Borussia Dortmund bei Facebook

Unser Service... Alle BVB-Artikel exklusiv auf Facebook

Vor dem Anpfiff gegen Bremen
Es wird emotional - Nuri Sahin erhält seinen BVB-Abschied

Der Ex-Dortmunder und Neu-Werderaner Nuri Sahin. Foto: David Inderlied (David Inderlied)
1

Dortmund – Am Samstag wird es schon vor dem Spiel von Borussia Dortmund gegen Werder Bremen hochemotional. Nuri Sahin wird seinen verdienten Abschied im Stadion bekommen.

Ende August ging es dann ziemlich schnell: Am letzten Tag der Sommertransferphase verließ Nuri Sahin Borussia Dortmund und heuerte bei Werder Bremen an. Sportlich eine sinnvolle Entscheidung, war doch die Perspektive auf Einsätze beim BVB quasi nicht mehr existent. Doch auch ein schwerer Schlag für die Fans des BVB. Sahin und der BVB - das ist einfach eine Beziehung die man so häufig im Sport nicht findet.

Doch mit 30 Jahren ist die Karriere eben noch nicht vorbei. Mit dem Wechsel zu Werder entschied Sahin sich dafür, noch einmal eine neue Herausforderung anzunehmen. Sportlich ist er in Bremen gerade in einer schwierigen Phase. Nach gutem Start in die Saison hängen die Bremer gerade ein bisschen durch. Und genau jetzt geht es für Werder zum Spitzenteam der Liga. Für Sahin die erste Rückkehr als Gegner. 

Verabschiedung vor dem Spiel

Der Abschied fiel ihm schwer. Wie es dann erst sein muss, am Samstagabend als Gegner in das Stadion einzulaufen, was lange Jahre sein Wohnzimmer war? Für 90 Minuten muss er und muss auch der BVB vergessen, was einst gewesen ist. Dann zählen nur die drei Punkte. Emotional aber wird es gewiss schon vor dem Spiel.

Dann nämlich erhält Nuri Sahin seinen wohlverdienten Abschied vor den Fans auf der Südtribüne. Dafür blieb im August schlicht keine Zeit. Jetzt ist die Möglichkeit da und Sportdirektor Michael Zorc sagt: "Nuri ist ein sehr verdienter Spieler. Wir werden die Gelegenheit nutzen, ihn vor dem Spiel im Stadion offiziell zu verabschieden."

"Ein großer Borusse"

Schon im Sommer hatte Zorc den Stellenwert von Sahin betont. Damals sagte er: "Nuri ist ein Spieler, der sich um den BVB seit Jugendzeiten und bis zum heutigen Tag enorm verdient gemacht hat. Ein großer Borusse, der immer Borusse und Teil unseres Klubs und seiner Geschichte bleiben wird!"

Das soll er am Samstag noch einmal in vollen Zügen zu spüren bekommen. 

 

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

Bundesliga, 27. Spieltag
BVB - VfL Wolfsburg
Samstag, 30. März, 15.30 Uhr
Liga-Spielplan | BVB-Spielplan
Kader | BVB-Forum

Weitere BVB-Termine

derzeit keine weiteren Termine

 


Tabelle

27. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
1FC Bayern2668:274160
2Dortmund2664:303460
3RB Leipzig2644:202449
4M'gladbach2645:311447

BVB


Weitere Artikel: BVB »