian Philipp (2) und Marcel Schmelzer trafen für den Spitzenreiter der Bundesliga.

Das erste Spiel 2019 ist im Sack: Im Trainingslager im spanischen Marbella hat sich Borussia Dortmund am Montagnachmittag mit 3:2 gegen Fortuna Düsseldorf durchgesetzt.

Die Mannschaft von Lucien Favre musste dabei noch auf Roman Bürki, Dan-Axel Zagadou, Paco Alcacer, Jacob Bruun Larsen, Mahmoud Dahoud, Manuel Akanji, Thomas Delaney und auch Marco Reus verzichten. Der Kapitän musste mit einer Magenverstimmung auf den Test verzichten.

Dafür erhielten die Youngster Amos Pieper, Tobias Raschl und Julian Schwermann Spielpraxis bei den Profis. Pieper und Raschl standen von Beginn an auf dem Platz, Schwermann wurde im Verlauf der zweiten Halbzeit für Raschl eingewechselt.

BVB spielt, Fortuna kontert

Zunächst sah die Partie aus wie ein Ebenbild der Bundesliga-Partie vor wenigen Wochen: Der BVB hatte den Ball, Fortuna die Möglichkeiten. Durch einen Konter kam Lukebakio zur ersten Torannäherung. Doch sein Schuss in der fünften Minute ging über das Tor. 

Besser machte es dann Kevin Stöger nach gut einer Viertelstunde. Gießelmann konnte den Ball in den Strafraum flanken, wo die BVB-Defensive sich denkbar schlecht anstellte und Stöger so nur noch den Fuß hinhalten musste. Und auch in der Folge kamen die Abschlüsse erst einmal nur von der Fortuna. Erst nach einer halben Stunde sollte der BVB vor dem Tor von Michael Rensing auftauchen. Von der rechten Seite flankte Piszczek in den Strafraum, Guerreiro legte auf Maximilian Philipp und der schloss zum Ausgleich ab. 

Wenige Minuten später traf Philipp zum zweiten Mal an diesem Tage. Und das durchaus sehenswert. Aus 30 Metern hämmerte er den Ball ins Tor. Da war für Rensing nichts zu halten. Mit der Führung für den BVB ging es in die Pause.

Schmelzer trifft spät

Über die Zeit brachte der Spitzenreiter der Bundesliga das 2:1 aber nicht: Marcin Kaminski konnte in der 66. Minute den Ausgleich für die Fortuna köpfen. Und auch hier präsentierte sich die BVB-Defensive wieder nicht von ihrer besten Seite. 

Zwölf Minuten vor dem Ende der Partie hatte Jadon Sancho ein drittes BVB-Tor auf dem Fuß, doch das Duell mit Michael Rensing entschied der Torwart für sich. Doch einen Sieg durfte der BVB trotzdem noch feiern: Marcel Schmelzer traf in der 90. Minute nach Vorlage von Sergio Gomez noch zum 3:2.

Der BVB in der 1. Halbzeit: Hitz - Piszczek, Pieper, Weigl, Hakimi - Witsel, Raschl - Pulisic, Götze, Guerreiro - Philipp

Der BVB in der 2. Halbzeit: Hitz - Wolf, Toprak, Toljan, Schmelzer - Raschl (63. Schwermann), Weigl (63. Burnic) - Sancho, Kagawa, Gomez - Isak

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

Bundesliga, 19. Spieltag
BVB - Hannover 96
Samstag, 26. Januar, 15.30 Uhr
Liga-Spielplan | BVB-Spielplan
Kader | BVB-Forum

Weitere BVB-Termine

derzeit keine weiteren Termine

 


Tabelle

18. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
1Dortmund1845:182745
2FC Bayern1839:192039
3M'gladbach1837:181936

BVB


Weitere Artikel: BVB »